Home / Forum / Fit & Gesund / Untergewicht wegen fructoseintoleranz!? bitte um hilfe...

Untergewicht wegen fructoseintoleranz!? bitte um hilfe...

26. Dezember 2009 um 13:59

hallo, ich wiege bei 1,72, 50 kilo .
Ich habe auch eine starke fructoseintoleranz und wollte fragen, ob es auch daher kommen kann,.
In den Ferien esse ich trotzdem viel süßes, wie früher, doch ich nehme nicht zu.
Bei den mengen an schokolade und anderem, müsste ich doch mal etwas zunehmen, oder?

meine frage ist, ob es vll an der fructoseintoleranz liegt, dass mein körper mit dem zucker nicht umgehen kann und ich deshalb den zucker nicht ansetzten kann?!!?

wäre froh über eine antwort =)

ganz liebe grüße und noch schöne weihnachten

Mehr lesen

26. Dezember 2009 um 17:35

Aber ich kann nicht ohne zucker leben )=
Danke für deinen Beitrag, aber nach mehreren tagen , wo ich versucht habe, zuckerarm zu essen, bekomme ich FA und muss Zucker essen, inform von süßem und schokolade...
ich würde es nie aushalten ohne zucker )=
es kann schon gut sein, da sich mein darm ja dann nie richtig erholen wird, dass es mir teilweise wo schlecht geht, dass ich auch weniger esse, oder extreme angst habe, etwas falsches zu essen und dann lieber nichts esse.......
nach der weihnachtszeit jetzt, habe ich wieder viel zu viel gegessen und muss jetzt wieder reduzieren..ich hasse das, bauchweh habe ich auch schon......
ich liebe obst, davon darf ich ja nicht mehr viel essen, vorallem äpfel.....aber ich denke mir, wenn ich nichts vorhab, dannn es ich das alles, und zwar viel zu viel davon....naja

liebe grüße

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Geschwollene Schamlippen
Von: alys_12056676
neu
26. Dezember 2009 um 0:18
Diskussionen dieses Nutzers
Wenn ihr nur noch 3 Wochen zu leben hättet...
Von: ilay_11985628
neu
22. Januar 2013 um 0:39
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram