Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie…

Untergewicht und trotzdem zu viel Fett am Körper ?

3. November 2011 um 15:31 Letzte Antwort: 6. November 2011 um 16:19

Hey!!
Habe schon länger nichts mehr geschrieben, aber ich brauche eure Hilfe.
Ich bin 1,71m groß und wiege so an die 51 höchstens 52... Ich bin noch nie richtig dick gewesen, habe eigentlich immer gleoch viel gewogen, aber seit ein paar Tagen sehe ich, dass ich totalen Speck auf den Hüften bekommen habe. Meine Figur sieht nicht schön aus, vorallem wenn ich eine enge Hose an habe.
Ich möchte jetzt anfangen immer Gymnastik zu machen und kein zucker mehr zu essen, weil ich will meine alte Figur wieder ( obwohl ich ja kaum zugenommen habe!!) Kann mir jemand vielleicht sagen, was ich machen soll? Möchte ja nicht dick werden....meine Frage: Kann man trotz ( leichtem) Untergewicht so viel Fett auf den Hüften haben, oder ist das Einbildung und wenn ja, was kann ich dagegen machen?
Danke schon einmal für eure Antworten

Mehr lesen

3. November 2011 um 20:27

Danke für die Antworten
Ich weiß, ihr sprecht aus Erfahrung, aber viele bekommen doch eine gestörte Wahrnehmung, obwohl sie abnehmen und immer dünner werden..bei mir ist es ja umgekehrt..ich habe so 2 kilo zugenommen und sehe diese 2 kilo jetzt an meinem Körper )= ( nur die müssen wieder weg)
Das Mädchen auf dem Bild hat, finde ich, keine schlanke Figur...da finde ich mich wesentlich dünner
Nein, ich mache keine Therapie...ich möchte ja momentan echt nicht zunehmen...
Ich sehe auch nicht aus wie ein skelett oder so.. ich sehe auf keinen fall auffallend dünn aus...das müsst ihr wissen (:

weiß vielleicht wieviel % fettanteil gesund sind? Ich könnte mich mal auf unsere Waage stellen, dann sieht man ja ob ich zu wenig habe...glaube aber eher nicht (:

Liebe Grüße

Gefällt mir

3. November 2011 um 21:07


ich habe auch mal professionell ballett getanzt bis ich dann 18 wurde und keine Zeit mehr hatte wegen Abi etc.
Vielleicht habe ich deshalb eine andere Wahrnemung von dünn sein und auch eine andere "Ideal Vorstellung"..das dürft ihr mir nicht übel nehmen

Ich möchte noch sagen, dass ich von Natür aus schon so dünn bin, bzw nie mehr als 54 kilo gewogen habe...nur ist es mir in letzter Zeit eben aufgefallen, dass ich mich mit selbst 51 kilo nicht mehr so wohl fühle...Habe selber gerade eine Freundin, die nur noch Diät macht, weil sie meine Figur haben möchte und ich weiß gar nicht was ich machen soll....ich sage ihr mit 63 kilo sie sei ok , und selbst finde ich mich nicht mal in ordnung^^...verdrehte Welt danke auf jeden fall für eure antworten!!!

1 LikesGefällt mir

3. November 2011 um 22:31


okaay, dann werde ich versuchen etwas zuzunehmen....
Habt ihr vielleicht irgendwelche Ernährungspläne, die ihr mir posten oder in einer privaten Nachricht schicken könnt?
Ich möchte dann alleine probieren etwas zuzunehmen. Mein Problem ist, dass ich sehr unregelmäßig esse und oft gar nicht mehr weiß, was ich gegessen habe/ nicht gegessen habe......ich sehe zwar ( noch) nicht ein, dass ich zunehmen muss , aber wenn ihr das alle schreibt, wäre ein Ernährungsplan das Beste glaube ich...was meint ihr?

Gefällt mir

5. November 2011 um 9:31

Lange abstinent...
....jetzt wieder mal da...

Ich war ja ewig nicht hier, aber die die sich an mich erinnern, wissen dass ich keine besondere: "Um Himmelswillen, nein du kannst kein bisschen Fett haben"-Einstellung habe, da ich in einer Sportlerwelt lesen *lach*...Spaß beiseite.

Also du bist auf gar keinen Fall zu dick, im gegenteil. Dein Körperfettgehalt kann aber dennoch im Normalen Bereich liegen. Denn: Zunächst bauen sich beim Abnehmen Muskeln ab, nicht der Speck.
Kleines Beispiel: In der Trainingsphase habe ich meist einen Körperfettgehalt von ca. 11-12% Was für eine Frau stark zu wenig ist, dabei wiege ich aber 2-3 kg mehr als in der untrainierten Phase, wo mein Körperfettgehalt zwar noch deutlich zu wenig aber immerhin bei bis 2-3% höher liegen kann. Also dass du gar kein Fett hast, kann gar nicht sein und das ist auch gut so!
Nichts desto trotz muss ich mich meinen Vorrednern anschließen, dass es wahrscheinlich an einer verzerrten Selbstwahrnehmung liegt, dass du dich als dicker betrachtest!
Du kannst gar nicht dicker sein!
BTW: Wie alt warst du gleich?

Gefällt mir

6. November 2011 um 0:58


20 jahre bin ich

Gefällt mir

6. November 2011 um 16:19

Hör auf damit!
du bis toll wie du bist, du hast die richtige körpergröße und schon großes untergewicht!!!
ich hab selber das gleiche problem, bin eigentlich schlank, jeder sagt mir das, aber ich wollte weiter abnehmen...
das ging nicht gut...
ich hätte beinahe mein traumjob verloren und all meine freunde...

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers