Forum / Fit & Gesund

Veganismus und Essstörung

Letzte Nachricht: 4. März 2013 um 19:41
V
varg_12279032
03.03.13 um 12:27

Ich bin seit ich 7 Jahre alt bin Vegetarier. Aus zwei Gründen ich verstehe einfach nicht, wie man Tiere essen kann. Sie tun mir Leid und es schmeckt auch einfach eklig. Vor ca. 2 Jahren hab ich schon mal angefangen veganer zu werden, hab es aber einfach nicht geschafft. Nun wird es ja immer populärer Veganer zu sein. Un da ich sehr selten Süßigkeiten, Joghurt und Eier esse und Milch einfach kaum trinke, weil ich als Baby dagegen allergisch war. Wollte ich euch fragen, wie ihr zu veganer ernährung steht, wenn man essgestört ist?

Mehr lesen

A
alisha_12758359
04.03.13 um 0:41

Hey.
Hm...Also ich bin auch Veganerin (also naja nicht ganz, ich esse ab und an Schoki und manchmal etwas Honig) allerdings habe ich auch Magersucht.
I
ch denke generell kann man serwohl vegan leben und auch keine Essstörung haben, aber ich denke auch, dass manche Esssgestörte die vegane Lebensweise vorschieben. Habe das nun auch schon öfters von normalen Menschen gehört. So Sachen wie "Ach die lebt ja nur vegan um nicht essen zu müssen" und so.
Wie es bei mir isst köntne ich gar nicht genau sagen. Ich verzichte gerne auf tierische Produkte, da ich die Haltungsweisen nicht unterstützen möchte, aber irgendwie ist es auch ein Teil meiner ES glaube ich, genauso wie die so extrem gesunde Lebensweise (Orthorexie)

gute Nacht

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

coffeebeany
coffeebeany
04.03.13 um 19:41

Vegane
Ernährung macht es einem nicht leicht, alle wichtigen Nährstoffe zu bekommen. Ich selbst bin Vegetarierin, bin denk ich gut informiert.

Ich habe schon einige Berichte über vegane Lebensweise gesehen. Es ist extrem. Sie müssen viele viele Lebensmittel essen, viele fette vitaminreiche Sachen wie Nüsse und Avocado, damit sie es irgendwie schaffen, das zu bekommen, was der Körper braucht.

Und ich finde es auch anstrengend, allein schon in der Gesellschaft, weil man nicht ohne Weiteres essen gehen kann, schon in ner Salatsauce könnte Joghurtdressing verarbeitet werden, da wirds knapp mit der Speisekarte..

Außerdem muss mann - will man es korrekt machen - sämtliche Nahrungsmittel studieren, ob sie denn was Tierisches enthalten, am Besten man kauft gleich in Naturkostläden ein, sehr umständlich, sehr teuer und man muss sehr gut informiert sein und am besten sich regelmäßig vom Doc durchchecken lassen.

Überleg es dir, ob dir das Wert ist.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers