Forum / Fit & Gesund / Übungen zu Hause? Wie motivieren?

Übungen zu Hause? Wie motivieren?

22. November 2017 um 14:36 Letzte Antwort: 22. Januar 2018 um 8:53

Hallo ihr Lieben,
ich versuche mich in letzter Zeit zu motivieren zu Hause einige Fitnessübungen zu machen. Ins Fitnessstudio kann ich leider nicht, das einzige in meiner Nähe will ich aus diversen Gründen nicht besuchen.
Platz für große Geräte habe ich zu Hause auch nicht. 
Macht jemand von euch zu Hause Übungen? Wie schafft ihr es euch zu motivieren? Musste da auch daran denken, dass es früher ja so was im Fernsehen gab, meine Mutter stand da oft davor und hat mitgemacht, aber ich glaube die Zeiten sind wohl vorbei, weiß auch nicht ob ich mir dabei blöd vorkäme.
Also, immer mal her mit euren Tipps & Tricks 

Mehr lesen

25. November 2017 um 15:28
In Antwort auf qrstursula

Hallo ihr Lieben,
ich versuche mich in letzter Zeit zu motivieren zu Hause einige Fitnessübungen zu machen. Ins Fitnessstudio kann ich leider nicht, das einzige in meiner Nähe will ich aus diversen Gründen nicht besuchen.
Platz für große Geräte habe ich zu Hause auch nicht. 
Macht jemand von euch zu Hause Übungen? Wie schafft ihr es euch zu motivieren? Musste da auch daran denken, dass es früher ja so was im Fernsehen gab, meine Mutter stand da oft davor und hat mitgemacht, aber ich glaube die Zeiten sind wohl vorbei, weiß auch nicht ob ich mir dabei blöd vorkäme.
Also, immer mal her mit euren Tipps & Tricks 

Auf Youtube gibt es eigentlich immer ganz gute Videos, ich schau die mir dann auf dem Fernseher an und dann funktioniert das irgendwie genauso wie damals... Im Sommer ist es natürlich schön, wenn man draußen Sport macht, aber in den Wintermonaten finde ich es auch völlig ok zu hause. Wenn man mal die Sportklamotten anhat und dann so ein Fitnessprogramm mitmacht, dann klappt das eigentlich ganz gut.

Gefällt mir

29. November 2017 um 12:06

Einfach beim Zähneputzen Kniebeugen... Beim putzen tanzen,  
beim kochen auf Zehenspitzen und zurück. Beim Tv Hände vor die Brust und Handflächen zusammendrücken, oder in der Luft Fahrrad fahren. 
All so kleine Übungen bringen viel 

2 LikesGefällt mir

29. November 2017 um 16:33

Besser als viele kleine Übungen wäre, dass du dir einfach so 30min Zeit abends nimmst und ein bisschen Krafttraining mit Körpergewicht machst.
Unterarmplanks wären meine Empfehlung.
Je nach Kondition fängst du bei 1min an und arbeitest dich bis 2min hoch. 4 Sets alle 48h. Andere Übungen: kommt darauf an wo du nachbessern möchtest.
Motivation? Kommt darauf an was du vom Training erwartest.

Gefällt mir

5. Dezember 2017 um 16:48

Ich bin Fan von dem 10-Minuten-Pilates-Video der Victoria Secret-Engel. Gibt es kostenlos auf youtube.

 

Gefällt mir

6. Dezember 2017 um 10:52

Muskelaufbau und dadurch Gewichtsabnahme.

Gefällt mir

6. Dezember 2017 um 20:48

Ich motiviere mich damit, dass ich mir ein Bild ausgedruckt habe wo ich mir von der Figur her so gar nicht gefallen habe. Das habe ich mir neben meine Sportsachen gelegt und so schaffe ich es an meinem Ziel festzuhalten.

Gefällt mir

19. Januar 2018 um 9:15
In Antwort auf qrstursula

Hallo ihr Lieben,
ich versuche mich in letzter Zeit zu motivieren zu Hause einige Fitnessübungen zu machen. Ins Fitnessstudio kann ich leider nicht, das einzige in meiner Nähe will ich aus diversen Gründen nicht besuchen.
Platz für große Geräte habe ich zu Hause auch nicht. 
Macht jemand von euch zu Hause Übungen? Wie schafft ihr es euch zu motivieren? Musste da auch daran denken, dass es früher ja so was im Fernsehen gab, meine Mutter stand da oft davor und hat mitgemacht, aber ich glaube die Zeiten sind wohl vorbei, weiß auch nicht ob ich mir dabei blöd vorkäme.
Also, immer mal her mit euren Tipps & Tricks 

willkommen im club. ich habe von einer freundin shaun t hip hop abs empfohlen.bekommen. ehrlich gesagt lag ich nach 3 min wie ein fetter käfer atemlos auf dem rücken, aber immerhin war ich dann aufgewärmt und habe krafttraining mit eigengewicht gemacht. das klappt ganz gut. am ende mache ich dann noch ein paar cardio uebungen und fertig. man verbrennt da ziemlich gut und es förmt den körper. man kann sich da einfach erstmal übungen raussuchen die man machen kann ohne direkt ein sauerstoffzelt zu benötigen ...

Gefällt mir

19. Januar 2018 um 10:17

Ich habe das Programm von Sophia Thiel. Das ist mega. Dazu bekommst du eine komplette Ernährung mit x-Rezepten und die Übungen werden richtig gut erklärt damit du Sie nicht falsch machst. Kannst aber auch wenn du kein Geld dafür ausgeben magst den Channel von Sophia Thiel bei Youtube abonnieren, da hat Sie auch viele kleine Workouts für Zuhause drin. Alles ohne Geräte oder großartiges Zubehör. Ich habe danach so mega Muskelkater das ich kaum laufen kann hahaha.

https://www.youtube.com/channel/UCy5Kf4cPV_sCi_Qsjk03uCg

Hier der Link für Sophia bei Youtube

Gefällt mir

20. Januar 2018 um 17:47
In Antwort auf qrstursula

Hallo ihr Lieben,
ich versuche mich in letzter Zeit zu motivieren zu Hause einige Fitnessübungen zu machen. Ins Fitnessstudio kann ich leider nicht, das einzige in meiner Nähe will ich aus diversen Gründen nicht besuchen.
Platz für große Geräte habe ich zu Hause auch nicht. 
Macht jemand von euch zu Hause Übungen? Wie schafft ihr es euch zu motivieren? Musste da auch daran denken, dass es früher ja so was im Fernsehen gab, meine Mutter stand da oft davor und hat mitgemacht, aber ich glaube die Zeiten sind wohl vorbei, weiß auch nicht ob ich mir dabei blöd vorkäme.
Also, immer mal her mit euren Tipps & Tricks 

Wichtig ist, dass du dir ein Ziel setzt und IMMER WEITER MACHST. Auf Youtube gibt es extrem viele Anleitungen zu Übungen, gesunder Ernährung und Fitness Motivationsvideos.
Am Besten du legst dir ein paar grundlegende Dinge zu. Die sind effektiv und brauchen in der Wohnung kaum Platz: Hanteln bei denen du die Gewichte passend für dich anlegen kannst, ein Theraband, eine Bodenmatte und eine Faszienrolle. Such dir auch Übungen aus, die du komplett ohne Geräte machen kannst.
Nimm dir einfache Dinge vor: täglich 15 Übungen von X, 15 von Y, 15 von Z ...TÄGLICH.
Schreib dir auf wieviele Übungen du jeden Tag gemacht hast. Versuche nach der ersten Woche mehrere Wiederholungen zu machen - es wird dir leicht fallen.

Ich habe mir für dieses Jahr täglich 10 Kniebeugen, 10 Liegestütz und 10 Curls vorgenommen, es ist noch nicht mal ein Monat vergangen und ich bin mittlerweile weit über das Ziel hinaus und will mehr.
Am Anfang fällt es schwer, aber mit den Erfolgserlebnissen kommt die Motivation!

Gefällt mir

21. Januar 2018 um 13:48

Vielen Menschen hilft auch sich eine Fixe Zeit zu setzen wann man das macht. Und es so ins Leben zu integrieren. Ein Kalender an der Wand, ein grosser, wo man schön rot aus X en kann die Tage die man hinter sich hat.

Gefällt mir

22. Januar 2018 um 8:53
In Antwort auf qrstursula

Hallo ihr Lieben,
ich versuche mich in letzter Zeit zu motivieren zu Hause einige Fitnessübungen zu machen. Ins Fitnessstudio kann ich leider nicht, das einzige in meiner Nähe will ich aus diversen Gründen nicht besuchen.
Platz für große Geräte habe ich zu Hause auch nicht. 
Macht jemand von euch zu Hause Übungen? Wie schafft ihr es euch zu motivieren? Musste da auch daran denken, dass es früher ja so was im Fernsehen gab, meine Mutter stand da oft davor und hat mitgemacht, aber ich glaube die Zeiten sind wohl vorbei, weiß auch nicht ob ich mir dabei blöd vorkäme.
Also, immer mal her mit euren Tipps & Tricks 

Hallo

Ich kenne dein Problem selber nur viel zu gut. Selbst habe ich nicht das Geld dazu, um in ein Studio zu gehen. Aber irgendwie muss man doch günstig Fit bleiben können.

Ich habe dafür extra in der Gruppe meiner Stadt nach tollen Spazierwege gefragt.
der habe ich bei Youtube den Channel Happy and Fit gefunden. Dort sind alle möglichen Fitnissübungen, sie werden dir gezeigt und du kannst sie super einfach zuhause nach machen. Ich selbst mag den Channel Yoga, Pilates und Dance am liebsten. Bei Youtube git es auch tolle Motivations Channel, die dir einiges erklären. Ich selbst mag da am liebsten FlowFinder. Vielleicht ist da auch was passendes für dich dabei. Aber Vergiss nicht vor lauter Surfen, selbs auf die Matte zu gehen

Auch eine 10er Karte vom Schwimmbad bringt dich dazu, öfter mal schwimmen zu gehen. Pack am besten deine Freunde mit ein, ein paar Bahnen zu Schwimmen.

Ich selber bin mich noch am Informieren, was es alles so Fitniss Veranstaltungen gibt. Bei mir gibt es in 5 Monaten einen Yoga Tag... aber bis dahin muss ich die Grundbasis kennen... Das ist grade meine Motivation, Yoga zu machen Auch kanst du die einen Sportpatner suchen.

Vielleicht solltest du dir auch einen Grund suchen, wieso du Fitter werden möchte. Schreib es dir gerne auf, das ist dann so eine art Vertrag für dich.
Aber vorallem rate ich dir, dich noch nicht auf etwas fest zu legen.Probiere dich erstmal aus, gucke was dir liegt. Und nimm irgendwelche Pläne nur als Leitfaden.

Habe viel Spaß und Erfolg

Gefällt mir