Anzeige

Forum / Fit & Gesund

Übungen Fitnessstudio: Beinstrecker

Letzte Nachricht: 14. September 2005 um 10:12
P
poppy_11983861
12.09.05 um 13:39

Hi liebe Forums-Mitglieder,

hab mal eine kleine Frage an Euch. Ich mache jetzt schon seit ein paar Monaten Krafttraining zur Muskeldefinition und -stärkung. Habe mittlerweile auch das Zirkeltraining beendet und einen "freien" Trainingsplan zusammengestellt bekommen. Bei dem ist seit knapp einer Woche auch der "Beinstrecker" dabei. Leider merke ich jetzt (hab den inzwischen dreimal trainiert), dass ich danach immer Schmerzen in beiden Kniegelenken bekomme. Vom Knorpel und Knochen her ist alles in Ordnung, allerdings tun mir die Sehnen beim Durchstrecken der Knie danach weh.

Nun hab ich gelesen, dass der "Beinstrecker" eher eine knieschädigende Krafttrainingsmaschine ist, weil er das durchgestreckte Kniegelenk durch das Gewicht zu sehr belastet. Was haltet Ihr davon? Kann mir jemand Tipps geben, wie ich diese Schmerzen vermeide?

LG
DarkAngel19

Mehr lesen

J
jorie_12313811
13.09.05 um 22:36

Ja, das stimmt!
auf keinen fall durchstrecken! ich mache auch übungen mit dem beinstrecker, und es verhält sich mit dieser maschine wie folgt:
wenn du deine knie beim strecken ganz druchstreckst, wird das ganze gewicht auf deine knie "gepackt". das ist sehr belastend für diese. das gewicht kann allerdings nicht auf deine knie gehen, wenn du sie leicht angewinkelt lässt. dann ist die übung auch wesentlich effektiver und du spürst mehr in den oberschenkeln.
wenn du darauf achtest, wirst du mit sicherheit feststellen, dass diese übung eigentlich für niemanden falsch ist. man muss sie nur korrekt ausführen.

liebe grüße und viel erfolg!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
P
poppy_11983861
14.09.05 um 10:12
In Antwort auf jorie_12313811

Ja, das stimmt!
auf keinen fall durchstrecken! ich mache auch übungen mit dem beinstrecker, und es verhält sich mit dieser maschine wie folgt:
wenn du deine knie beim strecken ganz druchstreckst, wird das ganze gewicht auf deine knie "gepackt". das ist sehr belastend für diese. das gewicht kann allerdings nicht auf deine knie gehen, wenn du sie leicht angewinkelt lässt. dann ist die übung auch wesentlich effektiver und du spürst mehr in den oberschenkeln.
wenn du darauf achtest, wirst du mit sicherheit feststellen, dass diese übung eigentlich für niemanden falsch ist. man muss sie nur korrekt ausführen.

liebe grüße und viel erfolg!

Danke ihr beiden!
Vielen Dank für Eure beiden Beiträge zu meinem Thread. Ich werde es beherzigen und in Zukunft darauf achten. Ich werde wohl auch meine Trainerin wechseln, die mir das ganze scheinbar falsch gezeigt hat.

Liebe Grüße
DarkAngel19

Gefällt mir

Anzeige
Anzeige