Home / Forum / Fit & Gesund / Verlorene Leidenschaft/Sex wieder finden?

Verlorene Leidenschaft/Sex wieder finden?

12. März 2013 um 15:32 Letzte Antwort: 24. März 2013 um 14:20

Hallo Leute,

Ich habe da ein Problem, welches mich seit monaten quält.

Ich bin (24,m) in einer beziehung mit ihr (18), seit über einem jahr. Wir lieben und auch sehr, Aber seit Monaten ist es so:

Früher hatten wir oft sex und die leidenschaft war sehr intim und groß, wir haben Viel ausprobiert, vieles kombiniert, sie hat nicht genug von mir bekommen und umgekehrt genau so. Bei mir ist es immernoch so das ich heiss auf sie bin. Sie findet mich auch shr sexy etc. Wir liebn uns auch sehr. Wir hatten in der zeit auch einige probleme, die wir soweit im griff haben und auch dran abeiten, aber seit momaten ist bei ihr die lust und leidenschaft einfach kaum noch da. Was seltsam ist: sie mag mich nackt zu sehen sie kann die haende nicht von mir lassen und wir fummelt staendig. Auch das nackt sein ist kein problem.

Frueher hatten wir ein ausgedehntes heisses liebesleben. Wir haben soviel probiert und unsere vorlieben gefunden. Waren sogar km pärchen club. Was uns beiden gefallen hatte. Sie hatte zwischenzeitlich probleme mit geld etc was nun aus der welt ist. Und wir reden auch viel darueber sie sagt es wuerde sich aendern etc. Aber seit monaten tut sich nichts. Oft bekomme ich hoffnungen gemacht aber abends ist dann wieder die unlust da. Ich weiss mir einfach nicht mehr zu helfen, ich probiere viel aus , aber klappt nicht mehr wie frueher. Ich versuche neue ideen einzubringen etc. Aber sie springt ned mehr drauf an, was frueher anders war. Ich hab ihr auch schon gebeichtet das mit das sehr fehlt und ich sogar die beziehung in frage stelle wenn sih bald nichts tut. Und sie hat gesgt sie wird dran arbeiten. Aber ist das richtig von mir? Ist es richtig etwas zu verlangen oder zu hoffen was vllt nur in meinem interessr liegt? Sie sagt zwar sie will auch das es wie frueher wird aber iwie passiert nichts. Ich verstehe halt nicht wie sie mich anfassen kann, nackt schlafen lann neben mir, die finger ned von mir lassrn kann, mich erotisch und sexy findet aber keine lust auf mehr kommt. Fremdgehen tut sie nicht da ist keine moeglichkeit da. Das weiss ich zu 100% aber die angst kommt auch so langsam, dadurch weil halt mir das alles fehlt. Habe angst das sie jmd anderen iwann haben koennte wo sie die lust mit der person ausleben koennte... Ich versuche auch mit ihr darueber zureden, wie oben geschrieben, aber sie reagiert nur noch genervt. Mittlerweile hab ichs aufgegeben, mir sind die ideen und elan ausgegangen.

Was koennte/sollte ich tun? Wir lieben uns aber leidenschaft will ich nicht vermissen, denn ich weiss wie es frueher mal war.

Mehr lesen

12. März 2013 um 16:24

Nachtrag, aufgrund weiterer gedanken
Sie hat mir auch shcon gestanden, dass sie sich um sex halt nicht so die gedanken macht wie ich.. mittlerweile weiß ich nun das wir verschieden denken, aber vorher war es perfekt und keine ahnung.. ich meine sie war vorher auch arbeiten hatte stress etc.

sie hat sich früher auch mal gedanken gemacht und mich einen abend in dessou überrascht etc. man es ist so kakke eine geile feundin zu haben die man liebt, aber sich dinge ändern die man hinterher so vermisst, ich weiß nicht mehr wie lange ich mit diesem (dauer)zustand leben soll. Mir fehlt einfach alles was vorher da war.

wir hatten zusammen über 3er, 4er etc nachgedacht waren beide nicht abgeneigt haben uns bei joy ein profil gemacht und hinterher war ich der einzige der diesen sachen noch iwie ankurbeln wollte und sich gedanken gemacht hat. und vermissen will ich das alles nicht. es war schön mit der frau die man liebt diese erfahrungen zu machen und zusammen zu erleben, aber ich glaube so werde ich auf dauer nicht glücklich... ich hoffe ihr könnt mir mal ein paar tipps geben.. wenn sie lust hat dann gibts sex aber halt standard. welcher auch gut ist, aber wie gesagt die leidenschaft und dieses "hobby" was wir hatten fehlt!

Gefällt mir
13. März 2013 um 19:15
In Antwort auf asha_12114319

Nachtrag, aufgrund weiterer gedanken
Sie hat mir auch shcon gestanden, dass sie sich um sex halt nicht so die gedanken macht wie ich.. mittlerweile weiß ich nun das wir verschieden denken, aber vorher war es perfekt und keine ahnung.. ich meine sie war vorher auch arbeiten hatte stress etc.

sie hat sich früher auch mal gedanken gemacht und mich einen abend in dessou überrascht etc. man es ist so kakke eine geile feundin zu haben die man liebt, aber sich dinge ändern die man hinterher so vermisst, ich weiß nicht mehr wie lange ich mit diesem (dauer)zustand leben soll. Mir fehlt einfach alles was vorher da war.

wir hatten zusammen über 3er, 4er etc nachgedacht waren beide nicht abgeneigt haben uns bei joy ein profil gemacht und hinterher war ich der einzige der diesen sachen noch iwie ankurbeln wollte und sich gedanken gemacht hat. und vermissen will ich das alles nicht. es war schön mit der frau die man liebt diese erfahrungen zu machen und zusammen zu erleben, aber ich glaube so werde ich auf dauer nicht glücklich... ich hoffe ihr könnt mir mal ein paar tipps geben.. wenn sie lust hat dann gibts sex aber halt standard. welcher auch gut ist, aber wie gesagt die leidenschaft und dieses "hobby" was wir hatten fehlt!

Keine
Antworten ? :/ hab ich son spezielles problem?

Gefällt mir
20. März 2013 um 14:15
In Antwort auf asha_12114319

Keine
Antworten ? :/ hab ich son spezielles problem?

???
???

Gefällt mir
24. März 2013 um 14:20

Interesse durch Desinteresse wecken
Klingt fast so, als fehlt ihr die notwendige Motivation. Dass sie dich noch "anfasst" ist zumindest noch ein Zeichen, dass noch etwas Interesse da ist. Ich kenne das Problem andersherum, eine Lösung in dem Sinne habe ich noch nicht gefunden. Aber ich weiss, dass Streicheln lediglich ein Zeichen für Zuneigung ist. So eine Art Trostpflaster, weil sonst nix läuft. ich werds jetzt mal mit eigenem Desinteresse versuchen, das heisst alles sexuelle erstmal wegschieben, vielleicht hilfts den Spiess mal umzudrehen. Ich habe mich selbst immer als viel zu willig gegeben und vielleicht macht das uninteressant. Wie früher: man wollte doch immer das Spiezeug, das man gerade nicht haben konnte, oder? Also mach ich mich jetzt rar. (Denn Fremdgehen oder eine offene Beziehung ist für mich nix, das sind oft die Ratschläge, die man bekommt) Und über das Thema zu reden, hilft nicht, damit setzt man das Gegenüber nur unnötig unter Druck, was wiederum zum Gegeneffekt führt. Wünsch dir alles Gute.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers