Forum / Fit & Gesund / Gesundheit

Tumor

14. November 2008 um 20:27 Letzte Antwort: 15. November 2008 um 7:59

Hallo

In der letzten September Woche bin ich zum Arzt gegangen weil ich in der rechten Wade ein knubbel spürte.Mein Arzt fühlte die Wade ab und wollte mir eine Salbe verschreiben da fühlte er nochmal und wurde nervös.Er wollte von seinen Arzthelferin wissen ob das Labor die Blut abnahmen schon abgeholt wurden. Da dieses nicht so war hatte er mir Blut abgenommen und Tabletten verschrieben. Er meinte wenn die Tabletten nicht helfen sollte ich zum Chirurgen gehen. De Tabletten halfen nicht also ging ich zum Chirurgen. Aber mein Blutbild war er zufrieden außen der Cholesterin war leicht erhöht.also ging ich zum Chiurgen und er meinte das er mich Operieren würde. Also sollte ich am 13.11 2008 zur OP erscheinen dieses Tat ich auch. Wie ich wieder wach wurde meinte der Doc er habe den Tumor komplett entfernt .Nun meine Frage an euch . Kann der Tumor trotz guten Blutbild Bösartig sein ?? Ich hoffe jemand schreibt mir eine Antwort . Denn ich habe fruchtbare ANGST

Mehr lesen

15. November 2008 um 7:59

Prognose
wäre interessant, was für ein Tumor es gewesen ist. Kann man erst anhand einer Histologie (oder andere Bildgebende Verfahren) ob ein Tumor gut oder böse ist, sich wandeln kann (also in situ war). Hat in der Regel nix mit Blutbild zu tun.

"Die liebste Beschäftigung von Chirurgen ist operieren Bei denen bleibt nix, was net unbedingt Lebensnotwendig ist, im Körper "

(Hab selber 2 gutartige Lebertumore und meine Leberwerte sind prima)

MfG Mäusle

Gefällt mir