Home / Forum / Fit & Gesund / Verständnisfrage magersucht trinken

Verständnisfrage magersucht trinken

6. November 2015 um 6:31 Letzte Antwort: 6. November 2015 um 22:45

hallo. das ist nur eine verständnisfrage: viele magersüchtige trinken ja 4l am Tag!! wann trinken sie diese also wie teilen sie sich das auf?

Mehr lesen

6. November 2015 um 7:21

Willst...
du aus der krankheit raus oder ncht. das ist auch wieder ein extrem - sie trinken extrem viel und du extrem wenig. beides ungesund.
falls es dir hilft: mach dir 2liter wasser in flaschen für den tag. falls dir diese 'das muss ich noch schaffen'- "anzeige" nicht hilfr stell die jede stunde einen wecker z.b. und trinken ein glas. solche reminder gibt es sogar als app.

und wie sie das schaffen? in dem sie es einfach machen anstatt 10 mal nachzufragen... das spart zeit...

Gefällt mir
6. November 2015 um 7:32
In Antwort auf kayode_12377389

Willst...
du aus der krankheit raus oder ncht. das ist auch wieder ein extrem - sie trinken extrem viel und du extrem wenig. beides ungesund.
falls es dir hilft: mach dir 2liter wasser in flaschen für den tag. falls dir diese 'das muss ich noch schaffen'- "anzeige" nicht hilfr stell die jede stunde einen wecker z.b. und trinken ein glas. solche reminder gibt es sogar als app.

und wie sie das schaffen? in dem sie es einfach machen anstatt 10 mal nachzufragen... das spart zeit...

In vielen Kliniken wird die Trinkmenge begrenzt
und überwacht !
Du hast da eine Flasche, die du einmal am Tag füllen darfst (ein Liter zB) plus die Getränke am Tisch, die Mengen sind vorgegeben und dürfen nicht überschritten werden.
Der Grund ist ganz einfach: Viele Anorektiker stillen ihr Hungergefühl durch Flüssigkeit bzw füllen ihren Magen damit/ kurbeln ihren Stoffwechsel damit an etc.

Wir haben dir hier schon mehrfach erklärt, was gesunde angebrachte Trinkmengen für dich sind.

Ich rate dir immer noch dringend zu einer Therapie.

Gefällt mir
6. November 2015 um 8:02
In Antwort auf gereon_12076287

In vielen Kliniken wird die Trinkmenge begrenzt
und überwacht !
Du hast da eine Flasche, die du einmal am Tag füllen darfst (ein Liter zB) plus die Getränke am Tisch, die Mengen sind vorgegeben und dürfen nicht überschritten werden.
Der Grund ist ganz einfach: Viele Anorektiker stillen ihr Hungergefühl durch Flüssigkeit bzw füllen ihren Magen damit/ kurbeln ihren Stoffwechsel damit an etc.

Wir haben dir hier schon mehrfach erklärt, was gesunde angebrachte Trinkmengen für dich sind.

Ich rate dir immer noch dringend zu einer Therapie.

Genau!
ganz meine meinung. du brauchst eine Therapie!

Gefällt mir
6. November 2015 um 19:53

Weil
ich das noch nicht ganz auf die Reihe bekomme

Gefällt mir
6. November 2015 um 22:45

-
Ach das geht schon - der Hunger treibts rein xD
Ich trinke noch mehr als diese Menge.. hat sich über die Jahre so entwickelt.
An verschiedene Trinkmengen kann man sich - ebenso wie beim Essen - anpassen, ich trink das ganz automatisch.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers