Home / Forum / Fit & Gesund / Trotz Normalgewicht keine Periode-?

Trotz Normalgewicht keine Periode-?

16. Mai 2012 um 17:51

Hallo ihr lieben
Ich schildere mal ganz kurz meine Situation...
Habe mir vor 2 Jahren an Silvester den Vorsatz vorgenommen, abzunehmen... Bin 1,78m groß und wog damals ca. 62 kg... Habe total rumgesponnen und meine nahrungsaufnahme blöderweise total reduziert... bereits im Januar 2012 blieb meine regel aus ( hatte zu diesem zeitpunkt ca.59 kg)
So im mai gings dann nach Filderstadt in eine Klinik für Anorexie ( 44kg).
Seit Ende 2010 schwankt mein Gewicht immer zwischen 57 & 59 kg.

So und hier kommt mein Anliegen...habe seit Januar 2010 keine Regel mehr bekommen und war nun beim Frauenarzt. Diese hat mir Progynove 21 verschrieben und ich darf auf freier Entscheidung diese "Hormonpilen" nehmen. Jedoch hieß es in Filderstadt immer dass bei einem normalen gewicht die regel von alleine zurückkommt...

Könnt ihr mir helfen? Wiege ich vllt. einfach noch zu wenig um meine periode von alleine wieder zu bekommen oder brauche ich tatsächlich einen Hormonanschub um diese wieder zu bekommen?

In der packung sind 3x 21 Pillen, drin, die man auch wie eine normale Pille einnehmeen muss nur kann ich diese Pille auch wenn ich meine Periode einmal hatte wieder absetzen? oder muss ich die auf dauer nehmen?
Und wie siehts mit nebenwirkungen aus? ich habe gelesen sie verursacht gewichtzunahme nur ist das ein effekt wenn man die Pille auf längeren zeitraum hinweg einnimmt oder auch auf kürzeren?

Würde mich über eine Antwort freuen

Mehr lesen

16. Mai 2012 um 19:20

Also,ich bin mir sicher,
dass es an deinem gewicht liegt,denn du hast keinesfalls Normalgewicht.
Du müsstest bei 1,78 mindestens 62-65 kg wiegen,vorher wirst du deine tage nicht bekommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2012 um 19:26

Warst du
in der Filderklinik? auf der Jugend- oder Erwachsenenstation?dort war ich vor 3,5 Jahren auch
ich denke auch dass dein Gewicht noch zu niedrig ist, dein Bmi ist gerade mal 18 und damit noch leicht im Untergewicht.. normalerweise würde ich sagen, abwarten, es dauert eine Weile bis sich der Körper darauf eingestellt hat dass er wieder genug Nahrung usw bekommt, aber du hältst dein Gewicht ja schon länger..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2012 um 20:43

Danke ihr beiden
und ja, ich war in der Filderklinik aber in der Kinder und Jugendpsychatrie "Kuckucksnest"
Wie lange kann es denn dauern bis mein Körper braucht um sich zu regenerieren?
Weil ich bin in den letzten Wochen an dem Punkt angekommen, dass ich unbedingt mehr Buen möchte und auch so bereit wäre, noch etwas zuzunehmen weil ich mich für mein 16 jahre ziemlich "unweiblich" finde...Bis zu welchem Alter wächst denn der Busen und wächst er auch ohne die Periode?

Lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2012 um 21:30
In Antwort auf ash_12251688

Danke ihr beiden
und ja, ich war in der Filderklinik aber in der Kinder und Jugendpsychatrie "Kuckucksnest"
Wie lange kann es denn dauern bis mein Körper braucht um sich zu regenerieren?
Weil ich bin in den letzten Wochen an dem Punkt angekommen, dass ich unbedingt mehr Buen möchte und auch so bereit wäre, noch etwas zuzunehmen weil ich mich für mein 16 jahre ziemlich "unweiblich" finde...Bis zu welchem Alter wächst denn der Busen und wächst er auch ohne die Periode?

Lg

Ich
war auch im "Kuckucksnest" damals
hmm das ist schwer zu sagen, eine Freundin von mir hat über 2 Jahren gewartet und ihre Tage dann auf natürlichem Wege wiederbekommen.. aber jeder Körper tickt da anders, bei den einen bleibt die Periode schon bei Bmi 20 aus, andere haben ihre mit nem 16er Bmi noch..
soweit ich weiß kann sich am Körper bis 21 alles entwickeln, also Wachstum und so weiter, aber so genau kenn ich mich da leider selbst nicht aus.. ich denke das ist auch bei jedem etwas anders..
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2012 um 12:05
In Antwort auf namika_12957474

Ich
war auch im "Kuckucksnest" damals
hmm das ist schwer zu sagen, eine Freundin von mir hat über 2 Jahren gewartet und ihre Tage dann auf natürlichem Wege wiederbekommen.. aber jeder Körper tickt da anders, bei den einen bleibt die Periode schon bei Bmi 20 aus, andere haben ihre mit nem 16er Bmi noch..
soweit ich weiß kann sich am Körper bis 21 alles entwickeln, also Wachstum und so weiter, aber so genau kenn ich mich da leider selbst nicht aus.. ich denke das ist auch bei jedem etwas anders..
lg

Okay,
bis ich 21 bin habe Ich ja noch etwas Zeit
Nur wünsch ich mir in den letzten Woche so arg meine Periode zurück
Aber mal ne Frage, bist du wieder ganz gesund und gabs bei dir auch schon den Herrn Weik damals?
Gruuß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2012 um 12:09

Was das zunehmen angeht,
bin ich gerade auf sehr gutem Weg
Kann es jetzt endlich auch ganz akzeptieren dass eben ein Normales Gewicht schöner aussieht wie wenn man so abgemagert ist...
nur meine Sorge ist eben, dass ich vielleicht meine Periode garnicht mehr auf natürlichem Weg bekomme

Gruuß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2012 um 13:21
In Antwort auf ash_12251688

Okay,
bis ich 21 bin habe Ich ja noch etwas Zeit
Nur wünsch ich mir in den letzten Woche so arg meine Periode zurück
Aber mal ne Frage, bist du wieder ganz gesund und gabs bei dir auch schon den Herrn Weik damals?
Gruuß

Ja,
den Herrn Weik gabs damals auch schon wie lange warst du dort?
und nein, ganz gesund bin ich leider nicht, aber ich glaube bzw hoffe ich bin auf einem ganz guten Weg dahin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2012 um 21:00

Ohh schade,
ich dachte, ich kann die Hormonpillen eventuell 1-3 Monate einnehmen un dann würe mein Hormonhaushalt "angeschubst" werden und wieder von alleine funktionieren...wär ja auch zu schön gewesen

Ich lasse auch regelmäßig meine Blutabnahmen kontrollieren und mein Östrogenspiegl ist eigentlich immer in Ordnung, was ja auch etwas mit der Periode zu tun hat...

Ja, wenn ich mir auch so die Bilder von früher anschaue fand ich dass ich eigentlich woirklich keinen grund hatte abzunehmen

Ohh was heißt denn mehrere Jahre?

Aber danke für deine Antwort, echt hilfreich!

Lieeeeben Gruß!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2012 um 21:10
In Antwort auf namika_12957474

Ja,
den Herrn Weik gabs damals auch schon wie lange warst du dort?
und nein, ganz gesund bin ich leider nicht, aber ich glaube bzw hoffe ich bin auf einem ganz guten Weg dahin

Ich war von
Mitte Mai 2010 bis zum 28 Juli 2010 und du?
Jaja, der Herr Weik war schon immer etwas speziell
ohh aber dann hoff ich für dich, dass auch du bald wieder ganz gesund wirst!
Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2012 um 14:42

Bei meinem
stationären Aufenthalt hieß es damals, dass die periode bei dem gewicht wieder zurückkommt, wo sie auch ausgeblieben ist...
Weißt du ob das stimmt oder muss man ein ettwas höheres Gewicht haben?

ganze 10 Jahre ohje Ich halts ja jetzt schon fast kaum aus und es sind gerade mal 2 1/2

Trägt Entspannung des Körpers auch dazu bei damit man die periode wiederbekommtß weil ich mache ziemlich viel Vereinssport kann es dann sein dass ich auch zuvielo Sport mache?

Gruuuß

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2012 um 17:13
In Antwort auf ash_12251688

Bei meinem
stationären Aufenthalt hieß es damals, dass die periode bei dem gewicht wieder zurückkommt, wo sie auch ausgeblieben ist...
Weißt du ob das stimmt oder muss man ein ettwas höheres Gewicht haben?

ganze 10 Jahre ohje Ich halts ja jetzt schon fast kaum aus und es sind gerade mal 2 1/2

Trägt Entspannung des Körpers auch dazu bei damit man die periode wiederbekommtß weil ich mache ziemlich viel Vereinssport kann es dann sein dass ich auch zuvielo Sport mache?

Gruuuß

Hallo,
wenn man sehr viel Sport treibt, hat man bei gleichem Gewicht eine höhere Muskelmasse und einen geringeren Körperfettanteil, der allerdings zur Bildung der weiblichen Hormone benötigt wird. Sportlerinnen benötigen daher für ihre Menstruation ein höheres Gewicht.

Bei adoleszenten Patientinnen lag der Mittelwert bei Wiedereinsetzen der Menstruation nach Anorexie auf der 27. Altersperzentile. Ich bin bei dir von folgenden Daten ausgegangen: 16 1/2 Jahre alt,178 cm,58 Kg, bedeutet eine Altersperzentile von nur 14. Damit liegst du deutlich unter dem genannten Durchschnittswert. Bevor du Hormone nimmst, solltest du versuchen, durch eine Gewichtszunahme zumindest dieses durchschnittlich notwendige Gewicht zu erreichen.

LG Nus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2012 um 17:25
In Antwort auf nus1951

Hallo,
wenn man sehr viel Sport treibt, hat man bei gleichem Gewicht eine höhere Muskelmasse und einen geringeren Körperfettanteil, der allerdings zur Bildung der weiblichen Hormone benötigt wird. Sportlerinnen benötigen daher für ihre Menstruation ein höheres Gewicht.

Bei adoleszenten Patientinnen lag der Mittelwert bei Wiedereinsetzen der Menstruation nach Anorexie auf der 27. Altersperzentile. Ich bin bei dir von folgenden Daten ausgegangen: 16 1/2 Jahre alt,178 cm,58 Kg, bedeutet eine Altersperzentile von nur 14. Damit liegst du deutlich unter dem genannten Durchschnittswert. Bevor du Hormone nimmst, solltest du versuchen, durch eine Gewichtszunahme zumindest dieses durchschnittlich notwendige Gewicht zu erreichen.

LG Nus

Ergänzung
Die 27. Perzentile entspricht bei dir und einem Alter von 16 1/2 Jahren einem Gewicht von 61 KG.

LG Nus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2012 um 17:50
In Antwort auf ash_12251688

Ich war von
Mitte Mai 2010 bis zum 28 Juli 2010 und du?
Jaja, der Herr Weik war schon immer etwas speziell
ohh aber dann hoff ich für dich, dass auch du bald wieder ganz gesund wirst!
Gruß

Da
hast du recht.. aber ich hatte immer richtig Respekt vor ihm, naja, das hatten eigentlich alle ^^
das genaue Datum weiß ich gar nicht mehr, ist ja schon bisschen länger her, aber ich war Ende 2008 / Anfang 2009 dort.. ich glaube etwa 10 Wochen waren es..
danke, das hoff ich für dich auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2012 um 21:20

Viel sport = kleinere körbchengröße?
naja nicht ganz, meine hat sich überhaupt nicht verändert durch den vielen Sport
Ist und bleibt C, egal ob ich mehr oder weniger am Sporteln bin, auch egal ob ich mehr oder weniger esse, Abnehmen tu ich da immer zuletzt.
Eigentlich komisch, weil zuerst wird ja normalerweise am "Marketing" gespart

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2012 um 9:44

Na klar,
liebe Annabell, bin immer für dich da.

Bei dir habe ich folgende Daten zugrunde gelegt: 14 1/2 Jahre, 169 cm, 56,5 KG. Damit befindest du dich mit einem BMI von 19,78 auf der 48. Altersperzentile, also im gesunden Bereich und deutlich über der genannten Perzentile von 27, wo bei jungen Mädchen nach Anorexie im Durchschnitt wieder die Menstruation eingesetzt hat. Dein Gewicht müsste ausreichen, damit du wieder deine Tage bekommst. Interessanter ist für mich momentan das Ergebnis deiner gestrigen internistischen Untersuchung sowie deiner heutigen und morgigen Blutabnahme. Bei Fragen zu einzelnen Blutwerten hilft dir Lulu ( sie arbeitet im Labor) gern. PN an mich reicht aus.

Alles Liebe Nus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2012 um 10:12
In Antwort auf ash_12251688

Ohh schade,
ich dachte, ich kann die Hormonpillen eventuell 1-3 Monate einnehmen un dann würe mein Hormonhaushalt "angeschubst" werden und wieder von alleine funktionieren...wär ja auch zu schön gewesen

Ich lasse auch regelmäßig meine Blutabnahmen kontrollieren und mein Östrogenspiegl ist eigentlich immer in Ordnung, was ja auch etwas mit der Periode zu tun hat...

Ja, wenn ich mir auch so die Bilder von früher anschaue fand ich dass ich eigentlich woirklich keinen grund hatte abzunehmen

Ohh was heißt denn mehrere Jahre?

Aber danke für deine Antwort, echt hilfreich!

Lieeeeben Gruß!

Also bei mir it es so gewesen,
dass ich ab nem 17ner BMI meine Periode nicht mehr bekommen hab, danach hab ich auch vom Frauenarzt die Pille verschreiben lassen, also für drei monate, hatte damals auch wieder auf nen BMI von 18 zugenommen, aber hab nachdem ich die Pille dann abgesetzt hab meine Periode wieder nicht bekommen über 2 Jahre lang und hab mir dann wieder die Pille verschreiben lassen und bekomme sie jetzt aber denke eigentlich nur weil ich die Pille nehme,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2012 um 17:29
In Antwort auf nus1951

Ergänzung
Die 27. Perzentile entspricht bei dir und einem Alter von 16 1/2 Jahren einem Gewicht von 61 KG.

LG Nus

Vielen, vielen Dank
& wenn ich die 27 Perzentile erreicht habe, weißt du wie lange es dann dauern kann, bis die Periode wieder einsetzt?

Hat mir echt super geholfen!
Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2012 um 17:34
In Antwort auf namika_12957474

Da
hast du recht.. aber ich hatte immer richtig Respekt vor ihm, naja, das hatten eigentlich alle ^^
das genaue Datum weiß ich gar nicht mehr, ist ja schon bisschen länger her, aber ich war Ende 2008 / Anfang 2009 dort.. ich glaube etwa 10 Wochen waren es..
danke, das hoff ich für dich auch

Respekt
hat glaube ich jeder vor Herrn Weik Mich hat er öfters sogar eingeschüchtert mit seiner barschen Art
Warst du zufriieden mit der Filderklinik? Also ich muss nämlichh sagen dass ich im Großen & ganzen ziemlich enttäuscht war was ihre Therapien und Angebote anging...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2012 um 21:55
In Antwort auf nus1951

Ergänzung
Die 27. Perzentile entspricht bei dir und einem Alter von 16 1/2 Jahren einem Gewicht von 61 KG.

LG Nus

Vielen Dank
für diese super hilfreiche Antwort!

Also kommt die Regel auf jeden Fall bei genügend Gewicht von alleine zurück?
und wenn ich nun ein NG gewicht erreicht habe, weißt du wie lange es dann stabil sein muss damit die regel wieder zurück kommt?

Ich habe auch schon gehört dass der Sport auch ein Faktor sein kann, der verhindert dass die Regel wieder zurückkommt da man sich zu oft "anstrengt"...weißt du ob das stimmt?

ganz liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2012 um 8:57
In Antwort auf ash_12251688

Vielen, vielen Dank
& wenn ich die 27 Perzentile erreicht habe, weißt du wie lange es dann dauern kann, bis die Periode wieder einsetzt?

Hat mir echt super geholfen!
Gruß

Hallo Helloastronaut,
in jedem Einzelfall setzt die Menstruation nach Erreichen eines gesunden Gewichts von allein leider nicht ein. Aber bevor man über eine Substitutionstherapie mit Östrogen nachdenkt, sollte man durch Erreichen von Normalgewicht und damit auf natürlichem Weg versuchen, die durch die Anorexie verursachte endokrine Störung zu beheben. Du solltest daher zunächst dein Gewicht langsam auf mindestens 61 KG steigern.Du hast dann gute Chancen, dass deine Regel innerhalb von 3 Monaten spontan einsetzt.

Leistungssportlerinnen haben vermehrt mit Zyklusstörungen zu tun. Das liegt daran, dass der Körperfettanteil bei ihnen auch in unteren Normalgewicht zu niedrig sein kann. Wenn alles stimmt und die Regel trotzdem ausbleibt, kommt dann eine 3-monatige Behandlung mit Östrogen oder die längerfristige Verordnung der Pille in Betracht.

LG Nus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2012 um 10:17

Vielen vielen Dank
an euch alle für die ganzen Antworten!
Wiege jetzt 58,9 und mein Verhalten ist fast perfekt, habe vor 2 Wochen meine Tage wieder bekommen OHNE hormonpillen
Habe mich unendlich gefreut .. doch das nächste Problem folgt..
Habe sie jetzt schon wieder bekommen..

Ist das normal dass die periode am anfang so unregelmäßig kommt? weil nach 2 wochen ist das ja schon seltsam...

Danke im vorraus für antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram