Home / Forum / Fit & Gesund / Unfairness beim Sex

Unfairness beim Sex

18. März 2016 um 6:04

Hallo liebe Community,

ich weiß nicht wo ich mich sonst öffnen könnte anstatt hier, weil ich wüsste nicht wie meine Freundin darauf reagieren würde.
Ich hab beim Sex irgendwie das Gefühl, dass ich ein wenig zu kurz komme, ich meine, ich könnte meine Freundin so oft zum O. bringen, oral angefangen und dann durch GV, aber ich selbst komme 1 mal zum O. und hab dann meistens Schwierigkeiten ein 2. mal zu kommen, währenddessen meine Freundin so oft kommen kann wie sie will, hab ich das Gefühl. So kommt oft immer ein unfaires Verhältnis zustande. Ich weiß, dass Frauen schneller hintereinander können, als Männer, trotzdem finde ich diese Ungleichheit irgendwie ungerecht und stört mich regelrecht, denn wenn wir vlt. an einem Tag 3 mal Sex haben und sie 6 mal und ich 1 mal zum O. komme, ist das zwar schön, dass ich ihr das so geben kann, aber dann denke ich auch daran, dass ich es mir selber nicht so leicht machen kann und ich mich frage, wieso ich denn immer zu kurz komme...

Mehr lesen

23. März 2016 um 19:08

-
Hey Chogger ich find das auch total unfair. Habe großen Respekt und Achtung vor dir dass du das so gut verkraftest und mitmachst. Man könnte schon fast die Behauptung aufstellen, dass sie dich gar nicht richtig liebt und dich nur als Zuchtbullen missbraucht. Ganz dem Motto: Hauptsache sie hat ihren spaß und du bist nur zweitrangig. Ich glaube auch dass es von ihr Kalkül ist, sie lässt dich bestimmt während des Sexs einmal kommen, damit sie sagen kann das du ja auch was davon hast. Wo bleibt da die Gleichberechtigung, wenn du heraus bekommst das sie nur mit dir spielt, mir ist noch nicht eingefallen wie man das heraus bekommen könnte, dann könntest du sogar vor Gericht ziehen und dich auf das Gleichstellungsgesetz berufen, wobei mit Gleichstellungs nicht die gleiche Stellung gemeint ist! Also nicht verwechseln und halt uns mal auf dem Laufenden. lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2016 um 12:21

Xd
Sieh es als Ausgleich der Natur dafür, dass deine Freundin alle 4 Wochen blutet, sich selbst nicht leiden kann und unselige Krämpfe erleiden muss. Im Ernst: Dass du dich deshalb benachteiligt fühlst finde ich persönlich etwas übertrieben. Es gibt Frauen die eben auf diese Weise gesegnet sind. Andere wiederum nicht. Gibt ja auch Männer die durchaus 2-3 mal hintereinander können...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Benzoentzug??
Von: queen8923
neu
17. April 2016 um 11:01
Angst vor gebärmutterhalskrebs
Von: nori_12360133
neu
16. April 2016 um 19:19
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen