Home / Forum / Fit & Gesund / Vegetatives Syndrom???????????????

Vegetatives Syndrom???????????????

20. September 2006 um 22:10 Letzte Antwort: 8. Oktober 2006 um 17:00

Ich wollte gerne mal wissen was das genau ist,gegoogelt hab ich das schon aber es kommmt nie genau das was ich suche.
Ich muss das genau wissn was das ist,ist das eine Nervenkrankheit?

Ich danke im Voraus

Mehr lesen

23. September 2006 um 11:40

Syndrom
Nein,es ist auf keinen Fall eine Nervenkrankheit.Keine Sorge.

Es gibt das vegetative Nervensystem und das zentrale.
Schau Dir das Nervensystem an in einem Anatomieatlas für nichtmediziner! dh. was nicht in Latein geschrieben und leicht verständlich ist.

Liebe Grüsse

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. September 2006 um 17:50
In Antwort auf shahar_12055667

Syndrom
Nein,es ist auf keinen Fall eine Nervenkrankheit.Keine Sorge.

Es gibt das vegetative Nervensystem und das zentrale.
Schau Dir das Nervensystem an in einem Anatomieatlas für nichtmediziner! dh. was nicht in Latein geschrieben und leicht verständlich ist.

Liebe Grüsse

..
Könntest du mir das Link geben,oder ist das ein Buch Anatomie atlas für nicht mediziner?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. September 2006 um 11:14
In Antwort auf zita_12664861

..
Könntest du mir das Link geben,oder ist das ein Buch Anatomie atlas für nicht mediziner?

Anatomiebuch
Geh doch mal in eine Buchhandlung-Abteilung Gesundheit oder Fachbuchhandlung für Medizin und frage da nach.Es gibt für Anfänger zum Lernen auch einen Anatomiemalatlas.
Im Internet geh mal auf "Wikipedia"-ein Lexikon.
Viel spass beim Lernen,vielleicht hast Du Spass und machst noch eine Ausbildung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. September 2006 um 12:53
In Antwort auf zita_12664861

..
Könntest du mir das Link geben,oder ist das ein Buch Anatomie atlas für nicht mediziner?

"-"
Nein,das ist KEIN Buchtietel.Jetzt schmunzel ich schon ein wenig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. September 2006 um 13:34

Es bedeutet
das du eine störung des vegetativen Nervensysthems hast. Damit werden viele menschen irgendwann einmal konfrontiert.Es ist aber vorüber gehend.

Ursachen können sein: Schlafmangel, zuviel Streß, psychische Probleme, Drogen-Nikotin-oder Alkohol-Konsum

Symtome: sind weit reichend von Herz-Rhythmus Störungn,Schwindelgefühl,unregelmäßigen Blutdruck,Atemnot,Schwitzen bis hin zu Herz und Magenschmerzen etc

Erklärung: Das vegetative Nervensysthem steuert durch zwei gekoppelte Funktionen (dem Sympathischen und Parasympathischen Nervensythem) jeweils der Anregung oder Hemmung verschiedener Organischer Funktionen.Es ergänzt sich im Normalfall perfekt.Durch oben genannte Ursachen kann dieses Gleichgewicht gestört werden. Dadurch kommt es zu unterschiedlichen Symdromen.

Entgegenwirken: Positiv ist es natürlich die Ursache für dieses Alarmsymptom des Körpers heraus zu finden, und z.B den starken Nikotin-Konsum einzudämmen oder ähnliches.

Aber vorallem ist eines wichtig und hilft am aller Besten, da sich das gesamte Nervensysthem beruhigt:
SCHLAF !!!

Schlaf viel und behebe wenn möglich die Ursache, dann hast du die Störung bald wieder vergessen!!!


Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Oktober 2006 um 20:20

Hatte ich auch
Hallo schatz1982..diese diagnose würde bei mir letztes jahr festegestellt. Die sympthome
würden hier auch schön erwähnt bei mir war so nach 3-4 monaten das ich auch die Panik/angst zustände hatte da ich angst hatte das mit irgendwo unterwegs schlecht wird... Bis ich dann irgenwann mich zum Arzt gezwungen hab. Der meinte dann ..aha ..Scheidung durch ..wird nicht fertig .. 100% Depressionen..tabletten schlucken ..Ich war zugedonnert ,hab nach der erste tablette 15 stunden geschlafen , wollte mich aber nicht tabletten abschieben ,hab keine mehr geschluckt .Habe dann versucht irgendwas im Internet zu lesen wie man das wegkurieren könnte auf natürliche wege. Unter anderen hab ich mineralltabletten (glaube kalzium/magnesium/calium oder so) extra bei fehlfunktionen vegetativ.nervensystem. Allerdings durch Zufall hat sich rausgestellt woran das ganze bei mir lag .
Da ich Sommer 06 ne Fehlgeburthatte mit Komplikationen und danach noch sehr lange disfunktionale Blutungen hatte , hat das zu der Blutarmut geführt was die GLEICHE sympthome hag wie auch Vegetatives Syndrom
Schilddrüsen erkrankungen führen allerding zu gleichen Beschwerden.
Hach 1 monat Eisentabletten einnahme geht mir viel viel besser ..allesding wenn ich zu viel Sress habe oder Aufregung kommt dann wider alles hoch ... ist nicht grade schön ,aber ich kanns besser damit umgehen.Und ich denke mir immer :Mein Gott ..es gibt schlimmeres..
Wünsche Dir alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Oktober 2006 um 20:22

Ähm
sorry .. hab mich vertippt ..sommer 2005

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2006 um 17:00
In Antwort auf corrie_12265265

Hatte ich auch
Hallo schatz1982..diese diagnose würde bei mir letztes jahr festegestellt. Die sympthome
würden hier auch schön erwähnt bei mir war so nach 3-4 monaten das ich auch die Panik/angst zustände hatte da ich angst hatte das mit irgendwo unterwegs schlecht wird... Bis ich dann irgenwann mich zum Arzt gezwungen hab. Der meinte dann ..aha ..Scheidung durch ..wird nicht fertig .. 100% Depressionen..tabletten schlucken ..Ich war zugedonnert ,hab nach der erste tablette 15 stunden geschlafen , wollte mich aber nicht tabletten abschieben ,hab keine mehr geschluckt .Habe dann versucht irgendwas im Internet zu lesen wie man das wegkurieren könnte auf natürliche wege. Unter anderen hab ich mineralltabletten (glaube kalzium/magnesium/calium oder so) extra bei fehlfunktionen vegetativ.nervensystem. Allerdings durch Zufall hat sich rausgestellt woran das ganze bei mir lag .
Da ich Sommer 06 ne Fehlgeburthatte mit Komplikationen und danach noch sehr lange disfunktionale Blutungen hatte , hat das zu der Blutarmut geführt was die GLEICHE sympthome hag wie auch Vegetatives Syndrom
Schilddrüsen erkrankungen führen allerding zu gleichen Beschwerden.
Hach 1 monat Eisentabletten einnahme geht mir viel viel besser ..allesding wenn ich zu viel Sress habe oder Aufregung kommt dann wider alles hoch ... ist nicht grade schön ,aber ich kanns besser damit umgehen.Und ich denke mir immer :Mein Gott ..es gibt schlimmeres..
Wünsche Dir alles Gute

Danke
Für eure Antworten,,ich habe diese Krankheit nicht sondern ein Freund von mir leider.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen