Home / Forum / Fit & Gesund / Überpflege

Überpflege

18. Oktober 2011 um 9:00

Hallo Ihr Lieben,

bin momentan sehr verzweifelt und suche Leidensgenossen.

Erstmal vorweg, ich bin 25 (w) und hatte noch NIE Hautprobleme! Im gegensatz, ich wurde immer für meine saubere Haut beneidet. Pickel kannte ich nicht mal im meiner schlimmsten Pubertätszeit. Ich bin gegen nichts Allergisch, habe dies auch schon testen lassen.
Und nun kämpfe ich schon seit 8 Monaten gegen Pusteln um meinem Mund herum. Die Pusteln jucken, die ist Haut extrem tocken und schuppt sich auch nocht.
Ich wechselte meine Tagescream, mein Make up ect....nichts halft!
Ich kaufte mir für unmengen von Geld Tagescreams die versprachen das Problem mit Bestandteilen wie "Silberpartikel" usw zu beheben und meine Kosmetikerin schwört darauf, naja im nachhinhein war ich einfach schön blöd.
Mein nächster Schritt war der Hautarzt, der nach 3 Sekunden im Sprechzimmer die Diagnose "Überpflege" stelle und mir eine weite Cream verschrieb.....ja ich hielt mich streng nur noch an diese Cream und siehe da.....DIESE HALF NATÜRLAICH AUCH NICHT!!!! .....so langsam bin ich echt am verzweifeln....
Nun habe ich im Internet nachgelesen, das dieser Ausschlag der auch "Mundrose" oder "Stuardessenkrankheit" genannt wird nur eins hilft...und zwar nur der "KALTE ENTZUG" von jeglicher Kosmetik!
Ich bin jetzt bereits seit 2 Wochen auf Entzug und meine Haut sieht seit dem nur lauwarmes Wasser. Mittlerweile fühle ich mich wie eine Schlange die sich dauerhaft häutet.
Ich versuche noch die nächsten Wochen durzuhalten, denn es heisst einen ersten Erfolg sieht man erst nach 6-8 Wochen Entzug.

Liebe Forenmitglieder, kennt Ihr auch diesen Problem, vielleicht gibt es hier jemanden der das schon erfolgreich durchgestanden hat und berichten kann....

würde mich über jeden tipp sehr freun...

Liebe grüße

Mehr lesen

21. Oktober 2011 um 0:21

Dermatitis
Hallo mango,

Die periorale dermatitis habe ich dieses jahr im april auch zum ersten mal gehabt! Die "nulltherapie" ist wirklich am besten! Damals habe ich zusaetzlich noch skid( orales antibiotika) & eine lokale creme verschrieben bekommen! Beides hat gewirkt ... Nur leider habe ich aufs skid hoch allergisch reagiert! Wichtig ist, keinen fall kortsison salbe benutzen, dass macht noch alles 100 mal schlimmer, Zuerst wird die dermatitis besser aber danach....benutze in zukunft am besten pflege produkte die pH neutral sind! Die haut hat einfach durchs pflegen ihren schutzmantel verloren! Ich persönlich habe mich weiterhin geschminckt, mir war es einfach zu peinlich! Die kleinen schuppen habe ich mit einen super weichen trockenden waschlappen "abgerubbelt"!! Wichtig ist kopf hoch...die detmatitis geht nicht so schnell vorbei!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2011 um 10:11
In Antwort auf paige_11947505

Dermatitis
Hallo mango,

Die periorale dermatitis habe ich dieses jahr im april auch zum ersten mal gehabt! Die "nulltherapie" ist wirklich am besten! Damals habe ich zusaetzlich noch skid( orales antibiotika) & eine lokale creme verschrieben bekommen! Beides hat gewirkt ... Nur leider habe ich aufs skid hoch allergisch reagiert! Wichtig ist, keinen fall kortsison salbe benutzen, dass macht noch alles 100 mal schlimmer, Zuerst wird die dermatitis besser aber danach....benutze in zukunft am besten pflege produkte die pH neutral sind! Die haut hat einfach durchs pflegen ihren schutzmantel verloren! Ich persönlich habe mich weiterhin geschminckt, mir war es einfach zu peinlich! Die kleinen schuppen habe ich mit einen super weichen trockenden waschlappen "abgerubbelt"!! Wichtig ist kopf hoch...die detmatitis geht nicht so schnell vorbei!!!

Danke
... du machst mir wieder Mut!
Der Entzug ist echt schlimm, meine Haut spannt extrem und schuppt sich.
Wie lange hat die Heilung bei dir gedauert? Seit dem Entzug von jeglicher Kosmetik ist es noch viel schlimmer geworden...wann wurde es bei dir wieder besser/weniger?

Liebe Grüße und Danke nochmal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2011 um 10:02
In Antwort auf liddy_12654474

Danke
... du machst mir wieder Mut!
Der Entzug ist echt schlimm, meine Haut spannt extrem und schuppt sich.
Wie lange hat die Heilung bei dir gedauert? Seit dem Entzug von jeglicher Kosmetik ist es noch viel schlimmer geworden...wann wurde es bei dir wieder besser/weniger?

Liebe Grüße und Danke nochmal


Hej, die erste verbesserung war ca nach 2 wochen! Aber wie gesagt habe antibiotika tbl und cremes erhalten! Hast du den was vom hautarzt verschrieben bekommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2011 um 7:18
In Antwort auf paige_11947505


Hej, die erste verbesserung war ca nach 2 wochen! Aber wie gesagt habe antibiotika tbl und cremes erhalten! Hast du den was vom hautarzt verschrieben bekommen?


mmhhhh...bei mir sind es schon fast 3 Wochen und es ist immer noch schlimm.
Ja der Hautarzt hatte mir eine Cream verschrieben die ich mir in der Apo anmischen lassen musste, ansonsten nichts.
Die Cream hat überhaupt nicht bei mir angeschlagen, ich werde aber die Woche nochmal zu meinem Hautarzt gehen und Ihn bitten das er mich noch ein Antibiotika verschreiben soll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2011 um 14:53

Auch total verzweifelt
Hallo Mango,
Ich teile dein Problem. Ich hatte Pod das erste Mal vor 3 Jahren. Ich kann mich kaum noch an diese Zeit erinnern und uch weiß auch nicht mehr nach welchem Zeitraum ich sie los war. Doch sie war komplett weg. Meine Haut war wie zuvor glatt und rein. Jetzt ist sie wieder da
Ich bin langsam total verzweifelt. Angefangen mitte/ende august....habe mit schwarzem und grünem Tee Kompressen gemacht, das trocknet aus.....es sah nach Heilung aus. Es kam immer mal wieder eine Entzündung dazu, die wurde gleich erledigt Bei mir befindet sich das ganze "nur" neben dem Kinn, also unter den munwinkeln....der Restder Haut war trotzdem gut. Durch die nulldiät ist meine Haut allerdings noch trockener als sonst schon geworden und es haben sich rote placken gebildet. So auch neben den nasrnflügelb denen bin ich zuerst mit zinksalbe zuleibe gerückt, hat auch geholfen, allerdings sind sie wieder da....einfach nur total rot, wg der trockenen Haut....Habe mir heute etwas in der Apotheke zusammenmischen lassen.Ein Antibiotikum....Ich hoffe soooo sehr dass es hilft. Ich gehe kaum noch aus dem Haus....
Wie war das denn bei dir od auch bei euch anderen? Haben die gemischten Salben auch geholfen die Rötungen verchwinden zu lassen oder nur die Bläschen?
Ich benutze jetzt:
Erythromicin 0.5
LinolaCRE 49.5

Ich freue mich auf Antwort und Ermutigung. Bin total verzweifelt

Ganz liebe Grüße

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2011 um 15:30
In Antwort auf paige_11947505


Hej, die erste verbesserung war ca nach 2 wochen! Aber wie gesagt habe antibiotika tbl und cremes erhalten! Hast du den was vom hautarzt verschrieben bekommen?

Was tun gegen die roten stellen
Hey Goldbutter,
Darf ich fragen welche tabletten und cremes das waren? Was unternimmst du gegen die Rötungen wenn an einer Stelke die Bläschen komplett weg sind und auch keine mehr kommen? Danke schonmal

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2011 um 12:51
In Antwort auf hijadelsol87

Auch total verzweifelt
Hallo Mango,
Ich teile dein Problem. Ich hatte Pod das erste Mal vor 3 Jahren. Ich kann mich kaum noch an diese Zeit erinnern und uch weiß auch nicht mehr nach welchem Zeitraum ich sie los war. Doch sie war komplett weg. Meine Haut war wie zuvor glatt und rein. Jetzt ist sie wieder da
Ich bin langsam total verzweifelt. Angefangen mitte/ende august....habe mit schwarzem und grünem Tee Kompressen gemacht, das trocknet aus.....es sah nach Heilung aus. Es kam immer mal wieder eine Entzündung dazu, die wurde gleich erledigt Bei mir befindet sich das ganze "nur" neben dem Kinn, also unter den munwinkeln....der Restder Haut war trotzdem gut. Durch die nulldiät ist meine Haut allerdings noch trockener als sonst schon geworden und es haben sich rote placken gebildet. So auch neben den nasrnflügelb denen bin ich zuerst mit zinksalbe zuleibe gerückt, hat auch geholfen, allerdings sind sie wieder da....einfach nur total rot, wg der trockenen Haut....Habe mir heute etwas in der Apotheke zusammenmischen lassen.Ein Antibiotikum....Ich hoffe soooo sehr dass es hilft. Ich gehe kaum noch aus dem Haus....
Wie war das denn bei dir od auch bei euch anderen? Haben die gemischten Salben auch geholfen die Rötungen verchwinden zu lassen oder nur die Bläschen?
Ich benutze jetzt:
Erythromicin 0.5
LinolaCRE 49.5

Ich freue mich auf Antwort und Ermutigung. Bin total verzweifelt

Ganz liebe Grüße

Kann dich total verstehen
...ich bin jetzt in der 4ten Woche der Nulldiät und ich sehe aus wie ein Monster...die Bläschen sind zwar weg, aber meine Haut schuppt sich wie eine häutende Schlange
desweiteren wandert meine POD nun von Mund/Kinn Bereich zu Nasenflügel und Augenlieder...das macht mich wahnsinnig!
Bei mir hat bisher noch keine zusammengemischte Cream vom Arzt bzw Apotheke geholfen, das einzigste was KURZE Linderung schafft sind die Schwarzteeauflagen.
Ich versuche es nächste Woche mit Antibiotikum zum einnehmen und eine Woche Urlaub, möglichst am Meer....denn mein Arzt sagte mir dass es auch psychisch viele Auswirkungen auf POD gibt...und es Belastet mich psychisch sehr, hab immer im Hinterkopf alle schauen auf die schuppige Haut oder das sich mein Freund doch bestimmt für mich schämen muss wenn wir mit anderen Verabredet sind....

Es ist eigentlich keine schlimme Krankheit aber dennoch enorm belastent für das eigene Wohlbefinden....Mädls gibt nicht auf, es muss eine Lösung geben!

P.S.: Versuche mal zusätzlich Graphefruitkernextrakt (aus der Apotheke) einzunehmen, das muss mein einfach unters Trinken mischen und schmekt nach garnichts, viele schwören drauf!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2011 um 21:15
In Antwort auf liddy_12654474

Kann dich total verstehen
...ich bin jetzt in der 4ten Woche der Nulldiät und ich sehe aus wie ein Monster...die Bläschen sind zwar weg, aber meine Haut schuppt sich wie eine häutende Schlange
desweiteren wandert meine POD nun von Mund/Kinn Bereich zu Nasenflügel und Augenlieder...das macht mich wahnsinnig!
Bei mir hat bisher noch keine zusammengemischte Cream vom Arzt bzw Apotheke geholfen, das einzigste was KURZE Linderung schafft sind die Schwarzteeauflagen.
Ich versuche es nächste Woche mit Antibiotikum zum einnehmen und eine Woche Urlaub, möglichst am Meer....denn mein Arzt sagte mir dass es auch psychisch viele Auswirkungen auf POD gibt...und es Belastet mich psychisch sehr, hab immer im Hinterkopf alle schauen auf die schuppige Haut oder das sich mein Freund doch bestimmt für mich schämen muss wenn wir mit anderen Verabredet sind....

Es ist eigentlich keine schlimme Krankheit aber dennoch enorm belastent für das eigene Wohlbefinden....Mädls gibt nicht auf, es muss eine Lösung geben!

P.S.: Versuche mal zusätzlich Graphefruitkernextrakt (aus der Apotheke) einzunehmen, das muss mein einfach unters Trinken mischen und schmekt nach garnichts, viele schwören drauf!

Grapefruitkernextrakt
Habe ich auch schon des öfteren in versch Threads gelesen....wollte es letztens unter anderem auch holen, allerdings hat das Geld
Nicht mehr gelangt naja, habe auch Zahnpasta ohne Flour besorgt, achte jetzt noch mehr auf meine Ernährung und habe mir heute einmal Basentee (um den Körper von Übersäuerung wieder basisch zu bekommen) und Beifuß(das habe ich in einem Thread gelesen und dieser Person hat es sehr geholfen) des weiteren habe ich mir aus dem Lidl aloe vera gel besorgt( ca 2,30) das habe ich mir auf meine restliche nicht betroffene haut gecremt, mal sehen ob sie sich damit besser erholt...
Ja das mit dem Anstarren kenne ich, ich habe mich so unwohl gefühlt, dass ich kaum aus dem Haus gegangen bin und ja auch mich hat es psychisch belastet, daas ich dachte, ich weiss nicht was ich machen soll, wenn es nicht bald besser wird. Werde mir auch noch Schüssler Salze aus der Apo holen und schaun ob sie mir helfen.... Ach ja Avene Cicalfate Wundcreme soll super gegen die Rötungen helfen...ich Habe mir
Leider Cicalfate Wundlotion gekauft....aus versehen-.- tja kommte sie leider nicht mehr umtauschen da Flaschenkopf schon aufgefreht also achte wenn darauf die Creme und nicht die lotion zu holen!!! Letzte Empfehlung Imex Salbe...auch ein Antibiotikum, eig gegen Akne, ist hautfarben und hilft bei diesen Entzündungen gut. Habe die Salbe ganz dünn auf die Pustel getan und dort ca 2-3 Tage gelassen, bis ich gesehen habe, die Pustel ist getrocknet. Diese Dalbe ist mit ca 21 leidernicht gerade günstig
ich hoffe ich konnte dir noch ein wenig helfen.....
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2011 um 21:20
In Antwort auf hijadelsol87

Grapefruitkernextrakt
Habe ich auch schon des öfteren in versch Threads gelesen....wollte es letztens unter anderem auch holen, allerdings hat das Geld
Nicht mehr gelangt naja, habe auch Zahnpasta ohne Flour besorgt, achte jetzt noch mehr auf meine Ernährung und habe mir heute einmal Basentee (um den Körper von Übersäuerung wieder basisch zu bekommen) und Beifuß(das habe ich in einem Thread gelesen und dieser Person hat es sehr geholfen) des weiteren habe ich mir aus dem Lidl aloe vera gel besorgt( ca 2,30) das habe ich mir auf meine restliche nicht betroffene haut gecremt, mal sehen ob sie sich damit besser erholt...
Ja das mit dem Anstarren kenne ich, ich habe mich so unwohl gefühlt, dass ich kaum aus dem Haus gegangen bin und ja auch mich hat es psychisch belastet, daas ich dachte, ich weiss nicht was ich machen soll, wenn es nicht bald besser wird. Werde mir auch noch Schüssler Salze aus der Apo holen und schaun ob sie mir helfen.... Ach ja Avene Cicalfate Wundcreme soll super gegen die Rötungen helfen...ich Habe mir
Leider Cicalfate Wundlotion gekauft....aus versehen-.- tja kommte sie leider nicht mehr umtauschen da Flaschenkopf schon aufgefreht also achte wenn darauf die Creme und nicht die lotion zu holen!!! Letzte Empfehlung Imex Salbe...auch ein Antibiotikum, eig gegen Akne, ist hautfarben und hilft bei diesen Entzündungen gut. Habe die Salbe ganz dünn auf die Pustel getan und dort ca 2-3 Tage gelassen, bis ich gesehen habe, die Pustel ist getrocknet. Diese Dalbe ist mit ca 21 leidernicht gerade günstig
ich hoffe ich konnte dir noch ein wenig helfen.....
Liebe Grüße

Ohje
1.000 Tippfehler.....sry schreibe übers Handy....
Ich hoffe du konntest es trotzdem entziffern.... also diese Imex Salbe kostet um die 21....... Falls noch Fragen sein sollten, nur raus damit)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2011 um 18:31
In Antwort auf liddy_12654474


mmhhhh...bei mir sind es schon fast 3 Wochen und es ist immer noch schlimm.
Ja der Hautarzt hatte mir eine Cream verschrieben die ich mir in der Apo anmischen lassen musste, ansonsten nichts.
Die Cream hat überhaupt nicht bei mir angeschlagen, ich werde aber die Woche nochmal zu meinem Hautarzt gehen und Ihn bitten das er mich noch ein Antibiotika verschreiben soll.

....
Habe heute erst wieder rein geguckt!! Meine pod Wird im moment wieder sxhlimmer ! Wie sieht es bei euch aus ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2011 um 10:27
In Antwort auf paige_11947505

....
Habe heute erst wieder rein geguckt!! Meine pod Wird im moment wieder sxhlimmer ! Wie sieht es bei euch aus ?


...ich hab plötzlich den ersten positiven Durchbruch zu berichten....

Ich war vor einer Woche mit meinem Freund in der Sauna, zwischen den Saunagängen wenn sich die Poren durch das schwitzen geöffnet haben, habe ich ein leichtes Pieling mit ungereinigten Wildhonig (das sind die Überreste von Imker) gemacht. Der Honig schmilz dann in der Sauna und die Haut fühlt sich wahnsinnig weich an...
Direkt nach dem Duschen hab ich schon gemerkt das sich meine POD wesentlich besser anfühlte ich hab dann eine dünne Schicht Cream auf Aschebasis aufgetragen und am nächsten morgen war meine POD deutlich zurück gegangen.
Seit dem benutze ich die Cream morgens und Abends nach dem Waschen (nur mit klaren warmen Wasser ohne Seife). Nach einer Woche ist die POD kaum mehr sichtbar, ich fühle mich wie neu geboren!!!! Nach 9 MonatenQual bin ich fast erlöst, aber man soll ja bekanntlich nicht den Tag vor dem Abend loben, deswegen werde ich weiterhin die "Nulldiät" durchziehen und meine Haut vor jeglicher Seife und Cream schutzen! Ich werde auch weiterhin das Graphefruitextrakt täglich einnehmen.

...ich weiss das ich die POD wohl mein Lebenlang haben werde, aber ich hoffe das ich jetzt weiss wie ich sie zu behandeln habe und damit umgehen kann...

Mädls ich stehe euch gerne weiterhin bei für Fragen!

Liebe Grüße an die POD geplagten

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2011 um 17:37
In Antwort auf liddy_12654474


...ich hab plötzlich den ersten positiven Durchbruch zu berichten....

Ich war vor einer Woche mit meinem Freund in der Sauna, zwischen den Saunagängen wenn sich die Poren durch das schwitzen geöffnet haben, habe ich ein leichtes Pieling mit ungereinigten Wildhonig (das sind die Überreste von Imker) gemacht. Der Honig schmilz dann in der Sauna und die Haut fühlt sich wahnsinnig weich an...
Direkt nach dem Duschen hab ich schon gemerkt das sich meine POD wesentlich besser anfühlte ich hab dann eine dünne Schicht Cream auf Aschebasis aufgetragen und am nächsten morgen war meine POD deutlich zurück gegangen.
Seit dem benutze ich die Cream morgens und Abends nach dem Waschen (nur mit klaren warmen Wasser ohne Seife). Nach einer Woche ist die POD kaum mehr sichtbar, ich fühle mich wie neu geboren!!!! Nach 9 MonatenQual bin ich fast erlöst, aber man soll ja bekanntlich nicht den Tag vor dem Abend loben, deswegen werde ich weiterhin die "Nulldiät" durchziehen und meine Haut vor jeglicher Seife und Cream schutzen! Ich werde auch weiterhin das Graphefruitextrakt täglich einnehmen.

...ich weiss das ich die POD wohl mein Lebenlang haben werde, aber ich hoffe das ich jetzt weiss wie ich sie zu behandeln habe und damit umgehen kann...

Mädls ich stehe euch gerne weiterhin bei für Fragen!

Liebe Grüße an die POD geplagten

Fühle mich auch wie neu geboren
Hallöchen Mango,
Das ist ja toll zu hören. Ich habe sie nun endlich überstanden und bin überglücklich
Danach habe ich allerdings lauter rote placken bekommen, dir gejuckt haben, dass ich mir alles aufgekratzt habe...ich dachte ich dreh am Rad...sm Samstag war ich in der Apo und die Apothekerin meinte, vll eine nickelallergie? Sie haben ja doch einige piercings.ich habe alle am selben abend herausgenommen und siehe da, nur 3 Tage später ist nichts mehr zu sehen
Ich hoffe es geht bei euch nun auch endlich voran und wird nun endlich ein Ende finden.....Tschakka Mädels!!!!!
Ich stehe auch gerne für Fragen bereit.
Ganz liebe Grüße
Eure neugeborene Hija del Sol

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Seit jahren pod wer leidet noch?
Von: liddy_12654474
neu
22. Juli 2015 um 21:04
Himbeer ketone in der stillzeit?? wer hat es gemacht?
Von: liddy_12654474
neu
29. Mai 2015 um 15:36
Wer nahm himbeer ketone während der stillzeit?
Von: liddy_12654474
neu
29. Mai 2015 um 15:41
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen