Forum / Fit & Gesund / Aufhören zu rauchen

Veränderung durchs Aufhören?

3. Juni 2004 um 20:06 Letzte Antwort: 22. November 2005 um 19:29

Hallo,

mich würde mal interessieren welche Veränderungen
ihr an euch festgestellt habt, seitdem ihr aufgehört
habt.. Ist die Haut schöner geworden? Schlaft ihr nachts besser/ schlechter?

Gruß
psihula

Mehr lesen

10. Juni 2004 um 13:10

Hallo!
Hi,

also erstmal war ich super nervös den ganzen Tag - so eine Unruhe.. Aber nachdem sich das gelegt hatte, war ich stolz.

Tja und das wars auch schon! Ich fühl mich ehrlich gesagt, nicht anders als vorher auch. Habe aber auch nur 3-10 Zigaretten/Tag geraucht (in der Woche wenig, am Wochenende mehr). Von daher ist das wahrscheinlich nicht representativ.

LG
Krötilla

Gefällt mir

7. Juli 2004 um 15:55

Hi,
also ich hab seit Montag aufgehört und das Einzige was ich bis jetzt an mir festgestellt habe, dass ich aggressiver bin. Ich bin leichter reizbar und unbeherrschter, stellenweise auch ungeduldig und unruhig. Hoffe, dass sich das bald legt sonst bin ich ja unerträglich für mein Umfeld.

LG
Usagi

Gefällt mir

9. Juli 2004 um 0:09

Hallo,
habe mit der geburt meines kindes keinen bedarf mehr an zigaretten.

habe vorher zwei schachteln am tag geraucht (nicht in der schwangerschaft, da erlaubte fünf stk. pro tag).

ich hab sooo gern geraucht und es fehlt mir, nicht die sucht nach der zigarette, nur was es für mich bedeutet.

ich mags riechen, wenn andere rauchen oder meine kleidung nach dem besuch bei einem raucher.

naja, veränderungen konnte ich an mir nicht feststellen,
meine haut ist nicht schöner geworden,
meine kondition nicht besser,
schlafe schlechter,
und habe ab und zu nichtraucher husten (hatte ich als raucher nicht!).

1 LikesGefällt mir

9. Juli 2004 um 12:03

Seit ca. 5 Monaten
rauche ich nicht mehr.

Veränderungen waren v. a. am Anfang, daß ich schneller gegessen habe, nicht mehr - nur schneller.
Zugenomen habe ich auch nicht. *froi*
Meine Haut ist wesentlich besser geworden, weniger Pickel und so. Sie sieht auch viel frischer aus.

Und früher hatte ich oft das Gefühl, Mundgeruch zu haben, jetzt nicht mehr.

Ich habe vom einen auf den anderen Tag aufgehört, und es hat geklappt.

Gerade die ersten 2 Monate waren ziemlich krass, weg gehen war eine echte Herausforderung; mußte da schon ganz schön kämpfen um nicht doch wieder schwach zu werden. Aber mittlerweile geht`s gut.

Ich wohne im vierten Stock, kein Fahrstuhl; und wenn ich heute oben ankomme geht`s mit der Luft wesentlich besser als noch vor ein paar Monaten.

Aber das Geld gebe ich so oder so aus; hab überlegt, das Geld was ich für Kippen ausgeben würde in nem Glas zu sammeln um mir davon bewußt was Schönes zu gönnen; mal sehen, muß nochmal drüber schlafen...

LG, Aki *dienichtmehrrauchenwill*

Gefällt mir

15. Juli 2004 um 23:10

Keine Veränderung
Hallo Psihula,

die ganzen tollen Effekte, die man mir prophezeit hatte, sind nicht eingetreten. Mein Geruchssinn hat sich nicht verbessert, der Geschmackssinn auch nicht, meine Haut ist schlecht wie eh und je und ob ich jetzt eine bessere Kondition habe, kann ich nicht beurteilen. Ich fühle mich nicht wacher, nicht irgendwie gesünder... aber ich bin trotzdem froh, es vor 1 1/2 Jahren geschafft und nie wieder angefangen zu haben!
Mehr Geld habe ich übrigens auch nicht übrig, ich bin zum Gummibärchen-Junkie geworden und überhaupt verteilt sich das Geld irgendwo anders hin, reicht macht das Aufhören also auch nicht. Es lohnt sich aber trotzdem, wie ich finde.
LG
Recci

Gefällt mir

8. August 2004 um 13:38

Vor 2 monaten
hab ich auf schlag aufgehoert..meine haut ist noch unreiner geworden..dafuer hab ich keinen rasenden puls mehr..immerhin etwas.
schmachte trozdem noch...schnief..
kondition keine besserung..mal abwarten

Gefällt mir

12. August 2004 um 15:09
In Antwort auf

Hallo!
Hi,

also erstmal war ich super nervös den ganzen Tag - so eine Unruhe.. Aber nachdem sich das gelegt hatte, war ich stolz.

Tja und das wars auch schon! Ich fühl mich ehrlich gesagt, nicht anders als vorher auch. Habe aber auch nur 3-10 Zigaretten/Tag geraucht (in der Woche wenig, am Wochenende mehr). Von daher ist das wahrscheinlich nicht representativ.

LG
Krötilla

Kein schlechtes Gewissen mehr hurra
Hallo,

hab ich schon unter nem anderen Thread geschrieben, habe letzten Freitag aufgehört.

Also, das allerallerbeste ist, dass ich nicht mehr erwischt werden kann und kein schlechtes Gewissen mehr zu haben brauche und auch nicht darüber nachdenken muss, ob mein Schatz beim Küssen was merkt! Die ewige Zähneputzerei fällt weg und ich kann unbesorgt sein, falls er überraschend vorbei kommt! Das ist einfach toll, das glaubt ihr nicht.

Ich rauch zwar ab und zu ne Kräuterette, aber die riechen ja nicht nach Nikotin, sondern nach Eukalyptus. Und es werden eh immer weniger (heute erst eine, und keine Lust auf ne zweite...)

Außerdem ist es wunderbar, innerhalb von vier Tagen ist meine Haut schon viel besser geworden. Ich hab zwar etwas mehr Hunger als vorher, aber ich hab gemerkt, dass das eigentlich schon immer so war und die Ziggis den Hunger nur unterdrückt haben. Also mach ich mir auch wegen dem Gewicht nicht so viel Sorgen.

Und was natürlich ganz genial ist: sich drüber freuen zu können, dass man eine ganz ganz schlimme Sucht überwindet! Das gibt ein viel viel besseres Lebensgefühl.

Alles Liebe!

Gefällt mir

12. August 2004 um 15:12
In Antwort auf

Kein schlechtes Gewissen mehr hurra
Hallo,

hab ich schon unter nem anderen Thread geschrieben, habe letzten Freitag aufgehört.

Also, das allerallerbeste ist, dass ich nicht mehr erwischt werden kann und kein schlechtes Gewissen mehr zu haben brauche und auch nicht darüber nachdenken muss, ob mein Schatz beim Küssen was merkt! Die ewige Zähneputzerei fällt weg und ich kann unbesorgt sein, falls er überraschend vorbei kommt! Das ist einfach toll, das glaubt ihr nicht.

Ich rauch zwar ab und zu ne Kräuterette, aber die riechen ja nicht nach Nikotin, sondern nach Eukalyptus. Und es werden eh immer weniger (heute erst eine, und keine Lust auf ne zweite...)

Außerdem ist es wunderbar, innerhalb von vier Tagen ist meine Haut schon viel besser geworden. Ich hab zwar etwas mehr Hunger als vorher, aber ich hab gemerkt, dass das eigentlich schon immer so war und die Ziggis den Hunger nur unterdrückt haben. Also mach ich mir auch wegen dem Gewicht nicht so viel Sorgen.

Und was natürlich ganz genial ist: sich drüber freuen zu können, dass man eine ganz ganz schlimme Sucht überwindet! Das gibt ein viel viel besseres Lebensgefühl.

Alles Liebe!

Ach und noch was
ach, hab ich noch vergessen:

natürlich bin ich ein bissel nervös und gestern hab ich auch mal einfach so angefangen zu heulen, aber das ist heut auch einfach weg.

Die Nervosität hält auch meistens nur ein paar Minuten an und geht dann weg, so wie der Schmacht in den meisten Fällen.

Ich hoffe ich halte weiter durch, denn im Moment ist das echt ein gutes Gefühl, aufgehört zu haben.

1 LikesGefällt mir

2. März 2005 um 12:17

Rauchen aufhören
hallo!!

also ich rauche seit 16 Dez. 2004 nicht mehr auch von einem tag auf den anderen! mhh..leider hab ich 4 kg zugenommen, muss aber gestehen, dass ich viel genascht hab und jetzt wieder beim abnehmen bin!

am anfang hatte ich eine haut wie in der pubertät obwohl ich normalerweise nicht zu pickeln neige, aber jetzt haut ok und meine lunge ist auch schon gereeinigt!

kann es nur jedem empfehlen!

lg martina

Gefällt mir

21. November 2005 um 15:24
In Antwort auf

Kein schlechtes Gewissen mehr hurra
Hallo,

hab ich schon unter nem anderen Thread geschrieben, habe letzten Freitag aufgehört.

Also, das allerallerbeste ist, dass ich nicht mehr erwischt werden kann und kein schlechtes Gewissen mehr zu haben brauche und auch nicht darüber nachdenken muss, ob mein Schatz beim Küssen was merkt! Die ewige Zähneputzerei fällt weg und ich kann unbesorgt sein, falls er überraschend vorbei kommt! Das ist einfach toll, das glaubt ihr nicht.

Ich rauch zwar ab und zu ne Kräuterette, aber die riechen ja nicht nach Nikotin, sondern nach Eukalyptus. Und es werden eh immer weniger (heute erst eine, und keine Lust auf ne zweite...)

Außerdem ist es wunderbar, innerhalb von vier Tagen ist meine Haut schon viel besser geworden. Ich hab zwar etwas mehr Hunger als vorher, aber ich hab gemerkt, dass das eigentlich schon immer so war und die Ziggis den Hunger nur unterdrückt haben. Also mach ich mir auch wegen dem Gewicht nicht so viel Sorgen.

Und was natürlich ganz genial ist: sich drüber freuen zu können, dass man eine ganz ganz schlimme Sucht überwindet! Das gibt ein viel viel besseres Lebensgefühl.

Alles Liebe!

Kräuterette - oder: schluß mit der sucht
Hello

bin jetzt schon einige Jahre der Sucht verfallen - alle Versuche aufzuhören waren bisher ohne wirklichen Erfolg.
Jetzt habe ich von einer Freundin den tip mit der Kräuterette erhalten - ein wirklich toller Tip, nur wo zum Teufel bekommt man diese Dinger????

Dankbar für jede Hilfe....

Gefällt mir

22. November 2005 um 19:29
In Antwort auf

Kräuterette - oder: schluß mit der sucht
Hello

bin jetzt schon einige Jahre der Sucht verfallen - alle Versuche aufzuhören waren bisher ohne wirklichen Erfolg.
Jetzt habe ich von einer Freundin den tip mit der Kräuterette erhalten - ein wirklich toller Tip, nur wo zum Teufel bekommt man diese Dinger????

Dankbar für jede Hilfe....

Wieso toller Tipp
Kräuterzigaretten bekommst du in der Apotheke. Warum da, weiss ich auch nicht.

Was soll an dem Tipp toll sein? Da ist kein Nikotin und kein Teer drin. Aber weisst Du, was da alles Nettes entsteht, wenn Du die Dinger rauchst. Beim Verbrennen entstehen nämlich ganz neue teils krebserregende Stoffe.

Außerdem rauchst Du dann weiter. Du musst vom Rauchen loskommen, also der Handlung.

Ich kann Dir Nichtraucherkurse empfehlen. Dort lernst Du, Dich von der Sucht zu lösen und nicht nur sie zu verdrängen oder Dich selbst zu belügen.

Kurse gibts bei den VHS, einigen Krankenkassen, im Internet (z. B. www.kicknic.de - kann ich aus eigener Erfahrung empfehlen)

Schöne Grüße

Billchen

Gefällt mir