Forum / Fit & Gesund

Vertragen sich alle Nahrungsergänzungsmittel????

9. Januar 2007 um 17:12 Letzte Antwort: 9. Januar 2007 um 21:53

Hallöchen,

ich bin durch`s googeln auf diese tolle Seite gekommen, denn ich wollte in Erfahrung bringen, ob man eigentlich sämtliche Nahrungsergänzungmittel täglich einnehmen kann bzw. darf? Ich bin dabei meine Ernährung umzustellen und habe mir nun im Kräuterhaus einige NEM bestellt. Vielleicht kennt sich ja jemand von Euch aus und weiß Rat. ... und Regula (für eine intakte Darmflora)nehme ich schon länger und nun habe ich mir noch: Omega 3, Acerola, L-Carnitin und Mariendistel Kapseln bestellt.

Nun weiß ich nicht ob sich das ALLES miteinander verträgt???? Ich weiß nur, dass man ... und Vitamin C etwas zeitversetzt einnimmt.

Ich wäre Euch sehr, sehr dankbar wenn Ihr mir weiterhelfen könntet.

Da fällt mir noch etwas wichtiges ein, kennt jemand von Euch "Stevio" Das soll ein rein pflanzliches Süssungsmittel sein. Ich habe mir nun angewöhnt weniger Kaffee zu trinken und dafür viel Tee, nur bekomme ich den OHNE Zucker und schon gar nicht mit Süssstoff herunter. Ich habe vor kurzem einen Beitrag im TV darüber gesehen, nun möchte ich gerne wissen ob schon jemand Erfahrung damit hat.

Liebe Grüsse,

Angelina

Mehr lesen

9. Januar 2007 um 21:53

Hi Angelina
Eine Frage , wozu in Gottesnamen benötigst Du Nahrungsergänzungsmittel?
Ernährst Du Dich nicht gesund, mit ausreichend Obst und Gemüse? Mit Vollkorn- und Milchprodukten?

Omega 3 ersetzt Du durch frischem Fisch.

Acerola mit Milchprodukten, Obst und Gemüse.

Maiendistel? Wozu das? Hast Du einen Leberschaden?

Und L-Carnitin kannst Du Dir erst Recht sparen, das stellt der Körper in ausreichender Dosis selber her, alles was zusätzlich davon aufgenommen wird, wird unverarbeitet mit dem Urin ausgeschieden. Alles was über L-Carnitin erzählt wird (angeblicher Fettburner ) ist Humburg.
L-Carnitin hilft ev. nur LEISTUNGSSPORTLERN denn man hat festgestellt, bei extrem hohen körperlicher Leistungen kann es zusätzlich verwertet werden, wirkt angeblich Leistungssteigernd.
Das heißt auf gut deutsch, der Körper muß zuerst in dem Zustand eines andauerndem beschleunigtem Stoffwechselprozesses gebracht werden, ehe das Carnitin verwertet werden kann. Allerdings nehmen auch Leistungssporrler davon nicht ab, sondern von ihrem Sport.
Und - bist Du Leistungssportlerin?
Oder ißt Du kein Fleisch?

Stevia ist ein natürliches Süßungsmittel, gewonnen aus den Blättern einer Südamerikanischen Pflanze. Du bekommst es in Apotheken oder manchmal in Reformhäusern, allerdings ist es hier in D verboten, es darf nicht unter dem Begriff Nahrungsmittel geführt werden.
Man kann es so, zum Kochen und Backen verwenden. Kann ganze Pflanzen kaufen, als Pulver, Tropfen oder als Tabs.
Ich persönlich finden den Geschmack absolut eklig kann mch daran keinesfalls gewöhnen, obwohl ich gerade einen neuen Versuch unternommen habe. Ich finde der Geschmack des getränks oder des Lebsnmittels wird so stark verändert, daß man den Ursprung nicht mehr schmeckt.
Es gibt aber eine Menge anderslautender Ansichten dazu.
Auf jeden Fall gewöhnungsbedürftig, denn es schmeckt mit keinem einzigen uns bekanntem Süßstoff auch nur ähnlich.

Hab Sites zum Thema:
http://www.steviamarkt.de/

http://www.freestevia.de/index2.htm

LG Msky

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers