Forum / Fit & Gesund

Trotz ausgewogener und gesunder ernährung zunehmen

Letzte Nachricht: 2. Mai 2008 um 14:22
M
marcia_11896304
01.05.08 um 11:37

Hallo ertmal
Ich bin echt so verzweifelt!!Ich bin 1,61 m groß und hab früher,bevor ich meine ernährung umgestellt habe,etwa 57,5 kilo gewogen.Ich bin nicht dick,aber möchte trotzdem etwas schlanker werden,weil mein bauch nicht wirklich schlank ist und meine schenkel auch etwas dünner werden können.Ich habe mit der ernährungsumstellung am Sonntag angefangen. Am Dienstag wog ich dann 55,2 kilo. Aber das merkwürdige kommt jetzt: Am Mittwoch (also gestern) wog ich 55,5 und heute 55,7!!Obwohl ich mich genauso wie an den anderen tagen ernähre!!! Zu meiner Ernährung: Viel gemüse und Obst,wenig Fett,wenig Kohlenhydrate,Vollkornprodukte,magere Pute und magerer Fisch.
Dazu fahr ich jeden Tag etwa 30 min Heimtrainer und mache dazu Situps für den Bauch,Übunge für die beine und ein paar liegestützen.
Außerdem bin ich am dienstag eine stunde sehr zügig geschwommen.
Ich verstehe einfach nicht warum ich plötzlich zunehme!Das kann doch nicht sein,ich nehmen am Tag doch nur plus minus 1500 kalorien zu mir und treibe jeden Tag auch Sport!Wie kann man da zunehmen?
Bitte helft mir,ich bin echt soo verzweifelt!!

Mehr lesen

A
avia_11989392
01.05.08 um 14:57

Geht mir auch so
Hallo. Bei mir ists auch so.hab das Gefühl je ausgewogener ich esse um so eher nehme ich zu. Sport mach ich auch so 3-4mal wöchentlich.Weiss das hilft dir nicht viel,aber du bist nicht allei mit diesem Problem.Vielleicht weiss ja jemand guten Rat?Gruss

Gefällt mir

A
aaren_12271991
01.05.08 um 15:38
In Antwort auf avia_11989392

Geht mir auch so
Hallo. Bei mir ists auch so.hab das Gefühl je ausgewogener ich esse um so eher nehme ich zu. Sport mach ich auch so 3-4mal wöchentlich.Weiss das hilft dir nicht viel,aber du bist nicht allei mit diesem Problem.Vielleicht weiss ja jemand guten Rat?Gruss

Völlig normal
hallo

also du brauchst dir überhaupt keine gedanken machen. du hast doch in diesen paar tagen schon relativ viel anbgenommen, normalerweise sagt man das 1 kilogramm prob woche gesund ist abzunehmen und nicht mehr.
und das das gewicht innerhalb eines tages schwankt ist auch mehr als normal. dein körper ist ja nicht jeden tag gleich. du könntest deine periode haben oder kurz bevor stehen, du kannst mehr getrunken haben als an den anderen tage (vergesse aber nicht das trinken, viel wasser, denn das lässt grade die pfunde purzeln auf dauer, auch wenn es am anfang nicht so scheint)
also wegen ein paar 100gramm brauchst du dir überhaupt nichts denken, bleib aber am ball, dann wirst du es schon merken. jedoch sei nicht enttäuscht, wenn es nicht so schnell weiter geht wie es angefangen hat, denn das mag sogar besser für deinen körper sein
viel erfolg noch beim abnehmen
lg

Gefällt mir

S
siniad_11975064
01.05.08 um 21:21

HI
1. sollst du dich eh nur einmal die Woche wiegen, mach dir einen festen Wiegetag aus - dann merkst du von Woche zu Woche, dass was runter geht, aber bekommst die natürlichen Schwankungen nicht mit

2. hast du dir mal deinen Grundumsatz und Leistungsumsatz augerechnet? Geh auf Wikipedia, gib Grundumsatz ein, da bekommst du die Formeln dafür

3. Dann schau zu, dass du nicht nur zwischen GU und LU isst, sondern dass es auch ausgewogen ist - Stichwort gesundes Fett! Ohne dem kann der Körper nicht abnehmen!

4. Wenn du viel Sport treibst, musst du auch mehr essen. Dein Stoffwechsel fährt sonst runter. Beispiel: du hast an normalen Tagen, also ohne Sport, einen LU von 1.800 kcal, da kannst du bis zu 500 kcal drunter bleiben, wenn du dann trotzdem noch über deinem GU bist.

Machst du dann aber viel Sport und verbrauchst an den Tagen meinethalben 2.500 kcal, solltest du schon mindestens 1.800 kcal zu dir nehmen. Bleib nicht zu weit unter deinem Leistungsumsatz!

5. wie vor mir schon erwähnt: trinken, trinken, trinken!

Und: manchmal nutzt alles nichts, dann hat der Körper entschieden, dass 55-56 kg dein Wohlfühlgewicht zu sein hat und es ist für jede 100 g ein Kampf die runterzubekommen, und die sind dann eh schnell wieder drauf. Wenn der Körper nicht will, dann will er nicht.

Kannst halt nur mit Muskeltraining versuchen die Körperpartien, die dir nicht so gefallen, zu straffen.

Aber mir scheint es einfach so, dass du wegen dem vielen Sport einfach zu wenig isst und deshalb dein Stoffwechsel auf Sparflamme läuft.

Ach ja, fällt mir noch was ein: falls du jetzt erst mit dem Sport begonnen haben solltest und du Muskelkater hast, dann kam es zu kleinen Muskelfaserrissen. Dort lagert dein Körper dann Wasser ein. Das gibt sich von allein nach 2 bis 4 Wochen, wenn sich deine Muskeln an die Belastung gewöhnt haben.

So, Ende des Vortrags Ich wünsch dir viel Glück! Und iss nicht zu wenig!

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

M
marcia_11896304
02.05.08 um 12:44
In Antwort auf siniad_11975064

HI
1. sollst du dich eh nur einmal die Woche wiegen, mach dir einen festen Wiegetag aus - dann merkst du von Woche zu Woche, dass was runter geht, aber bekommst die natürlichen Schwankungen nicht mit

2. hast du dir mal deinen Grundumsatz und Leistungsumsatz augerechnet? Geh auf Wikipedia, gib Grundumsatz ein, da bekommst du die Formeln dafür

3. Dann schau zu, dass du nicht nur zwischen GU und LU isst, sondern dass es auch ausgewogen ist - Stichwort gesundes Fett! Ohne dem kann der Körper nicht abnehmen!

4. Wenn du viel Sport treibst, musst du auch mehr essen. Dein Stoffwechsel fährt sonst runter. Beispiel: du hast an normalen Tagen, also ohne Sport, einen LU von 1.800 kcal, da kannst du bis zu 500 kcal drunter bleiben, wenn du dann trotzdem noch über deinem GU bist.

Machst du dann aber viel Sport und verbrauchst an den Tagen meinethalben 2.500 kcal, solltest du schon mindestens 1.800 kcal zu dir nehmen. Bleib nicht zu weit unter deinem Leistungsumsatz!

5. wie vor mir schon erwähnt: trinken, trinken, trinken!

Und: manchmal nutzt alles nichts, dann hat der Körper entschieden, dass 55-56 kg dein Wohlfühlgewicht zu sein hat und es ist für jede 100 g ein Kampf die runterzubekommen, und die sind dann eh schnell wieder drauf. Wenn der Körper nicht will, dann will er nicht.

Kannst halt nur mit Muskeltraining versuchen die Körperpartien, die dir nicht so gefallen, zu straffen.

Aber mir scheint es einfach so, dass du wegen dem vielen Sport einfach zu wenig isst und deshalb dein Stoffwechsel auf Sparflamme läuft.

Ach ja, fällt mir noch was ein: falls du jetzt erst mit dem Sport begonnen haben solltest und du Muskelkater hast, dann kam es zu kleinen Muskelfaserrissen. Dort lagert dein Körper dann Wasser ein. Das gibt sich von allein nach 2 bis 4 Wochen, wenn sich deine Muskeln an die Belastung gewöhnt haben.

So, Ende des Vortrags Ich wünsch dir viel Glück! Und iss nicht zu wenig!

Dankee=D
Toll=) Danke für diese ausführliche Antwort,da bin ich aber erleichtert=)=)

Gefällt mir

A
an0N_1237954899z
02.05.08 um 14:22

Es kommt nciht aufs gewicht an^^
Also du kannst auhc muskelmasse zunehmen wenn du soviel sport machst...
Nur weil du mal mehr wiegst als normal ist das nicht fett...
Achso und 55,2 und 55,7 kg is kein grosser unterschied, am besten isses wenn du dich an den selben uhrzeiten wiegst...
Auch kommt hinzu, dass man untershciedlihc viel Wasser zu sihc nimmt und all die kleinen Faktoren

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers