Home / Forum / Fit & Gesund / Vaginalprobleme ( Kein Arzt weis weiter)

Vaginalprobleme ( Kein Arzt weis weiter)

8. Juni 2019 um 16:51 Letzte Antwort: 9. Juni 2019 um 0:19

Hallo ihr Lieben, 

eigentlich habe ich zu dem Thema bereits aufgegeben , aber dann überkam mich doch der Mut euch hier von meinem Problem zu berichten. 

Ich leide immer wieder unter starkem brennen im Intimbereich. Ob nun rasiert oder nicht spielt keine Rolle. Die Stelle juckt , wird rot und schwillt sogar an und brennt. Zudem habe ich immer starken Ausfluss.
Ich habe mich von mehreren Ärzten testen und untersuchen lassen , da hieß es nur das ich eben feuchter bin wie manch andere Frau und ich mich glücklich schätzen solle, dann hieß es auch , dass sich durch das rasieren Mikrowunden bilden und zuletzt wurde mir gesagt ich sei vollkommen gesund. 
Ich dreh langsam durch und weis nicht mehr weiter ..
Ich wache nachts auf und möchte am liebsten dieses Jucken loswerden und nicht ständig meine Unterwäsche wechseln müssen. 
Mich habe mir gedacht, das es an den Stoppeln liegen könnte und beschlossen mich Lasern zu lassen , denn meine Beine Jucken auch ständig , mehr Ideen habe ich nicht . 

 

Mehr lesen

8. Juni 2019 um 22:34

Huhu, vielleicht eine allergische Reaktion? Waschmittel, Duschgel, Creme..Irgendwas? Wäre auch noch eine Option 🙂

Gefällt mir
9. Juni 2019 um 0:19
In Antwort auf sweetstrawbeery

Hallo ihr Lieben, 

eigentlich habe ich zu dem Thema bereits aufgegeben , aber dann überkam mich doch der Mut euch hier von meinem Problem zu berichten. 

Ich leide immer wieder unter starkem brennen im Intimbereich. Ob nun rasiert oder nicht spielt keine Rolle. Die Stelle juckt , wird rot und schwillt sogar an und brennt. Zudem habe ich immer starken Ausfluss.
Ich habe mich von mehreren Ärzten testen und untersuchen lassen , da hieß es nur das ich eben feuchter bin wie manch andere Frau und ich mich glücklich schätzen solle, dann hieß es auch , dass sich durch das rasieren Mikrowunden bilden und zuletzt wurde mir gesagt ich sei vollkommen gesund. 
Ich dreh langsam durch und weis nicht mehr weiter ..
Ich wache nachts auf und möchte am liebsten dieses Jucken loswerden und nicht ständig meine Unterwäsche wechseln müssen. 
Mich habe mir gedacht, das es an den Stoppeln liegen könnte und beschlossen mich Lasern zu lassen , denn meine Beine Jucken auch ständig , mehr Ideen habe ich nicht . 

 

Hallo,
möglich:
- höhere Zuckerzufuhr;
- durch häufigeres Waschen den Säureschutzmantel der Haut abgewaschen.

Infolgedessen konnte sich ein Pilz auf der Hautoberfläche einnisten, frisst sich in die Oberhaut(das Jucken), und das Wundsekret ist zuckerhaltig; ein idealer Nährboden für den Hautpilz.

Mögliche Lösung:
- 1x tägl. Dusche mit ph-neutraler Waschlotion für Frauen (Sebamed?)
- eine schwach kortisonhaltige Chreme auftragen;
- Zucker beim Essen testweise für 4-7 Tage so weit wie möglich runterschrauben

Die Unterwäsche 2x tägl. neu und ansonsten in der Waschmaschine zur Wäsche chem. Hygienereiniger dazugeben.
Überhaubt:
Die Waschmaschine  besonders genau anschauen, vor allem den Bereich des Türdichungsgummis. Hier exakt die Falten bis zum "Grund" mit heller Lampe inspizieren. Sind da irgendwelche andersfarbigen (schwarze?) Beläge auf dem Gummi?
Grüsse

Gefällt mir