Forum / Fit & Gesund

Untergewicht= Essstörung?

2. Juli 2008 um 11:24 Letzte Antwort: 2. Juli 2008 um 16:42

Hm..

ich hab Untergewicht, ich bin ca. 1.75 groß und wiege 51kg (manchmal auch 53)

Mein Gewicht bleibt eigentlich schon seit Jahren bei 50kg <ca.

Wenn ich meinen BMI errechne habe ich weniger als 18 das heißt ich habe Untergwicht.

Mein Problem ist.. dass ich einfach wählerisch bin was das Essen angeht.

Ich esse nur die Sachen die ich gerne mag, oder Fast Food weil es oft schnell gehen muss während meiner Mittagspause oder Abends wenn ich nach der Arbeit so müde bin.

Jetzt hab ich gelesen, dass mein Körper das garnicht verwerte kann... dass ich Ausgewogen und gesund essen muss um zuzunehmen (weil mein Körper aus dem fast Food keine Nährstoffe nehmen kann)

Also ich bin irgendwie in einer Zwickmühle..

1. Mag ich relativ wenige Sachen
2. Muss es immer schnell gehen

Aber wie stelle ich es an unter diesen Voraussetzungen gesund zu essen?
Und was kann ich tun um noch Gewicht zu zulegen?
Um kräftiger auszusehen (vorallem an den Armen)

lg
Kathy

Mehr lesen

2. Juli 2008 um 16:42

Hey
versuchs doch mal mit sport. in fitnessstudios zb gibts ja gezielte muskelaufbauprogramme. wenn du dann viel deine arme trainierst, wirst du da fortschritte merken.
und gesundes essen muss auch nicht immer lange dauern, obst und gemüse geht auch schnell und vieles davon kannst du dir sogar irgendwo mithinnehmen...
LG

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers