Forum / Fit & Gesund

Unglaublich verzweifelt, bitte helft mir.

26. Mai 2015 um 1:31 Letzte Antwort: 27. Mai 2015 um 12:31

Ich bin eigentlich überhaupt nicht der Typ dafür, welcher seine Probleme so preisgibt, aber ich bin an einem Punkt angelangt an dem ich nichtmehr weiterweiss. Ich bin schon seit über einem Jahr mit meiner Freundin zusammen und an einem Punkt angelangt am welchem ich nur noch hilflos und unglaublich verzweifelt bin, da meine Freundin auf meine sexuellen Wünsche einfach nicht eingeht und es auch nicht für nötig hält auf sie einzugehen und nur an ihr "Wohlempfinden" denkt. Wie schon gesagt, ich bin seit über einem Jahr mit meiner Freundin zusammen, unglaublich glücklich und immernoch verliebt wie am ersten Tag, wenn nicht noch stärker, ich lieb sie ihre Familie, Freunde etc. aber ich bin einfach sexuell total unausgelastet, unbefriedigt und verzweifelt. Wir haben zwischen 1-5 mal im Monat Sex, was schon einfach nicht genug für mich ist, was wie ich denke für jeden Mann verständlich ist, ausserdem kommt es zu diesem Sex immer nur nach tausenden Anspielung wenn nicht sogar "Nötigungen". Ich würde von mir sagen, dass ich ganz gut aussehe, bin muskulös und socher nicht auf den Mund gefallen, hatte schon mit anderen Frauen Sex, von welche jeder dieser Frauen den Sex genossen haben (so weit ich weiss) bei meiner Freundin kommt es mir jedoch so rüber, als wäre sie überhaupt nicht interessiert an Sex und sie nur an Kuscheln interessiert ist. Ich geniesse zwar auch das Kuscheln, jedoch hab ich auch Sehensüchte dass sie einfach mal auf mich zugeht oder wir einfach von der Lust gepackt gegenseitig aufeinander "losgehen". Dazu kommt, dass sie auf keinen sexuellen Wunsch von mir eingegt (w.z.B. Blasen, andere Stellungen etc.) was unseren Sex sehr monoton und einseitig macht, wodurch der Spass daran verloren geht und es mir so rüberkommt, als würde sie den Sex nur "abarbeiten wollen". Ich habe mit ihr auch schon in meiner Verzweiflung gefühlte tausendemale über meine Sehnsüchte und Wünsche gesprochen, jedoch wirft sie mir vor, dass ich nichts ausser Sex wolle und dass sie sich eingeengt fühle,was ich verstehe, aber was soll ich machen, Sex ist eben wichtig in einer funktionierenden Beziehung. Ich hab sie auch schon für einen Monat garnicht auf Sex angesprochen und garnichts gemacht, um zu schauen ob sie dann auf mich zukommt, da lief aber garnichts ausser Kuscheln. Was soll ich tun?!?!?! Wäre um Ratschläge unglaublich froh. LG Lukas

Mehr lesen

26. Mai 2015 um 11:01

Kenn ich..
Ich selbst habe das Problem dass ich auch keine Lust habe (allerdings ist das bei mir auch mit schmerzen verbunden)
Ich denke dass deine Freundin das Problem schon bewusst ist sie aber nicht weiß wie sie ihre Unlust bekämpfen kann. Ich würde es vielleicht mal probieren mit kleinen Überraschungen neuen Schwung in die Beziehung zu bringen und dann vorsichtig auf sie zugehen und einfach langsam beginnen. Ich würde auch eventuell nicht sofort mit Sex beginnen sondern erst nach einem längeren Vorspiel beginnen.
Ich weiß nicht ob dir das was nützt aber mich persönlich würde es freuen wenn mein Freund so auf mich zukommen würde weil wie gesagt ich habe auch das Problem dass ich kaum noch Lust habe.

Gefällt mir

26. Mai 2015 um 17:15

Wenn es jetzt schon nicht passt Lukas,
wie soll das denn erst in 30 Jahren ausschauen, das kannste doch alles vergessen.

Gefällt mir

26. Mai 2015 um 17:19
In Antwort auf

Kenn ich..
Ich selbst habe das Problem dass ich auch keine Lust habe (allerdings ist das bei mir auch mit schmerzen verbunden)
Ich denke dass deine Freundin das Problem schon bewusst ist sie aber nicht weiß wie sie ihre Unlust bekämpfen kann. Ich würde es vielleicht mal probieren mit kleinen Überraschungen neuen Schwung in die Beziehung zu bringen und dann vorsichtig auf sie zugehen und einfach langsam beginnen. Ich würde auch eventuell nicht sofort mit Sex beginnen sondern erst nach einem längeren Vorspiel beginnen.
Ich weiß nicht ob dir das was nützt aber mich persönlich würde es freuen wenn mein Freund so auf mich zukommen würde weil wie gesagt ich habe auch das Problem dass ich kaum noch Lust habe.

Schmerzen sollten naürlich nicht da sein shotgun4,
das sollte geklärt werden, aber warum muss denn immer der Mann anfangen, auch Du hast doch diverse Möglichkeiten ihm das zu zeigen.

Gefällt mir

27. Mai 2015 um 12:31

Verhütung?
mit was verhütet sie denn? wenn sie mit der Pille verhütet, wie das viele Frauen tun, dann kann das ein guter Grund für Unlust sein. Ich kenne das selber gut. Die Pille hemmt die libido und wenn dann mein freund dauernd auf mich zukommt und etwas möchte worauf ich keine lust habe, dann fühle ich mich beschissen und mache dicht. so in etwa zumindest. macht euch mal Gedanken über die Verhütung. seit ich eine hormonSpirale liegen habe bin ich nicht mehr zu bremsen und nerve mich selber mit meiner lust

Gefällt mir