Home / Forum / Fit & Gesund / Trotz viel essen keine Gewichtszunahme - wem geht es genauso?

Trotz viel essen keine Gewichtszunahme - wem geht es genauso?

23. Januar 2012 um 13:48

Überall ließt man nur Diäten Diäten Diäten...das nervt ganz schön wenn man so wie ich zunehmen möchte und es einfach nicht klappt! Gesundheitlich ist bei mir alles in Ordnung, also scheint es wohl an was anderem zu liegen.
Ich bin 1,71 Groß und wiege ca. 50 Kilo. Ich finde mich nicht attraktiv. Ich hasse meinen Körper. Ich finde mich nicht weiblich. Wenig Busen, kleinen Po, lange dürre Beine und Arme...
Mein Freund findet mich gut so wie ich bin und sagt das ich sehr sexy sei für ihn aber ich finde mich einfach total Abstoßend. An einer Frau sollte doch schon was dran sein oder?

Ich kann so viel essen wie ich will aber nehme einfach nicht zu. Geht es jemanden genauso wie mir? Könnte Muskelaufbau gut sein?

Über Antworten würde ich mich sehr freuen.

Mehr lesen

23. Januar 2012 um 14:06

Falsches Forum
Hey,

mit deiner Frage bist du im falschen Forum, würde ich sagen. Hier geht es um Essstörungen und Frauen, die meist eher gegenteilig denken, wenn sie deine Maße haben, weil sie eine gestörte Selbstwahrnehmung haben.

Muskelaufbau an sich ist immer gut, aber du solltest darauf achten, dass du dann noch mehr isst.
Gut zum zunehmen ist immer die Kombi Zucker/Fett. Also viel Schokolade und Kuchen essen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2012 um 14:17
In Antwort auf friede_12375283

Falsches Forum
Hey,

mit deiner Frage bist du im falschen Forum, würde ich sagen. Hier geht es um Essstörungen und Frauen, die meist eher gegenteilig denken, wenn sie deine Maße haben, weil sie eine gestörte Selbstwahrnehmung haben.

Muskelaufbau an sich ist immer gut, aber du solltest darauf achten, dass du dann noch mehr isst.
Gut zum zunehmen ist immer die Kombi Zucker/Fett. Also viel Schokolade und Kuchen essen!

Upps
Ja jetzt merk ich es auch, dass ich hier falsch bin, verdammt xD

Aber vielen Dank für Deine Antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2012 um 14:36

Auch..
....wenn Du im falschen Unterforum bist, möchte ich trotzdem versuchen, Dir eine Antwort zu geben.

Zunächst mal: Niemand hat sich selbst gemacht. Sofern bei Dir gesundheitlich alles in Ordnung ist, spielt das doch die wirklich entscheidende Rolle.
Ich kann Dich aber gut verstehen, dass Du Dich aber in Deinem Körper nicht wohlfühlst.
Lange Zeit war es mir ähnlich gegangen, kann mehr essen als ein 2m-Schrank, und trotzdem nehme ich kein Gramm zu. Ich hatte auch lange Zeit darunter gelitten, weil dünne Männer für Frauen eher wenig attraktiv sind, da sie ja meist kräftige Männer bevorzugen (Beschützerinstinkt)

Erst als ich die 30 überschritten hatte, legte ich etwas zu, ich war endlich etwas in die Breite gegangen und hatte bedingt durch jahrelange Umbauarbeiten am Haus an Muskelmasse etwas zugelegt.

Womit ich sagen möchte, es kann sich noch ändern bei Dir. Frauen nehmen oft erst im fortgeschrittenen Alter, so ab 25/30 Jahre, weiblichere Rundungen an.

Dass Dein Freund Dich sexy findet, sollte Dir aber die Bestätigung geben, dass nicht alle Männer auf dicke Ärsche/Titten abfahren.

Und glaub mir, besser zu dünn als zu dick. Diät machen ist einfach nur anstrengend und raubt Energie und Lebensfreude. Und sei froh, dass Du reinhauen kannst, ohne akribisch die Kalorien zählen zu müssen bzw. im Salatteller rumzustochern.
Und auch bei Kleidung hast Du die besseren Voraussetzungen. Wenn ich mir die neue Kollektion von zara anschaue, kommt für mich spontan die Frage hoch, welche Frau mit normalen weiblichen Rundungen da noch reinpasst....

Muskelaufbau kannst Du versuchen, aber das kann auch daneben gehen, wenn nicht auch die Fettreserven zunehmen. Ansonsten kannst Du sonst schnell nach nur Haut/Muskeln wie Bruce Lee aussehen. Also da würde ich mir erst mal fachkundige Beratung einholen.

Ich hoffe, ich konnte Dich etwas aufmuntern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club