Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie…

Verdammter bewegungsdrang

22. November 2011 um 20:17 Letzte Antwort: 22. November 2011 um 21:39

zum sport den ich mache zwing ich mich nun auch noch zu mindestens 1h spazieren pro woche, ich werd wahsinnig

denkt ihr das ändert was am gewicht wenn ich die stunde weglass? bei der kälte belastet das echt aber ich hab zu sehr angst...

Mehr lesen

22. November 2011 um 21:08

Ich versteh...
...dein Problem überhaupt nicht. WARUM um himmelswillen willst du mit aller Gewalt aufhören, dich zu bewegen? Natürlich sollst du nicht übertreiben und natürlich sehe ich die Gefahr von Sportsucht in Zusammenhang mit Essstörungen - es geht mir genau gleich. Aber wenn du einen Bewegungsdrang hast, warum willst du ihn nicht ausleben? Bei mir ist Bewegung ein absolutes körperliches und psychisches Bedürfnis - nur um gesund zu werden, würde ich mir nicht antun, auf Bewegung zu verzichten - der Körper braucht Bewegung! Keinem Menschen schadet eine Stunde Spazieren pro Woche. Gerade bei der Kälte ist das wohl das beste, was man für sein Immunsystem tun kann. Aber du musst es geniessen! Schön warm einpacken, in die Natur gehen und danach zuhause warm duschen und einen heissen Tee trinken - etwas schöneres gibt es im Winter nicht! Also entspann dich und tu ausnahmsweise mal genau das, was dein Körper und deine Psyche verlangen!
Gruss,
ninja

Gefällt mir

22. November 2011 um 21:39
In Antwort auf ioanna_12090264

Ich versteh...
...dein Problem überhaupt nicht. WARUM um himmelswillen willst du mit aller Gewalt aufhören, dich zu bewegen? Natürlich sollst du nicht übertreiben und natürlich sehe ich die Gefahr von Sportsucht in Zusammenhang mit Essstörungen - es geht mir genau gleich. Aber wenn du einen Bewegungsdrang hast, warum willst du ihn nicht ausleben? Bei mir ist Bewegung ein absolutes körperliches und psychisches Bedürfnis - nur um gesund zu werden, würde ich mir nicht antun, auf Bewegung zu verzichten - der Körper braucht Bewegung! Keinem Menschen schadet eine Stunde Spazieren pro Woche. Gerade bei der Kälte ist das wohl das beste, was man für sein Immunsystem tun kann. Aber du musst es geniessen! Schön warm einpacken, in die Natur gehen und danach zuhause warm duschen und einen heissen Tee trinken - etwas schöneres gibt es im Winter nicht! Also entspann dich und tu ausnahmsweise mal genau das, was dein Körper und deine Psyche verlangen!
Gruss,
ninja

Eben das ist das problem es ist ein zwang
und ich mach es nur weil ich denk ich nehm sonst gleich zu ich beweg mich so oder so ne halbe stunde täglich draussen diese stunde mach ich zusätzlich nicht weil ich freude hab ich machs auch wenn ich total kaputt bin...

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers