Home / Forum / Fit & Gesund / Verschiedene Yoga-Arten?

Verschiedene Yoga-Arten?

8. September 2007 um 1:16 Letzte Antwort: 30. Januar 2008 um 8:46

Hallo an alle, die Yoga machen, oder sich zumindest ein bißchen damit auskennen.

Ich spiele zur Zeit mit dem Gedanken, mit Yoga anzufangen, habe mir ein VHS-Heft besorgt und verzweifel so langsam bei den vielen verschiedenen Arten, die es da gibt. Wirkliche Unterschiede bei den Beschreibungen fallen mir nicht auf.

Worin unterscheiden sich denn z.B. Hatha-, Kundalini- oder Ashtana- Yoga?
Ist da was sportlicher und was anderes meditativer ausgelegt?

Danke, und viele Grüße

Mehr lesen

16. September 2007 um 17:02

Hey
Soviel ich weiss ist das hathayoga dass was am häufigsten angwandt wird, ich glaube das ist auch mehr so ruhiges yoga. Dann gibt es ja auch noch welches was so schneller und anstrengender ist. Aber gib doch mal den begriff yoga bei www.wikipedia.org ein da findest du bestimmt eine ausführliche beschreibung.

Gefällt mir
16. November 2007 um 11:29
In Antwort auf xene_12091312

Hey
Soviel ich weiss ist das hathayoga dass was am häufigsten angwandt wird, ich glaube das ist auch mehr so ruhiges yoga. Dann gibt es ja auch noch welches was so schneller und anstrengender ist. Aber gib doch mal den begriff yoga bei www.wikipedia.org ein da findest du bestimmt eine ausführliche beschreibung.

Yoga Arten
Hallo
Es gibt etliche Stilrichtungen auch im Hatha Yoga, von ganz hart bis ganz sanft.
Die sanfteren Methoden beziehen sich meist auf Sri. S. Rajagopalan ,oder auf TKV Deikachar.
Im Zweifelsfall mach immer erst ne Probestunde und schau ob es auch wirklich auch das ist was du möchtest.
Nicht überall wo Yoga sanft draufsteht ist auch Yoga sanft drin.
Mehr Infos zum Yoga findest du auf meiner Homepage.
Liebe Grüße
larrim
[url=http://www.yoga-schule.org]Patanjali Yogaschule Münster[/url]

Gefällt mir
2. Januar 2008 um 6:15

Hallo...
Kundalini-Yoga ist dazu gedacht, die Energie die Kundalini genannt wird, zu erwecken. Es hat eher Ähnlichkeit mit Aerobic, allerdings wird trotzdem viel Wert auf richtige Atmung und darauffolgende Meditation gelegt.

Am besten du schaust mal unter Youtube, da gibt es zu allen Yogaarten Videos, und du kannst schon mal schauen wie das aussieht.

Asthanga-Yoga ist wenn man sich Profis ansieht sehr auf "Körperverrenkungen" ausgelegt. Sollte auch wirklich regelmässig gemacht werden, damit man weiter kommt. Auch eher für Fortgeschrittene würde ich mal sagen.

Und Hatha-Yoga wird mittlerweile fast in jedem Fitnesscenter unterrichtet, das ist das "Standart"-Yoga hier bei uns in Europa. Also das, was wir uns unter Yoga vorstellen.

Ich habe mit Hatha angefangen, ist mir aber mittlerweile fast zu "fad", einfach weil die Bewegungen und alles so langsam ausgeführt werden und nun wechsle ich zu Kundalini. Da trainiere ich meinen Körper mehr damit.

Liebe Grüße!

Gefällt mir
30. Januar 2008 um 8:46
In Antwort auf an0N_1196810999z

Hallo...
Kundalini-Yoga ist dazu gedacht, die Energie die Kundalini genannt wird, zu erwecken. Es hat eher Ähnlichkeit mit Aerobic, allerdings wird trotzdem viel Wert auf richtige Atmung und darauffolgende Meditation gelegt.

Am besten du schaust mal unter Youtube, da gibt es zu allen Yogaarten Videos, und du kannst schon mal schauen wie das aussieht.

Asthanga-Yoga ist wenn man sich Profis ansieht sehr auf "Körperverrenkungen" ausgelegt. Sollte auch wirklich regelmässig gemacht werden, damit man weiter kommt. Auch eher für Fortgeschrittene würde ich mal sagen.

Und Hatha-Yoga wird mittlerweile fast in jedem Fitnesscenter unterrichtet, das ist das "Standart"-Yoga hier bei uns in Europa. Also das, was wir uns unter Yoga vorstellen.

Ich habe mit Hatha angefangen, ist mir aber mittlerweile fast zu "fad", einfach weil die Bewegungen und alles so langsam ausgeführt werden und nun wechsle ich zu Kundalini. Da trainiere ich meinen Körper mehr damit.

Liebe Grüße!

Kundalini Yoga-Schule?
Hallo,
ich interessiere mich sehr fuer Kundalini Yoga aber momentan suche ich ein gute Yoga-Schule in Hannover.
Ich wuerde mich freuen, wenn du einige gute Instituten vorschlagen wuerdest auch in anderen Staedten.
Liebe Gruesse
Sara

Gefällt mir