Home / Forum / Fit & Gesund / Chirurgie / Übernimmt Krankenkasse Kosten für Nasenkorrektur?

Übernimmt Krankenkasse Kosten für Nasenkorrektur?

24. März 2008 um 22:10 Letzte Antwort: 26. April 2008 um 0:54

Hallo, ich heiße Sandra bin 18 Jahre alt und habe ein großes Problem.

Schon seit Jahren finde ich meine Nase abstoßend (gesamte Form), sie hat einen großen Huppel und geht nach unten hin viel zu weit auseinander und steht viel zu weit vom Gesicht selbst weg (Pinocchio Nase)

Da ich ein sehr schüchterner und verschlossener Typ bin und so gut wie kein Selbstbewusstsein besitze und mich hässlich fühle, zieht das mein Selbstbewusstsein noch mehr hinunter.

Ich befinde mich derzeit auch in psychologischer Behandlung, um diese Schüchternheit zu trainieren und zu lernen mich zu akzeptieren, aber ich schaffe es einfach nicht.. ich fühle mich eklig und würde alles an mir ändern lassen wenn ich es könnte.

Aber die Nase stört mich am meisten in meinem Gesicht.

Meine Frage lautet deshalb: Kann die Krankenkasse, wie in meinem Fall jetzt, die Kosten ganz oder zumindest einen Teil der Kosten übernehmen oder zahlt die Krankenkasse, in solchen Fällen, nichts.

Und wenn ich die Operation selbst bezahlen muss, wie hoch würden die Kosten für einen derartigen Eingriff ausmachen?

Danke schon im Voraus

Mehr lesen

26. März 2008 um 21:49

Hallo
hey ich bin 16 und hab so ein ähnlcihs problem.
nun bei mir werden für meine gesundheit ein angriff machen aber eine kleine nasenkorekktur.aber ehrlich normalerweise kaum zu sehen wenn ich es nicht sagen würden.aber ich muss extra 1200 euro zahlen,
die kasse bezahlt wohl nicht weil es nicht deine gesundheit nicht stört so sagen die es.

byy

Gefällt mir
26. April 2008 um 0:54

Krankenkassen
übernehmen normalerweise nur die Kosten einer medizinisch notwendigen Untersuchung.

Ich habe schon von Ausnahmen gehört, aber die Regel ist es nicht.

Es ist schade, dass du dich ekelig und hässlich findest.
Eine Freundin von mir beklagte sich auch sehr über ihre Nase und glaubte, sich verstecken zu müssen und sie hatte auch überhaupt kein Selbstbewußtsein. Das kuriose war dabei, dass das anderen überhaupt nicht aufgefallen ist. Nur sie hatte ein Problem damit. Als sie merkte, dass keiner über sie lacht oder sie hässlich findet, lernte sie langsam sich zu akzeptieren.

Die Kosten einer Op liegen auf jeden Fall bei ein paar tausend Euro.

Ich würde mir sehr wünschen, dass wir Menschen uns endlich an dem freuen würden, was wir haben und uns nicht mehr darüber beklagen was wir nicht haben oder was wir gerne hätten. So schön finde ich manche Sachen auch nicht an mir, aber ich mache sie mir nicht zum Problem. Solange ich körperlich gesund bin, bin ich mit meinem Körper zufrieden - das solltest du auch sein.

Ich wünsche dir alles Gute für deine Therapie und gib nicht so schnell auf! Ich wünsch dir ganz viel Selbstbewußtsein!

lg

Gefällt mir
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook