Home / Forum / Fit & Gesund / Vagina zu klein!!!

Vagina zu klein!!!

31. August 2007 um 2:23

Hallo, meine Freundin hat folgendes Problem:
Sie weiß von ihrer Schwester, dass diese eine zu kleine Vagina hat (war beim Frauenarzt und der hat ihr das wohl bestätigt). Da meine Freundin gerne mit mir schlafen würde macht sie sich natürlich sehr darüber Gedanken ob das gleiche Problem bei ihr sein könnte. Was wohl dafür spricht ist, dass meine Freundin sagt, dass sie nicht einmal ein OB benutzen kann da ihre Vagina wohl zu klein ist.
Meine Frage:
Kann das sein? Wenn ja was kann man dagegen tun? Ist ne sache die uns bzw unsre Beziehung schon weng belastet.
Führ Antworten wär ich sehr dankbar!!!


MFG
Prometheus3

Mehr lesen

4. September 2007 um 21:06

Hallo,
erstmal bitte die panik zurückfahren - es gibt bei den weiblichen geschlechtsorganen kein "zu klein".

die vagina ist kein starres rohr. (wie sollte man damit denn ein kind gebären und trotzdem einen normalgroßen penis immer noch spüren können?) sie ist ein muskelschlauch, der sich dehnen und wieder fest zusammenziehen kann.

wenn die dazugehörigen muskeln untrainiert und verkrampft sind, dann passt manchmal eben nicht mal ein finger oder ein tampon rein. und bei deiner freundin kommt vielleicht auch noch ein eher dickes und starres jungfernhäutchen dazu.
wahrscheinlich hat der frauenarzt der schwester deiner freundin bei ihr so eine starke muskelverkrampfung festgestellt.
es gibt aber ganz viele junge mädchen, die quasi dauerverkrampft und deshalb sehr eng sind. daher kommt schließlich auch die legende, dass jungfrauen eine besonders enge scheide hätten. sie sind einfach deshalb so eng, weil sie nicht entspannt sind.

aber das lässt sich ändern. durch ganz einfaches entspannen, und dazu evtl. noch gezieltes beckenbodenmuskeltraining, kann man diese muskeln lockern. das funktioniert zwar nicht immer, aber meistens.

also, deine freundin soll sich erstmal ganz und in ruhe mit sich selbst beschäftigen - oder auch in deiner gesellschaft, je nachdem wie sie sich besser entspannen kann. ein schönes, warmes bad und eine massage können auch wunder wirken. und dann könnt ihr beim petting, wenn sie schon sehr feucht und erregt ist - am besten erst direkt nach dem orgasmus, dann ist man am entspanntesten -, vorsichtig mal einen finger einführen. erfolgserlebnisse sind beim dehnen ganz wichtig, also nicht zuviel auf einmal wollen, eher zu wenig. dann klappt das irgendwann schon.

lg
cefeu

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen