Home / Forum / Fit & Gesund / Tubenkatarrh - Ohr seit Tagen zu

Tubenkatarrh - Ohr seit Tagen zu

22. September 2016 um 10:22

Hallo Ihr Lieben,

letzte Woche bin ich zum HNO, weil ich plötzlich auf dem linken Ohr nur noch ganz dumpf gehört habe. Der Arzt hat mir dann das Ohr gespült und meinte, das es jetzt besser werden wird. Das dumpfe Gefühl war aber weiterhin da. Er sagte mir, das ich ja jetzt durch das Spülen Wasser im Ohr hätte und sobald das abgeflossen ist, würde auch das Gefühl weg sein. Eine Woche später war aber immer noch nichts gut. Somit wieder zum HNO. Diesmal eine Ärztin. Sie hat sich mein Ohr angesehen und konnte nichts feststellen. Nicht verstopft und kein Wasser drin. Sie wurde schon ein bisschen unruhig weil sie Angst hatte, ich könnte einen kleinen Hörsturz haben. Es wurde eine Hörtest gemacht, der das dann aber Gott sei dank nicht bestätigt hat. Ein paar Weitere Tests später, sagt sie dann, die Nebenhöhle auf der linken Seite ist zu, das drückt aufs Ohr -> Tubenkatarrh. Ich sollte mir daraufhin abschwellende Nasentropfen holen und diese 3 Mal täglich anwenden. Das mache ich jetzt seit Montag. Leider ist aber noch keine wirkliche Besserung eingetreten. Hat von Euch vielleicht jemand Erfahrung damit? Bin ich einfach nur zu ungeduldig? Mich nervt es einfach, das ich nicht richtig hören kann!!! Ich würde sonst am Montag wieder zum Arzt gehen...
Was meint Ihr?

Mehr lesen