Forum / Fit & Gesund / Sexuelle Störungen

Vertrauen futsch keine lust mehr!

8. Dezember 2008 um 15:07 Letzte Antwort: 8. Dezember 2008 um 16:00

hallo an alle vieleicht könnt ihr mir einen tipp geben ich weis nicht mehr weiter! ich bin seit fast 5 jahren mit meinem freund zusammen und der sex war super und er war der erste bei dem ich einen orgasmus hatte aber seit zwei monaten komme ich einfach nicht mehr zum höhepunkt! mein freund hat sich so sehr verändert! beim sex muss ich immer daran denken dass er mich ständig lächerlich macht vor unseren angestellten und freunde dauernt hör ich solche sprüche wie z.B: jetzt kann ich dich dann in die wohnung rollen und mein hintern wird immer mehr und ich seh aus wie ein fragezeichen (im 8 monat schwanger) und er ist immer so grausam zu meinem hund der muss tag und nacht angekettet draussen bleiben wenn er heimkommt fragt er ob der hund tot ist wenn ich nein sage sagt er schade. wenn ich sage was mich stört flippt er gleich aus! und ändern tut sich nichts! aber er ist beleidigt wenn ich nicht komme! er belügt mich auch und glaubt ich bin so blöd und merke es nicht weil ich nichts sage nur alles runterfresse um keinen streit zu haben! ich mag mich selber nicht mehr fühl mich so überflüssig und alleine! er war der einzige dem ich vertrauen konnte nachdem mein vater gestorben ist und jetzt werde ich nur mehr verletzt. hab angst das das so bleibt immerhin ist er meine große liebe! aber im moment würde ich lieber vor ihm davonlaufen! was soll ich machen? habt ihr einen tipp für mich?
lg julia

Mehr lesen

8. Dezember 2008 um 16:00

Du arme
Hmm, das hört sich ja schon belastend und verletztend an. Versuche doch einfach ganz ruhig und normal an die Sache ran zu gehen, mache eine Liste, auf die du all die Dinge schreibst, die dich bedrücken, damit du sie nicht vergisst, wenn du arüber reden willst und auch alles klären kannst. Natürlich muss er die Liste nicht sehen, außer natürlich du willst sie ihm geben, weil es so leichter fallen würde, darüber zu reden.
Es bringt absolut nichts davon zu laufen, denn es wird nur schlimmer werden und ich finde nichts schlimmes oder "dickes" an einer Schwangerschaft, denn eine Schwangerschaft ist doch etwas wunderbares und ein Zauber, den jeder erleben sollte....
Vielleicht fühlt er sich nun da der Moment immer näher kommt ( er ist doch der Vater oder) etwas alleine, was nicht heißt das er alleine ist, aber einfach in dieser zeit, in der er merkt wie schnell sich Dinge verändern. Vielleicht hat er einfach Angst vor alle dem. Und ist überfordert und versucht mit schlechten Witzen und verletztenden Gesten und Sprüchen die Angst und die Verantwortung von sich zu weisen?
Aber du wirst es nur verbessern können, wenn du offen und ganz neutral ohne viele Emotionen mit hmm darüber sprichst. Sag, dass es dich verletzt und dass du den Glauben verlierst, dass er noch die Person ist, i die du dich mal verliebt hast.

Ich hofe, ich konnte dir etwas helfen
Viel Glücl

Gefällt mir