Forum / Fit & Gesund

Vollnarkose bei Untergewicht?

31. Januar 2010 um 17:49 Letzte Antwort: 31. Januar 2010 um 22:46

hallo an alle!
ich hab mal kurz eine frage:
unzwar hab ich einen Verdacht auf eine chonische Blinddarmentzündung und muss daher wahrscheinlich bald operiert werden. Nur hab ich so starke Angst vor der Operation ich hatte eine zeit lang magersucht und bin deswegen immernoch untergewichtig (BMI so um 15,5) jetzt hab ich natürlich starke angst dass ich bei so einem untergewicht keine narkose vertrage,dass vielleicht mein herz stehen bleibt )= hat von euch jemand schon erfahrungen gemacht bei einer vollnarkose mit untergewicht?
bitte um hilfe! lg

Mehr lesen

31. Januar 2010 um 22:46

...
eigentlich ist es so, dass die schon immer gut auf einen aufpassen. Du musst dich sowieso vor der OP einem Narkosearzt vorstellen,entweder die oder der hausarzt macht ein blutbild, dann wird der narkosearzt dir fragen stellen, wie rauchst du, allergien, gewicht, grösse usw. dann wird er vorher schon deine dosis ermitteln, die dich in einen schlaf versetzt. Die narkose wird immer an den menschen individuell angepasst. jeder bekommt, je nach grösse gewicht, alter usw, eine ander zusammen stellung und andre dosis. UNd während der OP die ganze zeit wird dich der arzt nicht aus den augen lassen und deine vitalwerte überprüfen, das bedeutet, wenn irgendwas sein sollte, wird er das auf dem bildschirm sehen müssen, und es sind ja genug weitere ärzte zb, die dich operieren, die dann eingreifen. Also ein arzt, der ist speziell für die narkose verantowrtlich ist, wird die ganze zeit deinen schlaf "bewachen".

Ich hoffe ich konnte dir helfen. Liebe grüße

2 LikesGefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers