Home / Forum / Fit & Gesund / Verdacht auf Chlamydien

Verdacht auf Chlamydien

31. August 2016 um 17:27

Hallo ihr Lieben,

ich habe vor 4 Jahren einen Test auf Chlamydien gemachten er war positiv. Die Frauenärztin hatte einen Verdacht gehabt, aufgrund der typischen Symptome die ich hatte. Ich damals 20 Jahre alt gewesen war in dem Zeitpunkt so unwissend und habe es nicht ernst genommen, sodass ich die Antibiotika nicht eingenommen habe! Ein Fehler, was sich jetzt herausstellt, jetzt 4 Jahre später habe ich mich plötzlich mit dem Thema auseinandergesetzt im Internet und es ist mir wieder eingefallen, was ich damals für einen schlimmen Fehler gemacht habe- Chlamydien ist eine erst nehmende Geschlechtskrankheit! Ich dachte, es würde von alleine abheilen und dachte immer, dass die Frauenärzte diesen Test automatisch machen. Ich habe gelesen, dass es nicht so ist!!? Und das ernsthafte Probleme verursachen kann wie Verklebungen der Eileiter und das Risiko, unfruchtbar zu werden. Ich habe es meinem freund sofort erzählt, dass ich es wahrscheinlich immer noch habe, es aber von früher ist und ich ihn nicht betrogen habe. Ich habe solche Angst! Ich sitze gerade hier fest auf Mallorca, weil ich 3 Monate hier arbeite und lebe und die Spanier kennen sich damit leider nicht wirklich aus. Sie verlangen 180Euro für einen Test. viel zu viel Geld! Was muss ich tun, wie schlimm kann es jetzt werden? Ich habe keine Beschwerden, ich hatte nur vor einem Jahr Beschwerden beim Wasserlassen ( ein Brennen der Vagina, auch manchmal im Schlaf), aber ich habe im Winter Probleme mit der blasenenentzündung und das sind auch typische Symptome dafür. Kann es also sein, dass die Frauenärzte beim Abstrich nichts sehen und beim Ultraschall? Ich fühl mich so schrecklich gerade, weil ich so unüberlegt gehandelt habe früher Ich bin sehr dankbar für Eure Antworten und Hilfe! lg Katja

Mehr lesen

Noch mehr Inspiration?
pinterest
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen