Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie…

Vom essen geträumt

9. Oktober 2009 um 8:46 Letzte Antwort: 9. Oktober 2009 um 11:44

Als ich heute Morgen aufgestenden bin, war ich total geschockt.

Ich habe geträumt, dass ich in meinem Büro allen Mitarbeitern das essen weg gegessen habe.. Ich war nur am essen und habe nach Schokolade gesucht.

Mehr weiss ich nicht mehr so genau, auf jedenfall hatte ich im Traum genau das Gefühl der Völle und der Übelkeit nach einem FA gespürt. Doch ich konnte im Büro nicht kotzen gehen. Und dan weihnte ich im Traum...

Ich war richtig froh, dass es nur einen Traum war. Den gestern hatte ich seit langem wieder einmal eine FA freien Tag.

Ich hatte den ganzen Tag durch immer wieder etwas gegessen und möglichst von allem etwas. Als ich abends zuhause war und nur noch ans Essen denken konnte, habe ich mir Tomatensuppe gemacht und 2 Tassen davon getrunken.. Und noch viele kleine Sachen wie Hüttenkäse, Bonbons, Babybell etc. Doch es ist nicht in einem FA ausgeartet.. Ich bin richtig stolz...

Aber wenn ich jeden Tag soviel esse wie gestern dan nehme ich NIIIE ab! Und ich will abnehmen, fühle mich tootaaal unwohl in meinem Körper.. Ich hasse ihn

Mehr lesen

9. Oktober 2009 um 10:55

Ich hab auch solche träume
mein letzter fa war am dienstag , seitdem hab ich auch ständig fa träume. ich denke das kommt daher, weil es einen oft schockiert und es ja eine art trauma ist, das man dann in seinen träumen verarbeitet. den vorteil dabei finde ich, dass man durch diese träume mehr und mehr das negative vom fressen bemerkt, sodass man nicht mehr so das verlangen danach hat.

Gefällt mir

9. Oktober 2009 um 10:58
In Antwort auf liesl_12826913

Ich hab auch solche träume
mein letzter fa war am dienstag , seitdem hab ich auch ständig fa träume. ich denke das kommt daher, weil es einen oft schockiert und es ja eine art trauma ist, das man dann in seinen träumen verarbeitet. den vorteil dabei finde ich, dass man durch diese träume mehr und mehr das negative vom fressen bemerkt, sodass man nicht mehr so das verlangen danach hat.

...
woow super, dass du seit dienstag keinen FA mehr hattest.. Wie hast du dich seit dienstag ernährt?

Oooh ja du sagst es, ich habe mich im traum richtig schrecklich gefühlt...

aber eigentlich weiss ich ja auch so, dass das fressen nur negativ ist.. aber im moment in dem ich einen FA habe interessiert mich dies gar nicht mehr und ist mir egal, da will ich einfach nur noch fressen

Gefällt mir

9. Oktober 2009 um 11:30
In Antwort auf salli_12635640

...
woow super, dass du seit dienstag keinen FA mehr hattest.. Wie hast du dich seit dienstag ernährt?

Oooh ja du sagst es, ich habe mich im traum richtig schrecklich gefühlt...

aber eigentlich weiss ich ja auch so, dass das fressen nur negativ ist.. aber im moment in dem ich einen FA habe interessiert mich dies gar nicht mehr und ist mir egal, da will ich einfach nur noch fressen

..
also wenn ich ehrlich zu mir bin hab ich das fressen oft sehr genossen, auch das spucken hate was befreiendes (dachte in dem moment immer alles wird gut) aber man muss die lügen erkennen die man sich selbst da erzählt, warum es egal ist wenn mans tut, was einm eigentlich wichtig wäre in dem moment.
aber siehs doch mal so: du bist aufgewacht und in wirklichkit hattest du keinen! viiiel besser als umgekehrt.
war ja früher ms also mein essplan istbnicht vorbildhaft, hab schon ein wenig angst wieder da reinzurutschen.
ich esse 3x sm tag, mit jeweils 5 stunden dazwischen und dann auch nur eine portion von so nem kleinen teller (alles selber gekocht, fett- und kohlenhydratfrei, mein alter tick)
ich versuche es zu vermeiden den blutzucker hochzutrieben, indem ich z.b. auch auf obst verzichte, bis ich mir wieder mehr vertraue. also gibt es hauptsächlich gemüse mit , hähnchen, pute, fisch, oder rührei, mittags noch eine schale salat dazu! was mich wundert ist, das ich danach SATT bin, zwar sind ca 30min nach dem essen gefährlich aber dan kommt ein richtiges fast-völlegefühl und ich bin froh nur diese portion gegessen zu haben
sorry für den roman

Gefällt mir

9. Oktober 2009 um 11:44
In Antwort auf salli_12635640

...
woow super, dass du seit dienstag keinen FA mehr hattest.. Wie hast du dich seit dienstag ernährt?

Oooh ja du sagst es, ich habe mich im traum richtig schrecklich gefühlt...

aber eigentlich weiss ich ja auch so, dass das fressen nur negativ ist.. aber im moment in dem ich einen FA habe interessiert mich dies gar nicht mehr und ist mir egal, da will ich einfach nur noch fressen

Träume vom Essen...
mir geht es oft so, dass ich nachts träume, was ich denn am nächsten Tag bei einem FA essen könnte. Ich denke dann an Lebensmittel, die ich gern esse bzw. schon länger nicht gegessen habe und auf die ich voll Bock habe...das ist so krank!!!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers