Home / Forum / Fit & Gesund / Tubuläre Brust?

Tubuläre Brust?

11. April 2016 um 11:19

Hallo,

Ich leide seitdem ich 11 Jahre bin unter meiner Brust. Sie hat sich eigentlich nicht mehr verändert nachdem ich 13 war (bin jetzt 21). Ich habe mich noch nie getraut, mich ohne BH vor jemandem zu zeigen und ich habe auch richtige Komplexe deshalb. In Beziehungen bin ich auch immer wahnsinnig eifersüchtig weil ich denke, ich kann meinem Partner keine schöne und weibliche Brust bieten. Ich will mich auch selbst nichtmal ansehen.

Also genauer zu meinem Problem: ich habe sehr kleine Brüste (A-Körbchen) und die Form ist nicht "normal". Ich hab einen viel zu großen Brustwarzenvorhof (6 cm) und die Brüste schauen auch ein wenig nach unten und die Brustwarzen stehen komisch ab, da sozusagen die ganze Brust bloss aus dem Vorhof besteht. Die Brüste sind auch sehr weit auseinander und haben wenig Volumen, also "hängen".

Es ist mir richtig unangenehm darüber zu reden und auch zu schreiben, ich habe noch nie jemandem von diesem Problem erzählt. Ich möchte nun wissen ob es sich bei meinem Busen um eine tubuläre Brust, also eine angeborene Fehlbildung handelt? Ich traue mich nicht, zum Arzt zu gehen. Ich habe Angst, dieser würde dann sagen, es handle sich um keine Fehlbildung sondern nur um "hässliche" Brüste.

Im Internet habe ich einige Bilder gesehen und ich würde sagen, dass das auf meine Brust auch zutrifft. Es macht mir auch ein wenig Mut, dass es sozusagen eine "Krankheit" ist. Falls es so wäre, würde ich es auf jeden Fall operieren lassen. Ich weiß, das meine Eltern gegen solche Eingriffe sind, aber bei einer angeborenen Fehlbildung kann ich mit ihrer Unterstützung rechnen.

Was kann ich tun? Ich wäre auch bereit, Fotos zu schicken falls sich jemand damit auskennt. Muss ich sonst wirklich zum Arzt gehen und womöglich damit rechnen, dass ich doch "normal" bin? Das wäre mir wahnsinnig unangenehm.

Vielen Dank im Voraus für die Antworten.

Mehr lesen