Forum / Fit & Gesund / Ernährung, Abnehmen

Vegetarier, sport - trotzdem nehme ich nicht ab

16. Mai 2012 um 13:54 Letzte Antwort: 17. Mai 2012 um 10:59

hallo leute

Hab mir mal einen Account ausgeliehen..

folgende frage...

ich bin Vegetarier seit gut 10Jahren, gehe seit 3Jahren regelmäßig ins Fitnessstudio (mal 2mal pro Woche, selten nur 1mal) und ernähre mich sonst sehr gesund! Trotzdem nehme ich nicht ab und ich kann es mir nicht erklären! Abnehmen möchte ich eigentlich auch nicht unbedingt. Eher wünsche ich mir eine knackige sportliche Figur!

Bin 26, ca 170cm und wiege 60kg.

Ich sehe mich nicht als dick oder übergewichtig an! Nicht, dass ihr jetzt ein falsches Bild von mir habt.... Dieses falsche Bild hatte ich bereits in meiner Pubertät. Da wollte ich mein Essen nicht bei mir behalten... Diese Zeiten sind vorbei wobei ich manchmal an meiner Figur zweifle.

Mein Tagesablauf sieht im Durchschnitt so aus dass ich in der Früh ein Brötchen esse, dann zu Mittag einen Salat und am Abend ordentlich viel Früchte und Joghurt. Früchte esse is ohnehin für mein Leben gern!

Und eigentlich soltle ich mit meinem Essverhalten wie ein durchtrainiertes Mädchen aussehen aber trotzdem habe ich einen ordentlichen Schwimmreifen bzw Reiterhosen.

Weniger essen will ich nicht, gesünder essen geht nicht. Gut, mehr Sport aber das geht sich zeitlich nicht aus.

Na, was sagt ihr?

Mehr lesen

16. Mai 2012 um 17:22

...
... wenn du jeden Tag nur ein Brötchen, ein bisschen Salat und Obst ist, dann ist das erstens viel zu wenig und zweitens viel zu einseitig.

Iss mal abwechslungsreicher. Das geht auch als Vegetarier. Mal Kartoffeln mit Gemüse, Fisch, Eier oder was auch immer ...

Und vorallem: iss mehr.... Vielleicht isst du einfach zu wenig um abzunehmen.

Gefällt mir

16. Mai 2012 um 18:04


ich esse natürlich auch abwechslungsreich. vorallem am wochende wenn ich zeit habe gehen wir gerne essen.

aber in der regel, unter der woche wenn ich nicht viel zeit zum essen habe wird nur schnell abends obst ins joghurt (halber liter) und ich bin satt.

ich vermute ja, dass sich mein körper die schlimme zeit von damals gemerkt hat und deswegen viele kalorien einspart...

trotzdem vielen dank für deine antwort!

Gefällt mir

17. Mai 2012 um 10:59

Glaubst du, dass
Früchte keine Kalorien haben? Schau' mal auf einer Tabelle nach! Außerdem hat Obst einen großen Anteil Zucker (Fruchtzucker), der sich in vielerlei Hinsicht ungesund auswirkt. Untertags und in Maßen ist es gesund, aber gerade am Abend viel Früchte zu essen ist absolut nicht empfehlenswert. Der Obstbrei liegt über Nacht im Darm und beginnt dort zu gären. Dabei entstehen nicht nur der bekannte Alkohol, sondern auch Fuselöle und das giftige Methanol. Du schadest auf Dauer deiner Leber. Außerdem sieht die Haut am Morgen schlecht aus. Gesünder essen geht also schon. Eine Anregung in diesem Punkt wäre auf der Website von Ariane Friedrich (Hochspringerin).

Als aktive Sportlerin sehe ich Training, besonders Ausdauertraining, natürlich differenzierter. Ich kenn' Leute, die fast jeden Tag im Fitnessstudio sind, vielleicht 20 Minuten gemütlich Rad fahren und mit den 1,5kg-Hanteln spielen. Das ist zwar besser als gar nichts, jedoch deine Wünsche von einer durchtrainierten, knackigen Figur könnte man so niemals erreichen. Ohne echte Anstrengung und ohne Durchhaltevermögen geht das nicht. Konkret soll das heißen: Mindestens 60 Minuten am Laufband oder am Ergometer, in deinem Alter mit einem Puls von ca. 140 bis 160. Zusätzlich Muskelübungen nach Traineranweisung. Du musst das natürlich nicht jeden Tag machen, da du ja nicht an Wettkämpfen teilnimmst. Mindestens 3 mal pro Woche solltest du dir dazu aber schon Zeit nehmen, wenn man Training deiner Figur ansehen soll.

Einen ordentlichen Schwimmreifen wird man nicht so schnell los. Wenn man nicht entschlossen auf seine Figur achtet, wird er immer weiter anwachsen. Mein Rezept ist Sport: Das Training dämpft den Appetit, weil es den Insulinspiegel senkt. Mehr Muskelmasse verbraucht auch mehr Energie, sogar beim Schlafen. Das löst mit der Zeit die Fettdepots auf.

Gefällt mir