Home / Forum / Fit & Gesund / Unlust bei ihr. Schon x mal geredet.

Unlust bei ihr. Schon x mal geredet.

7. März 2012 um 7:42

Hi,

also die Überschrift sagt es ja eig. schon, aber ich möchte euch den Fall schildern.

Vorab, ich bin 19 und sie ist 20.
Wir sind jetzt fast 2 Jahre zusammen.
Bevor wir "offiziell" zusammen kamen hatten wir schon öfters was miteinander und haben es uns mit der Hand gemacht, jedes mal wenn wir uns sahen.
Nachdem wir dann zusammen waren hatten wir Sex und der war auch die ersten 3 Monate richtig gut und auch 2-3 die Woche regelmäßig.
Dannach wurde es immer weniger und ich verstand die Welt nicht mehr. Innerhalb 5-6 Wochen war ihre Lust auf 0.
Dann lieg ungefähr 8 Monate nichts im Bett. Aller höchtens mal mit der Hand und das wenn es Hoch kommt alle 6 Wochen, nach Initiative von mir.
Ich habe sie darauf angesprochen und sie meinte, sie wüsste nicht woran es liegt. Nachdem wir unzählige male darüber geredet haben und nie zu einem erfolgreichen ergebnis kamen, habe ich Küsse und Berührungen eingestellt um zu sehen, wie oft sie mich küsst aus ihrer eigeninitiative.
Das war auch nur sehr minimal.
Dann haben wir vor 3 Monaten noch einmnal darüber geredet und sie meinte, sie wüsste es immer noch nicht.
Aber versucht es wieder zu ändern.
Dann wurde es kurze Zeit besser und nachdem ich es ihr intensiv mit der Hand besorgte meinte sie:" Ich weiß gar nicht, wie ich so lange, auf so etwas schönes verzichten könnte" Dannach wurde es wieder ruhig im Bett.
Nach 1. Monat habe ich sie wieder darauf angesprochen und sie sagte, Sie wäre an den ungewönhlichsten Orten geil. z.B. in er Schule würde sie sich manchmal so sehr wünschen, dass ich sie ... könnte. Zuhause wäre sie auch oft geil im Kopf aber die ... wird einfach nicht feucht.
Oft liegen wir nun abends im bett und ich führe ihre hand an meinen Penis damit sie es mir macht. Meistens macht sie es auch laut ihrer Aussage gerne.
Ich habe mich schon mehr oder weniger damit abgefunden, dass es keinen Sex gibt. Aber dauernd mit der Hand ist auch auf kurz oder lang zu eintönig. Oral macht sie es mir auch nicht, da sie sich ein bischen ekelt. Es könnte ja noch etwas Urin daran sein.

Also ihr merkt es ändert sich kaum was nach X mal reden.

Hat da jemand gleiche Erfarung gemacht bzw. Ratschläge?

Mehr lesen

7. März 2012 um 14:07

Ein breites Thema
Dass eine Frau irgendwann mal keine Lust hat, ist nichts Neues. Gründe dafür gibt es sehr viele: Stress, Angst, Wut, Depression, Ekel, Alkohol, Nikotin, Vitaminmangel, Bewegungsmangel usw. Ist von der Ferne natürlich schwer einzuschätzen. Vielleicht liebt sich dich auch nicht mehr oder sie hat eigentlich Schmerzen beim Sex und will deswegen nicht. Neben einer Therapie, die eine Ursache finden kann, solltest du es einfach mal mit einer romantischer, anregender Atmosphäre versuchen.
Bsp: Massagen stimulieren Frauen sehr gut, allgemein viele Berührungen, bestimmte Öle (Lavendel, Sandelholz und Co.) als Aromatherapie, Tanzen und Sport fördert die Erregbarkeit... dazu gibt es ebenfalls umfangreiche Literatur.

Gefällt mir

9. März 2012 um 11:14

.
wie verhütet sie (ihr)?

Gefällt mir

11. März 2012 um 15:38

Vielleicht ist die Pille schuld...
also ich habe 8Jahre die Pille genommen, bin seit fast 7 Jahren mit meinem Freund zusammen. Unsere Sexleben wurde auch was ruhiger, so ca 1 mal pro Woche, manchmal auch mehr, manchmal aber auch 3 Wochen gar nicht.
Vor 5 Monaten habe ich die Pille abgesetzt, wegen starken Kopfschmerzen, etc. Und es war mir gar nicht so bewusst, aber ein positiver Effekt: totale Lust so feucht wie ich seitdem werde, so haben wir das früher nur mit Gleitgel geschafft. Also, vielleicht hilft es ja
Und wegen Oralsex bei dir, ich mag es auch nicht bei meinem Freund machen, nur wenn er frisch geduscht ist

Gefällt mir

4. April 2012 um 11:59
In Antwort auf carpediemmila

Vielleicht ist die Pille schuld...
also ich habe 8Jahre die Pille genommen, bin seit fast 7 Jahren mit meinem Freund zusammen. Unsere Sexleben wurde auch was ruhiger, so ca 1 mal pro Woche, manchmal auch mehr, manchmal aber auch 3 Wochen gar nicht.
Vor 5 Monaten habe ich die Pille abgesetzt, wegen starken Kopfschmerzen, etc. Und es war mir gar nicht so bewusst, aber ein positiver Effekt: totale Lust so feucht wie ich seitdem werde, so haben wir das früher nur mit Gleitgel geschafft. Also, vielleicht hilft es ja
Und wegen Oralsex bei dir, ich mag es auch nicht bei meinem Freund machen, nur wenn er frisch geduscht ist

Darf ich fragen was für eine Pille?
Wobei ich mir das bei mir kaum vorstellen kann. Manchmal hat man einfach Lust und manchmal nicht, besonders wenn es in einer jahrelangen Beziehung irgendwie eintönig wird. Aber das mit den vielen Berühungen und Massagen hat bei mir bisher immer geklappt!

Gefällt mir

14. April 2012 um 5:15

Hormonelle Verhütung?
Falls ja, dann hast du deine Antwort

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen