Home / Forum / Fit & Gesund / Ungewollte Essstörung?

Ungewollte Essstörung?

22. Mai 2016 um 20:18

Hallo Liebe Community,

ich bin 23 Jahre und ca. 171 cm groß. Ich bewege mich eig. immer so um die 55 Kg rum. Was für mich immer noch viel zu dünn ist. Nach meine SOA Reise kam ich mit 59 Kg wieder und ich fand das super. Wollte das unbedingt halten und mit Krafttraining den Körper und Muskeln anpassen.

Das war letztes Jahr im April. Nun bin ich wieder bei knapp 51 Kg und habe das Gefühl wöchentlich ungewollt abzunehmen und eigentlich kriege ich auch Panik, wenn ich abends zähle was ich gegessen habe und ich manchmal nicht mal auf 1000 Kcal pro Tag komme. Noch frustierender ist es, wenn ich denke ich habe gut gegessen die Woche und meine Waage trotzdem sagt, dass ich abgenommen habe. FA hatte ich eigentlich noch nie.

Mein größtes Problem ist aber. dass ich bei seelischem Schmerz (nach einer Trennung zB) gar nicht ans Essen denken kann, Ich bekomme nichts runter und gebe mein Hunger gefühl, durch übermäßiges Rauchen auch keine Chance. Dann rutsche ich schnell mit den Kalorien ab und kriege es richtig schwer wieder drauf. Zudem arbeite ich im Catering - Gastronomie Bereich und komme manchmal 8h gar nicht zum Essen.

Ich weiß langsam nicht mehr weiter und beschäftigt mich sehr. Ich seh mich im Spiegel und fühl mich wie ein Kind, weil keine fraulichen Runden da sind. Meine engen Jeans passen mir nicht mehr, und der schöne Arsch ist auch nicht mehr da.
Es ist wirklich sehr frustierend.

Tut mir Leid für den langen Text. Ich hoffe ihr könnt mir helfen

Mehr lesen