Home / Forum / Fit & Gesund / Vom Essen träumen

Vom Essen träumen

2. Mai 2012 um 8:12 Letzte Antwort: 2. Mai 2012 um 19:13

Naja, eigentlich nicht weiter tragisch und dennoch irgendwie zu abstrakt dass ich es irgendwie einorden kann. Also, ich träume jetzt bereits 3 Nächte hintereinander vom Essen. Sprich davon, dass ich die ganze Nacht FA habe und wache dann ganz verwirrt und erschrocken auf. Eigentlich bin ich ziemlich stolz auf mich dass ich gerade seit ziemlich langer Zeit schon keine FA mehr habe, und froh darüber nur zu träumen dass ich welche hätte, aber dennoch, ziemlich anstrengend. Ich hatte das bereits schon mal vor ca. einem Jahr. Aber damals habe ich wirklich über Monate gehungert und es war zeimlich erklärlich dass ich meinen Magen dann im Schlaf zu stillen versuchte oder einfach so Angst von Nahrungsmittel hatte, dass ich es im Schlaf zu verarbeiten versuchte. Aber weshalb jetzt?

Kennt ihr dass?

GOLDfischchen

Mehr lesen

2. Mai 2012 um 10:01

Solche horrorträume
kenn ich leider tatsächlich auch
aber irgendwie vergeht es einem da zum glück wirklich FAs zu haben

Gefällt mir
2. Mai 2012 um 12:21
In Antwort auf elfa_12568967

Solche horrorträume
kenn ich leider tatsächlich auch
aber irgendwie vergeht es einem da zum glück wirklich FAs zu haben


Ja dem ist wirklich so, aber dennoch seltsam. Ich meine da erwache ich am Morgen und mein Freund fraft mich ob er mir einen Kaffee machen soll und ich sage; ,,spinnst Du, ich habe gerade mega viel gegessen'' bis er mich dann auf die Realität zurückführt und meint; ,,ähm Schatz, Du hast gerade 12h geschlafen...!'' Naja, hoffen wir mal es geht wieder weg.

Danke.

Gefällt mir
2. Mai 2012 um 12:23

Ja,
ich esse schon weniger als auch schon aber dennoch genug, denke ich zumindest. Aber ich werde jedenfalls heute Abend man richtig zu Abend essen, vielleicht hilft's.

Danke!

Gefällt mir
2. Mai 2012 um 19:04

Boah,
dass kenn ich!

hab ich auch oft gehabt! aber nur wenn ich hungerte, also in meiner magersucht oder danach in den tagen an denen ich FAs ausgleichen versuchte und teilweiße tagelang nur wasser und tee trank- also während meiner MS hab ich nur von essen geträumt im allgemeinen und danach hatte ich in meinen träumen immer fas- oder ic hab schokolade gegessen usw. am nächsten morgen war ich immer soooooooo erleichtert, dass es nur ein traum war.

also ich glaub von essen oder FAs zu träumen kennt fast jeder essgestörte mensch.
das unterbewusstsein verarbeitet eben nachts am meisten...

Gefällt mir
2. Mai 2012 um 19:13
In Antwort auf an0N_1206048099z

Boah,
dass kenn ich!

hab ich auch oft gehabt! aber nur wenn ich hungerte, also in meiner magersucht oder danach in den tagen an denen ich FAs ausgleichen versuchte und teilweiße tagelang nur wasser und tee trank- also während meiner MS hab ich nur von essen geträumt im allgemeinen und danach hatte ich in meinen träumen immer fas- oder ic hab schokolade gegessen usw. am nächsten morgen war ich immer soooooooo erleichtert, dass es nur ein traum war.

also ich glaub von essen oder FAs zu träumen kennt fast jeder essgestörte mensch.
das unterbewusstsein verarbeitet eben nachts am meisten...

Oje, du auch!?
Ja, vielleicht sollte ich es wirklich positiv sehen denn zumindest lächle ich so jeden Morgen erleichtert beim aufstehen, bei der Bewusstwerdung dass es sich bloss um einen Traum handelt. So fängt der Tag schon mal gut an.

Ja dem wird so sein mit dem Unterbewusstsein... wie bereits erwähnt, ich werde heute mal zu Abend essen, und schauen ob sich was ändert. Danke für deine Nachricht.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers