Home / Forum / Fit & Gesund / Viel Fast Food...

Viel Fast Food...

8. Juni 2012 um 22:21

Hallo ihr Lieben!
Ich habe eine Frage; ist es schlimm, wenn ich zur Zeit viel Fast Food esse?
Ich muss ja zunehmen und ich weiss es gibt kei zu viel.
Aber ich hatte erst grad letzte Woche Pizza, am Samstag, gestern hatte ich wieder Pizza und heute wieder! Also 3 Mal in 1 Woche (2x eine dicke, viel Mozzarella belegte Pizza, 1x eine tk)!! Und vor 2 Wochen hatte ich grad einen Falafel-Döner.. Also insgesamt sehrciel Fast Food...
Ist das schlimm? Ich sollte ja trotzdem ausgewogen und gesund essen, nicht.?!
Sorry wenn ich euch nerve...
LG

Mehr lesen

9. Juni 2012 um 10:47

Danke Dori,
dass du mich so beruhigen willst.
Aber ich muss dir da leider wiedersprechen, Pizza ist sehr ungesund, wegen dem weissen, öligen Pizzateig, der Belag war mit viel Mozzarella und unter Anderem auch getrocknete Tomaten (also woeder viel Öl!). Die Tomatensauce ust auch ölig... Auf jeden Fall die, von der selbstgemachten war es.

Falafel-Döner sind Kalorienbomben und auch ungesund. Die Pita Tasche ist aus weissem Mehl. Ich habe üntigens einen Dürüm, also Fladenbrot genommen, das ist auch total ungesund. Die Falafel sind in Öl frittiert, die Sauce ist keine Joghurtsauce (also bei uns nicht, jedes Land macht es anders, sogar jede Dönerbude ). Die Sauce besteht unter Anderem aus viel Majo! Und bei uns macht man immer 2 Saucen rein, eine weisse und eine braun/rote, die ist etwas schärfer und wie eine Cocktailsauce.
Bei so einem Döner kann man locker 1000kcal zählen und zu Fast Food rechnen.

Das ist dann alles nicht böse gemeint, aber diese Sachen SIND Fast Food und sie sind ungesund.
GLG Chiara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2012 um 10:49

Ok
Ich werde mich jetzt einfach mal 2 Wochen ohne Pizza und Döner ernähren und wieder "normal" essen

Ob ich zugenommen hane, weiss ich grad nicht, ich habe mich schon mehrere Tage nicht gewogen. Aber ich schätze ich habe schon zugenommen! Vielleicht nicht grad 1 Kilo aber sicher paar hundert Gramm^^
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2012 um 11:54

Hmmm..
Ob das Abnehmen so ungesund war, weiss ich nicht, also ich meine, ich habe ja immer gegessen, so wie ich Hunger hatte und gehumgert habe ich ja nie
Ich habe früher recht gesund gegessen, ab und zu schon Pommes, Pizza und co gegessen, aner nicht 3x die Woche

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2012 um 17:52

Hey!
Okay, dann bin ich beruhigt, wenn das nicht so ungesund war
Naja, so viel Öl ist aber auch nicht gesund. Aber du hast recht, es war Olivenöl, das soll ja gesund sein.

Ich zähle alles zu Fast Food, was recht fettig und viele Kalos hat. Klar gehört McDonald's, Burger King usw. dazu, aber ich zähle auch Döner und Pizza dazu... Denn Döner und Pizza bestehen wie auch Burger auch aus weissem Brot, (Döner) fettiger Sauce, Salat und eigentlich auch Fleisch (ich bin ja veggi, da ist halt der Döner mit Falafel und die Pizza mit Gemüse). Also ist das eigentlich fast das gleiche...
Aber du hast recht, Pommes ist richtiges Fast Food, ist fast nichts dran, hat aber trotzdem so viel Fett drin.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2012 um 18:00

Die Sauce
war auch selbstgemacht und meine lieben Freunde tun da viel Öl rein! Leider...
naja, Pizza mit viel Mozzarella mag ich nicht

Ja da hast du recht, aber Falafel mit Bratöl und dann noch fettige Sauce (ich nehme es "normal" , also ohne weniger Sauce oder mehr Salat), das ist dann nicht mehr so super^^

Hmm wer sagt denn, dass ich nur Vollkornbrot esse? Ich esse in der Regel immer Weissbrot, ausser in der Schule ab und zu so dunkles Brot, aber auch nicht immer. Zuhause haben wir nur Weissbrot, die Nudeln sind auch aus Weissmehl, ich mache mir nur selten Vollkornnudeln.

Dann sind aber eure Dürüms anders, denn bei uns kannst du nach einem Dürüm keine Nachspeise mehr wollen Die machen wirklich satt, das sage ich jetzt nicht so, weil ich eine ES habe und darum weniger esse, aber auch meine Mutter und meine Freunde sind nach 1 Dürüm oder auch nach einem Döner total satt. Die sind auch sehr gross...

Ja, da hast du recht, ich sollte mir darüber eigentlich gar keinen Kopf machen.
Was passieren soll, weiss ich selber nicht Ich habe einfach irgendwie Angst, dass ich dann "ungesundes Fett" bekomme und auch dass es meiner Gesundheit nicht so gut tut, zu viel Fast Food zu essen, das ist ja auch ungesund. Klar ist 3x Pizza besser, als 3x McDonald's aber trotzdem...

Wo ihr recht habt, habt ihr recht

Ich muss mich naher mal wiegen, schauen ob ich schon zugenommen habe. Vor ein paar Wochen lief's nicht gut, ich hatte ein bisschen abgenommen, aber dann wieder zugenommen und dann blieb's etwa gleich.
Aber die letzen Tage habe ich recht viel ("normal", etwa 2000kcal+/Tag) gegessen und denke daher, dass die Waage etwas mehr anzeigt. Vielleicht 34kg, oder sogar mehr?

LG Chiara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2012 um 18:01

Ja,
Vollkorn-Döner und auch Dürüm und vor allem finde ich Vollkorn-Pizza sollte es geben!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2012 um 18:03

Wow,
Du solltest vielleicht wirklich versuchen, gesünder zu essen.. Denn so wie du isst, kann es auch unreine Haut usw. geben!!
Doris Plan finde ich gut(wenn du zunehmen musst).

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2012 um 18:04


Genau! ^^
Ich wog mich aber ehrlich gesagt nie viel und habe auch erst angefangen mich zu wiegen, weil ich zunehmen wollte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2012 um 18:26

Da hast du schon recht,
ABER der Pizzateig ist etwas anders, als ein normaler Brotteig. Im Pizzateig sind noch etwa 50ml Olivenöl enthalten. So ist das grad kalorienreicher (ich sag jetzt nicht ungesünder, weil ja Olivenöl gesund ist; in Massen!)

Aber die Sauce ist bei uns leider immer noch keine Joghurtsauce (obwohl ich froh bin, denn ich mag Joghurtsaucen nicht und Döner gehören mit Dönersauce und die ist ein Geheimnis )
Stimmt, Falafel sind schon einigermassen gesund, wenn das Frittieröl nicht wäre Aber egal

LG
Chiara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2012 um 18:27

Finde ich auch,
aber das ist ja eher Ansichtssache

Wirklich? Mich machen die total satt... Hat es denn wenig Falafel drin oder viel?
Bei uns tut man auch sehr viel Sauce rein und die sättigt ja auch total...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2012 um 18:30

Danke
Ich glaube, ich habe mich auch lange genug mit dem Thema "Essen" beschäftig und habe auch genug Zeit im Internet verbracht mit nachsehen, wie viel Kalorien was hat. Auch Döner und Pizza, da war ich manchmal fast 1 Stunde am PC
Genau, ich esse das alles und das finde ich für eine MSlerin nicht wirklich selbstverständlich (obwohl ich ja zunehmen will )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2012 um 20:41

Ja, es ist erschreckend,
dass ich mich so mit Essen auskenne. DAS kommt ja leider von meiner ES. Das merkt man dann schon...
Ja da hast du recht, aber ich esse nie so viel Schoki oder so und das tat ich auch früher nicht (vor meiner ES). Ich habe mich noch nie so ungesund ernährt und darum ist das dann auch für mich mal ungewohnt und etwas komisch, so viel mal Pizza zu essen...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2012 um 20:44

Da hast du recht,
diese Sachen haben wirklich viele Kalos!
McDonald's ist sowieso NR.1 im ungesunden Essen. Man hat mal einen Test gemacht, ein Mann ass glaub 1 Woche (oder sogar 5 Tage) jeden Tag im McDonald's, morgens, mittags und abends. Nach einigen Tagen musste man den Test abbrechen, aus Gesundheitlichen Gründen. Er hätte schwer Krank werden können, wenn er weiter gemacht hat, und das nach so wenigen Tagen!!

Ja, da hast du recht, ich verstehe, was du meinst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2012 um 20:45

Haha
Ja, bei uns gibt's kein doppel S
nächstes Mal schreib ich es so:
Ma-doppel"s"-en. ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2012 um 20:47

Ach so,
isst du dann einfach Döner mit Salat usw.?
Davon werde ich auch nicht so satt, das habe ich auch mal probiert, als ich es übersehen hatte, dass es auch Falafel-Döner gibt.
Ich mag auch die Orange lieber,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2012 um 7:37

Was ist mit tortilla/wraps?
zählt das eigentlich auch zu fast food oder kann man die bedenkenlos essen?

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2012 um 18:16

Ou ja stimmt,
ich vergesse immer wieder, dass du Weissmehlprodukte nicht verträgst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2012 um 18:18

Das kann sogar sein,
ich hab das nur mal so von meinem Bruder gehört, der kann sich da aber auch vertan haben. Oder ich habe nicht richtig zugehört (er hat es ja nicht mir, sondern meiner Mutter erzählt und das ist schon lange her )

Naja, ich glaube schon, dass das eine Auswirkung auf die Gesundheit, aber auch auf das Gewicht haben wird!
Da waren vllt. die 50 Tage wirklich zu wenig, ich schätze nach 100Tagen würde das sich aber drastisch ändern!!

Ja, das stimmt, Gemüse usw. sättigt ja viel mehr, als so Fast Food.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2012 um 7:33

Da hast du recht
kommt ja auch immer darauf an mit was die wraps gefüllt sind.Kann man sich ja auch nur mit Gemüse füllen oder je nach dem wie man lust und laune hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2012 um 16:42

Das Fast Food
war ja selbst gemacht, ausser 1 Mal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2012 um 16:45
In Antwort auf sophie9013

Da hast du recht
kommt ja auch immer darauf an mit was die wraps gefüllt sind.Kann man sich ja auch nur mit Gemüse füllen oder je nach dem wie man lust und laune hat.

Genau wie's Dori sagt
Ich persönlich zähle Dürüms und Döner ja zu Fast Food, aber ich finde, dass darf jeder selbst entscheiden.
Bei den Wraps kommt's drauf an was drin ist; z.B beim Mac gibt's ja auch Wraps, die zähle ich zu Fast Food (fettige Sauce, Fleisch drin), die, die man aber selber zu Hause macht nicht, denn da kommt ja nicht so ne fettige Sauce rein, und viel Gemüse (ich bin ja vegie, also auch kein Fleisch).
Du kannst Wraps nach meiner Meinung zu Fast Food machen mit fettigen Saucen und so, aber mit der Mexikanischen Gewürzmischung und Sauce (die ja aus Tomaten besteht) und Gemüse nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2012 um 17:04
In Antwort auf lioba_12759858

Genau wie's Dori sagt
Ich persönlich zähle Dürüms und Döner ja zu Fast Food, aber ich finde, dass darf jeder selbst entscheiden.
Bei den Wraps kommt's drauf an was drin ist; z.B beim Mac gibt's ja auch Wraps, die zähle ich zu Fast Food (fettige Sauce, Fleisch drin), die, die man aber selber zu Hause macht nicht, denn da kommt ja nicht so ne fettige Sauce rein, und viel Gemüse (ich bin ja vegie, also auch kein Fleisch).
Du kannst Wraps nach meiner Meinung zu Fast Food machen mit fettigen Saucen und so, aber mit der Mexikanischen Gewürzmischung und Sauce (die ja aus Tomaten besteht) und Gemüse nicht

Gibt es da
eine bestimmte mexikanische sauce die du für wraps verwendest?Wüsste da jetzt nur die Grillsaucen aber das sind ja auch kalorienbomben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2012 um 17:17
In Antwort auf sophie9013

Gibt es da
eine bestimmte mexikanische sauce die du für wraps verwendest?Wüsste da jetzt nur die Grillsaucen aber das sind ja auch kalorienbomben.

Also bei uns
kann man so in Päckchen Gewürzmischungen kaufen, die man (wir haben es früher so gemacht) in das Hackfleisch mischt. Dann haben wir noch so eine Mexikanische Salsa gehabt, die hat wenig Kalorien. Dazu kommt dann halt noch Salat, Mais usw. Jetzt machen wir die Wraps aber anders, da wir kein Fleisch mehr essen (also mein Bruder, meine Mutter und ich).
Aber jeder macht die Wraps anders, meine Freundin z.B machen es so: sie tun Mais, Bohnen und Paprika in ein Wok, dann die Gewürzmischung rein und Tomatensauce.
Es ist unterschiedlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2012 um 20:12

Junkfood
wäre da eher die Bezeichnung, von dem was ich meine

Das meinte ich auch nicht, dass es gleich zu Fast Food wird, wenn es Fleisch enthält, nur, dass es halt dadurch (je nach Fleisch) VLT. nicht so gesund ist, wie Gemüse und auch durch die Sauce noch ungesünder wird.

Ich habe die Wikipedia Seite gelesen (überflogen)
Ich weiss schon, was du meinst und du hast auch recht!
Aber immerhin bin ich davon überzeugt, dass Döner ein Fastfood ist, ich habe keine überzeugende Begründung, dass Döner KEIN Fastfood ist

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2012 um 21:11

Wow,
du isst KEIN BROT???
wow, das kann ich nicht verstehen, Brot ist doch soo lecker? Ich liebe Brot! Wie kannst du das aushalten?

Naja, eigentlich ist ein Döner/Dürüm genau wie ein Bruger:
1. Fladenbrot oder Dönertasche, dass wenig Nährstoffe hat und auch recht ungesund ist.
2. viel ungesunde Saucen (so bei uns)
3. Fleisch, dass recht fettig ist
4. Salat ist drin

Also fast kein Unterschied. Bei euch ist das halt gesünder wegen der Joghurtsauce, aber die gibt's bei uns nicht. Es gibt wie gesagt, 2 Saucen, eine weisse und eine orange. Beide sind total fettig & ölig.

was sind den Bakhlava?

Ne, Spanatlasagne ist für mich kein Fast Food ^^ Aber wenn man es so schnell bei einem Döner-laden kaufen kann, wird es zu einem

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Nach langer Zeit melde ich mich mal wieder...
Von: lioba_12759858
neu
20. Oktober 2013 um 19:04
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen