Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie…

Voller bauch

5. Januar 2015 um 17:34 Letzte Antwort: 7. Januar 2015 um 9:29

Hi ja ich bins wieder.. in den letzten Tagen habe ich versucht das Kalorienzählen immer mehr zu vergessen..ich überschlage zwar noch, gebe mir aber keine richtige Grenze mehr und so kam es, dass es seit dem letzten Thread täglich einmal (zum normalen Essen dazu!) dazu kommt, dass ich einfach esse, alles was ich finden kann.. ich weiß nicht, ob das gut ist.. heute morgen wog ich 39,4kg und meine grobe Kalorienaufnahme der letzten Woche war 3.000 - 4.000, das hat eigentlich schon Silvester angefangen, da wog ich glaube ich 38,5kg.. kann das wirklich sein? Irgendwie habe ich Angst, dass ich diese Fressanfälle nicht mehr wegbekomme Ich will normal essen, so wie es auf den ganzen Plänen ist.. und nicht schon bei einer Attacke mehr zu mir zu nehmen, als nötig wäre. Mein Bauch ist außerdem aufgebläht, mir total schlecht, besonders bei Bewegung und gestern, als ich direkt nach dem Frühstück damit anfing, saß ich danach weinend auf meinem Teppich, aber ich würde es nie hinkriegen mich mit Absicht zu übergeben, nicht dass ihr denkt das kommt auch dazu, denn ich habe Angst mich zu übergeben, vor diesem Gefühl wenn es hoch kommt So...also noch eine Frage: ist es schlimm, so viel zu essen? Ich bin mir nicht sicher, ob das zunehmen zu schnell geht, oder ob es möglich ist, dass es zu schnell geht. Danke fürs lesen, und entschuldigung für mein Gejammere...ich dachte nach dem Thread letzte Woche wirklich "Dieses Mal schaffe ich es, normal zu denken. Gesund zu werden." Aber jetzt also Entschuldigung... später gibt es bei uns noch warmes Abendessen..dabei platze ich schon fast von Kuchen, Brötchen, Keksen und was ich noch so gefunden habe Ich will keine Fressattacken mehr Oh, und seit heute habe ich Angst, dass wenn ich zunehme, ich nicht mehr in meine Hosen passe, ja, das klingt jetzt wirklich dumm diese dumme MS Stimme hört einfach nicht auf

Mehr lesen

5. Januar 2015 um 19:08

Meine erfahrung...
Aslo ich hatte es im Sommer auch leid mit der MS und dann täglich 4000-5000kcal gegessen und so innerhalb von 6 Wochen 10 kg zugenommen. Ich weiss das is sehr viel und schnell, aber damals wollt ich so schnell wie geht diesen dürren Körper loswerden. Hab auch oft tonnenweise Süsses, Keks, Schoko... verdrückt und vermutlich war es nicht der gesündeste Weg zuzunehmen.
Danach hab ich normal weitergegessen (manchmal bisschen mehr) und bis jetz langsam nochmal 7kg zugenommen.
Solche FA kenn ich sehr gut, die wurden aber nach und nach weniger und auch der Heisshunger auf Süsses is nimma so da. Ich liebe zwar immer noch Schoko und co, aber hald "nur" eine statt 4 Tafeln.
Meine alten Hosen passen mir übrigens (logischerweise) kaum mehr, aber dafür gibts Neue und zwar nicht mehr die aus der Kinderabteilung. Also halb so schlimm
Was ich sagen will: wenn dus zulassen kannst und schnell zunehmen willst, seh ich persönlich mit 3 oder 4000kcal kein Problem. Also bei mir hats zumindest nix gemacht und wenn du dein zielgewicht hast kannst du ja wieder normalere Mengen essen.

Alles Gute
Lia

Gefällt mir

5. Januar 2015 um 19:29
In Antwort auf ronnie_11932962

Meine erfahrung...
Aslo ich hatte es im Sommer auch leid mit der MS und dann täglich 4000-5000kcal gegessen und so innerhalb von 6 Wochen 10 kg zugenommen. Ich weiss das is sehr viel und schnell, aber damals wollt ich so schnell wie geht diesen dürren Körper loswerden. Hab auch oft tonnenweise Süsses, Keks, Schoko... verdrückt und vermutlich war es nicht der gesündeste Weg zuzunehmen.
Danach hab ich normal weitergegessen (manchmal bisschen mehr) und bis jetz langsam nochmal 7kg zugenommen.
Solche FA kenn ich sehr gut, die wurden aber nach und nach weniger und auch der Heisshunger auf Süsses is nimma so da. Ich liebe zwar immer noch Schoko und co, aber hald "nur" eine statt 4 Tafeln.
Meine alten Hosen passen mir übrigens (logischerweise) kaum mehr, aber dafür gibts Neue und zwar nicht mehr die aus der Kinderabteilung. Also halb so schlimm
Was ich sagen will: wenn dus zulassen kannst und schnell zunehmen willst, seh ich persönlich mit 3 oder 4000kcal kein Problem. Also bei mir hats zumindest nix gemacht und wenn du dein zielgewicht hast kannst du ja wieder normalere Mengen essen.

Alles Gute
Lia

.
ich möchte ja eher langsam zunehmen, bekomme es aber nicht hin wenn ich esse, halte ich es für nötig viel zu viel zu essen und danach bereue ich es wieder... ich hab jetzt aber Angst dass es zur Gewohnheit wird und ich dann immer mehr zunehme ...ja...das ist mein Problemchen Wie geht es dir jetzt nach der Zunahme? Oder wie fühlst du dich?

Gefällt mir

5. Januar 2015 um 20:26
In Antwort auf agnhs_11897310

.
ich möchte ja eher langsam zunehmen, bekomme es aber nicht hin wenn ich esse, halte ich es für nötig viel zu viel zu essen und danach bereue ich es wieder... ich hab jetzt aber Angst dass es zur Gewohnheit wird und ich dann immer mehr zunehme ...ja...das ist mein Problemchen Wie geht es dir jetzt nach der Zunahme? Oder wie fühlst du dich?

Ja verstehe,
Ich hatte auch ziemlich Panik, dass das zur Gewohnheit wird und ich so ne Fressmaschine bleib und jed3 Woche 2 weitere Kilo zunehm... Aber mit dem mehe an Gewicht legte sich das Bedürfnis nach silchen Essensmassen auch wieder.
Ich hab irgendwo mal was vob " extreme hunger" währendvder Genesung aus der MS gelesen und dass das normal is und wieder besser wird.

Mir gehts mit meinem jetzigen Gewicht so la la. Manche Tage super, an anderen find ich wieder dass es bisschen zuviel is. Ich tu mir ehrlich gesagt schon etwas schwer mit der ganzen köperlichen "Umstellung" und bin manchmal leicht überfordert. Schliesslch seh ich jetz schon recht anders aus als mit 17kg weniger.
Aber im Allgemeinen is es jetz natürlich viel besser und gesünder als damals

Gefällt mir

5. Januar 2015 um 22:43
In Antwort auf ronnie_11932962

Ja verstehe,
Ich hatte auch ziemlich Panik, dass das zur Gewohnheit wird und ich so ne Fressmaschine bleib und jed3 Woche 2 weitere Kilo zunehm... Aber mit dem mehe an Gewicht legte sich das Bedürfnis nach silchen Essensmassen auch wieder.
Ich hab irgendwo mal was vob " extreme hunger" währendvder Genesung aus der MS gelesen und dass das normal is und wieder besser wird.

Mir gehts mit meinem jetzigen Gewicht so la la. Manche Tage super, an anderen find ich wieder dass es bisschen zuviel is. Ich tu mir ehrlich gesagt schon etwas schwer mit der ganzen köperlichen "Umstellung" und bin manchmal leicht überfordert. Schliesslch seh ich jetz schon recht anders aus als mit 17kg weniger.
Aber im Allgemeinen is es jetz natürlich viel besser und gesünder als damals


Gut, das beruhigt mich Und noch eine Frage (wenn ich fragen darf): Wiegst du nun mehr als vor der MS, weniger oder ungefähr gleich? Darüber muss ich auch ständig nachdenken..dass ich nicht rechtzeitig stoppen kann und dann ZU viel zunehme als ich eigentlich will und vielen Dank für deine Antwort(en)

Gefällt mir

5. Januar 2015 um 22:51
In Antwort auf agnhs_11897310


Gut, das beruhigt mich Und noch eine Frage (wenn ich fragen darf): Wiegst du nun mehr als vor der MS, weniger oder ungefähr gleich? Darüber muss ich auch ständig nachdenken..dass ich nicht rechtzeitig stoppen kann und dann ZU viel zunehme als ich eigentlich will und vielen Dank für deine Antwort(en)

Kein problem
Frag ruhig alles was dich interessiert
Hab jetz 3 kilo mehr als mein "Höchstgewicht" vor der MS. Bin aber auch 8,5 Jahre älter als damals und kein Teenager mehr
Optisch seh ich aber fast schlanker aus als damals.

Alles gute

Gefällt mir

5. Januar 2015 um 23:54
In Antwort auf ronnie_11932962

Kein problem
Frag ruhig alles was dich interessiert
Hab jetz 3 kilo mehr als mein "Höchstgewicht" vor der MS. Bin aber auch 8,5 Jahre älter als damals und kein Teenager mehr
Optisch seh ich aber fast schlanker aus als damals.

Alles gute

Ok
Okay danke ) Gewollt mehr, oder kam das einfach so? ich bin noch verunsicherter als heute Mittag man soll sich ja abends eigentlich nicht wiegen..und nach so viel essen auch nicht.. jetzt sind es schon 41kg Weißt du, wie lange ich warten müsste um wirklich zu sehen, wie viel ich zugenommen habe? Also kann ich morgen schon sehen was ich heute zugenommen habe?

Gefällt mir

6. Januar 2015 um 9:03

Hey
Ich muss auch zunehmen und habe genau die gleichen Ängste wie du
Wenn du möchtest können wir mal PN schreiben?
Liebe Grüsse
Nudel

Gefällt mir

6. Januar 2015 um 11:45
In Antwort auf agnhs_11897310

Ok
Okay danke ) Gewollt mehr, oder kam das einfach so? ich bin noch verunsicherter als heute Mittag man soll sich ja abends eigentlich nicht wiegen..und nach so viel essen auch nicht.. jetzt sind es schon 41kg Weißt du, wie lange ich warten müsste um wirklich zu sehen, wie viel ich zugenommen habe? Also kann ich morgen schon sehen was ich heute zugenommen habe?

Weiss nicht genau
Ich bin kein Experte, aber ich glaub nicht, dass du das was du heut auf der Wage siehst "reale" Zunahne is. Eher Darminhalt von gestern. Denk das dauert schon 2 oder 3 Tage bis die überschüssigen Kalorien zu einer echten Zunahme führen. Aber wie gesagt, sicher weiss ichs nicht.

Gefällt mir

6. Januar 2015 um 14:29

@ lana
Ist doch aber normal das man auch Fett ansetzt.
Bei untersten NG kann man nicht zuviel Fett haben oder?
Hab jetzt schon 15 kg von 19 kg( bis minimales NG) zugenommen,sollte ich jetzt mit Sport anfangen ,damit ich Muskelgewebe aufbaue ? statt nur Fett.

Gefällt mir

6. Januar 2015 um 18:44
In Antwort auf darcey_12501550

@ lana
Ist doch aber normal das man auch Fett ansetzt.
Bei untersten NG kann man nicht zuviel Fett haben oder?
Hab jetzt schon 15 kg von 19 kg( bis minimales NG) zugenommen,sollte ich jetzt mit Sport anfangen ,damit ich Muskelgewebe aufbaue ? statt nur Fett.

Hallo Opal
Ich glaube es kommt auf die Zeit drauf an wie schnell zu du zugenommen hast und lana hat damals 15kg in 2 oder 3Monaten zugenommen.....
deine Zunahme war ehr schleppend deshalb denke ich das bei dir die Masse gut aufgeteilt ist außerdem hast du noch 4kg bis zum untersten NG lass dir Zeit vllt ein paar leichte Übungen
Du schaffst das ; )
Lg

Gefällt mir

6. Januar 2015 um 20:35
In Antwort auf an0N_1245578499z

Hallo Opal
Ich glaube es kommt auf die Zeit drauf an wie schnell zu du zugenommen hast und lana hat damals 15kg in 2 oder 3Monaten zugenommen.....
deine Zunahme war ehr schleppend deshalb denke ich das bei dir die Masse gut aufgeteilt ist außerdem hast du noch 4kg bis zum untersten NG lass dir Zeit vllt ein paar leichte Übungen
Du schaffst das ; )
Lg

Danke ..
liebe Eispraline :-*

Ich dachte immer es sei egal,wie schnell man zunimmt.
Ich werde es mit Sport langsam angehen, erstmal ein bisschen Gymnastik und Bauch und Rückenmuskulaturtraining.

Gefällt mir

7. Januar 2015 um 9:29

Liebe Dori!!
Dein Beitrag klingt echt interessant also ist es eigentlich egal wie schnell oder langsam man zunimmt man setzt gleich viel Muskeln und Fett an du hast dich damals in Untere NG gefuttert du hast diese Erfahrung schon einmal durch..... du hast 12kg in 2o. 3Monaten zu genommen was portionen musstest du damals essen? Ich hoffe die Frage ist ok.....
und noch eine Frage du sagtest man soll sich gesund ernähren und nicht soviel zwischendurch z.b. Kuchen Gebäcke etc. Nun ist es auch so das ich unter FA leide trotz alledem esse ich mich satt also Frühstück 2 Brötchen etc. Trotzdem ist das verlangen nach Süßen zwischendurch sehr groß und ich lasse es zu weil mein Körper ea haben will!! Ist es jetzt so schlimm oder wie kann ich das jetzt auffassen ich esse auch zwischendurch mal Quark Nüsse Joghurt Obst ist ja nicht das ich nur Schokolade esse aber es kommt öfters mal vor
Lg

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers