Home / Forum / Fit & Gesund / Unterschied zwischen klinik und ambulant. motivation

Unterschied zwischen klinik und ambulant. motivation

5. Oktober 2016 um 20:20

Guten Abend, Ich bin gerade sehr Motiviert gegen meine Esstörung zu kämpfen ich hatte mich schon aufgegeben und wollte zurück in eine Klinik aber ich hatte ein gutes Gespräch mit meiner alten Therapeutin aus einer anderen Klinik. Es tat gut Rat von einer anderen Person ein zu holen die mich aus der schlimmsten Phase her kennt. Mir ist einiges klar geworden und trotzdem stelle ich tausend fragen! Was bringt mir die Esstörung? Ich merke das ich mich zu was anderen hin gezogen fühle und solange ich nicht los lasse kann ich die Esstörung nicht los lassen. Was empfindet ihr besser wenn man Pyschische sowie Private Probleme habt? Können die mir in der klinik besser helfen oder ist das Ambulant immer noch am besten auf zu arbeiten und zu ändern? Vorallem denke ich mir so ich weiß was ich dort zu essen bekomme und genau das könnte ich zuhause umsetzen nur der vorteil ist ich darf Variieren und selbst entscheiden anstatt mich zu zwingen was ich nicht mag. Es fühlt sich frei an dieses Gefühl jetzt zu wissen das ich einfach Leben darf ohne Esstörung und trotzdem stande ich mir bis jetzt in Wege. Nur ich weiß das ich JETZT was ändern möchte. Ich hoffe ich bekomme es umgesetzt vllt könnt ihr mir Tipps und Ratschläge geben?! Einen schönen Abend wünsche ich euch noch!!

Mehr lesen

5. Oktober 2016 um 20:20

Guten Abend, Ich bin gerade sehr Motiviert gegen meine Esstörung zu kämpfen ich hatte mich schon aufgegeben und wollte zurück in eine Klinik aber ich hatte ein gutes Gespräch mit meiner alten Therapeutin aus einer anderen Klinik. Es tat gut Rat von einer anderen Person ein zu holen die mich aus der schlimmsten Phase her kennt. Mir ist einiges klar geworden und trotzdem stelle ich tausend fragen! Was bringt mir die Esstörung? Ich merke das ich mich zu was anderen hin gezogen fühle und solange ich nicht los lasse kann ich die Esstörung nicht los lassen. Was empfindet ihr besser wenn man Pyschische sowie Private Probleme habt? Können die mir in der klinik besser helfen oder ist das Ambulant immer noch am besten auf zu arbeiten und zu ändern? Vorallem denke ich mir so ich weiß was ich dort zu essen bekomme und genau das könnte ich zuhause umsetzen nur der vorteil ist ich darf Variieren und selbst entscheiden anstatt mich zu zwingen was ich nicht mag. Es fühlt sich frei an dieses Gefühl jetzt zu wissen das ich einfach Leben darf ohne Esstörung und trotzdem stande ich mir bis jetzt in Wege. Nur ich weiß das ich JETZT was ändern möchte. Ich hoffe ich bekomme es umgesetzt vllt könnt ihr mir Tipps und Ratschläge geben?! Einen schönen Abend wünsche ich euch noch!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2016 um 17:25

He hör mal her,
Weißt du das kann dir niemand beantworten, außer du dir selber. Ich stehe gerade selbst an dieser Wegkreuzung, soll ich in die Klinik gehen? Ich tendiere dazu schon, klar da kannst du vielleicht besser zunehmen =) aber du musst bedenken da ist das Thema Essstörung 24/7 die Woche und es gibt kaum andere Themen. Und du musst dich gut abgrenzen können, denn dort Leben ziemlich Kranke Menschen zum Teil Die wetteifern abzunehmen zu tricksen und so, nicht alle sind so aber viele Aber ich halte Klinik für sinnvoll weil du da Zunehmen wirst und lernst um dich selbst zu kümmern =). Du solltest aber auch eine nach Sorge wie einer WG oder so haben, weil in der Klinik ist 100% Betreuung bei dir zuhause 0% und dann fängt alles wieder von vorne an, das ist ja das Problem Also denk drüber nach und wenn du dich austauschen willst mit mir zb Schreibe mich einfach an =).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper