Home / Forum / Fit & Gesund / Versagensangst!

Versagensangst!

21. Februar 2015 um 12:46

Hallo ihr Lieben,

ich bräuchte mal euren Rat...
Ich bin seid ungefähr drei Monaten mit meinem Freund zusammen. Wir verstehen uns sehr gut und sind auch sehr glücklich zusammen.
Sexuell gesehen, gibt er mir alles, was ich brauche. Ich muss dazu sagen, dass ich mehr wert auf die Nähe und die Zuneigung lege, als auf den Sex an sich.
Anfangs hat es häufiger nicht funktioniert, da sein Glied währenddessen auf einmal erschlaffte. Manchmal habe ich es auch nicht geschafft ihn oral zu befriedigen. Das fand ich alles sehr merkwürdig und kannte ich in der Form auch nicht. Also hab ich ihn darauf angesprochen. Er sagte mir, dass er noch nicht so viel Erfahrung in dem Bereich hätte, Sex unter der Dusche etc. und ich davor in einer langen Beziehung war in der ich ja viel mehr Erfahrung gesammelt habe etc. Also hab ich ihm gesagt, dass er sich keine Gedanken machen soll und so weiter. Dennoch hatte ich das Gefühl, dass er das Gefühl nicht ablegen konnte. trotzdem lief es besser als vorher. Trotzdem habe ich den Eindruck, dass er ungern Sex mit mir hat und versucht ihn zu umgehen indem er lieber kuschelt. Ich muss dazu sagen, dass mich das ganze auch sehr verunsichert, da ich schon etwas Übergewicht und Angst habe, dass er mich nicht attraktiv findet.
Abends kam ich nach hause und habe gesehen, dass er auf diversen Pornoseiten aktiv war. Als ich ihn darauf ansprach, stritt er es zunächst ab. Danach hat er mir gesagt, dass es ihm unangenehm ist, da er beim Sex immer relativ früh kommt und nicht so lange durchhält und sich dachte, dass er so länger könnte. Ich denke schon, dass er mich liebt. Dennoch hat er mich in der kurzen Zeit auch schon oft angelogen und ich bin verunsichert, ob er lügt weil er mich nicht attraktiv findet oder ob es wirklich der Wahrheit entspricht. Und wenn es die Wahrheit ist, wie kann ich ihm dann helfen? Ich bin so ratlos. Ich habe den Eindruck, dass er ein geringes Selbstbewusstsein hat da er auch ein wenig jünger ist und fertig gelernt bin, während er noch in der Ausbildung ist. Zudem muss ich gestehen, dass ich in Beziehungen ziemlich dominant sein kann und ich habe das Gefühl, dass er erst recht keinen Sex will, wenn die Initiative von mir aus geht. Ich glaube, er macht eine Art Machtspiel daraus. Was soll ich nur tun?
Ich danke euch für Tipps und Erfahrungen!

Mehr lesen

21. Februar 2015 um 14:41

Ganz einfach,
suche dir einen passenden Partner der ein besseres Selbstbewustsein hat, was meinste wie das dann erst in 30 Jahren ausschaut, nur Stress.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2015 um 10:38

Wahrheit ist subjektiv
Das es ihm peinlich ist, wenn du ihn beim der Selbstbefriedigung erwischt ist ja wohl klar und das er sich erst rausreden möchte auch.
Man sollte aber nicht alles in Frage stellen und den Menschen Zeit lassen sich zu öffnen. Zu schnell will man alles vom Gegenüber Wissen und wenn man nichts sagen will, erfinden viele schnell eine Ausrede. Dann wird diese Ausrede als Beweis genommen, dass der Partner ein Lügner ist und alles wird in Frage gestellt. Dabei wird keiner von beiden glücklich, denn wenn du seine Aussage in Frage stellst und dir lieber eine eigene Warheit ausdenkst, kommen so Geschichten dabei herum, wie wenn du nun denkst, dass du ihm nicht reichst.

Es kann doch durchaus sein das er die Wahrheit sagt und einfach nicht zu früh kommen will. Als ich unerfahren war hatte ich das auch immer, nur war es einfach nicht so. Am besten du sagst ihm er soll sich mal vorher nicht selbst befriedigen und wenn er dann zu früh kommt, soll er es dir mit der Hand machen. Im Allgemeinen bieten die Hände sich an um sich im Bett besser kennenzulernen, also fummelt mal vorher herum, dann kennt ihr eure Knöpfe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ich hab da ein Problem!
Von: pisti_11902969
neu
2. März 2015 um 0:18
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen