Home / Forum / Fit & Gesund / Trotz aller Versuche keine abnahme

Trotz aller Versuche keine abnahme

9. September 2014 um 19:53 Letzte Antwort: 19. April 2015 um 22:44

Hallo,
Ich hoffe ich finde jemanden der das gleiche Problem hat wie ich, ich habe schon sehr viel im Internet gesucht aber nie das gefunden was genau auf mich zutfrifft.
Also ich bin 24 Jahre 1,61 groß und Wiege mittlerweile 62,5 Kilo. Anfang des Jahres waren es noch 57 Kilo. Ich habe an meiner Ernährung nicht wirklich etwas umgestellt, esse schon immer sehr gesund, bin Vegetarier, nutze keine fertigprodukte, koche ständig frisch und zähle auch kalorien und achte darauf das ich genug eiweiß, gesundes fett und Kohlenhydrate in maßen zu mir nehme, bleibe im kaloriendefiezit, esse aber auch nicht zu wenig. Trinke mindestens 3 Liter Wasser/tee ungesüßt.
Seit Ende Mai gehe ich ins Fitness Studio, mache Kraft/ausdauer und gehe dort auch regelmäßig auf die körperanalysewaage (zunahme kommt definitiv nicht von extremer muskelzunahme). Seit dem ich das mache merke ich zwar das arme und Beine straffer sind aber mein bauch wird immer mehr, die Hosen zwicken und ich habe oft auch einen extremen blähbauch der aussieht wie hochschwanger und richtig über meine Hosen quillt. Natürlich gönne ich mir auch mal was und würde sagen ich esse ausgewogen aber es tut sich nichts auf der Waage, im Gegenteil es wird nur schlimmer.
Alle meine blutwerte sind Top, schilddrüse i.o., unverträglichkeiten ausgeschlossen.
Im Beruf bewege ich mich auch sehr viel und in der Freizeit bin ich oft auch die ganze Zeit auf Achse.
Ich hoffe irgendwer hat eine Idee was ich noch machen könnte, Ich wäre mit drei Kilo weniger schon überaus zufrieden, Hauptsache der bauch geht weg.

Mehr lesen

10. September 2014 um 13:01

Ich wüßte nicht was Du noch besser machen könntest
Vielleicht zusätzlich ein spezielles Bauchtraining? Wenn der Bauch aufgebläht ist hast Du evtl. ein Darmproblem? Das würde den aufgeblähten Bauch erklären. Ich nehme zum Abnehmen Amorphophallus Konjak von Thaivita. Das ist pflanzlich und enthält ganz viele Ballaststoffe die für ein langanhaltenes Sättigungsgefühl sorgen und die Verdauung anregen. Dadurch esse ich weniger und seltener. Hatte sonst immer was zwischen den Zähnen und war im letzten Jahr im dreistelligen Bereich
Das war hart für mich weil ich mich nur noch fett gefühlt habe und früher eigentlich immer eine ganz gute Figur hatte auch wenn ich nie schlank war. Ich hab 30 Kilo abgespeckt. Könnte zwar noch mehr werden aber jetzt bin ich ziemlich zufrieden mit mir. Die haben auch noch spezielle Abnehmkräuter mit L-Carnitin für die Fettverbrennung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. September 2014 um 20:35
In Antwort auf uschi_12144513

Ich wüßte nicht was Du noch besser machen könntest
Vielleicht zusätzlich ein spezielles Bauchtraining? Wenn der Bauch aufgebläht ist hast Du evtl. ein Darmproblem? Das würde den aufgeblähten Bauch erklären. Ich nehme zum Abnehmen Amorphophallus Konjak von Thaivita. Das ist pflanzlich und enthält ganz viele Ballaststoffe die für ein langanhaltenes Sättigungsgefühl sorgen und die Verdauung anregen. Dadurch esse ich weniger und seltener. Hatte sonst immer was zwischen den Zähnen und war im letzten Jahr im dreistelligen Bereich
Das war hart für mich weil ich mich nur noch fett gefühlt habe und früher eigentlich immer eine ganz gute Figur hatte auch wenn ich nie schlank war. Ich hab 30 Kilo abgespeckt. Könnte zwar noch mehr werden aber jetzt bin ich ziemlich zufrieden mit mir. Die haben auch noch spezielle Abnehmkräuter mit L-Carnitin für die Fettverbrennung.

Vielen dank für deine antwort...
...nach den tropfen werde ich mich gleich mal erkundigen. Ja mit dem Darm hab ich schon so meine Probleme, dachte aber immer daran kann es nicht so ausschlaggebend liegen, ich habe mir jetzt aber mal einen Termin beim Heilpraktiker geholt, da man von der Schulmedizin in Hinsicht auch darmpilz etc nicht wirklich ernst genommen wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. September 2014 um 16:37
In Antwort auf zimtsternchen08

Vielen dank für deine antwort...
...nach den tropfen werde ich mich gleich mal erkundigen. Ja mit dem Darm hab ich schon so meine Probleme, dachte aber immer daran kann es nicht so ausschlaggebend liegen, ich habe mir jetzt aber mal einen Termin beim Heilpraktiker geholt, da man von der Schulmedizin in Hinsicht auch darmpilz etc nicht wirklich ernst genommen wird.

Gibt
es von Thaivita auch Tropfen?Dachte die haben nur Kapseln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. September 2014 um 18:17
In Antwort auf odd_12634882

Gibt
es von Thaivita auch Tropfen?Dachte die haben nur Kapseln.

Ja du hast recht,
Weis nicht wie ich auf kapseln gekommen bin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. September 2014 um 19:12
In Antwort auf zimtsternchen08

Ja du hast recht,
Weis nicht wie ich auf kapseln gekommen bin

Tropfen mein ich doch, ich bin Nicht ganz auf dem Damm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. September 2014 um 16:32
In Antwort auf zimtsternchen08

Tropfen mein ich doch, ich bin Nicht ganz auf dem Damm

Hallo zimtsternchen08
Berichte doch mal wie es dir geht, nimmst du die Kps?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. September 2014 um 9:55
In Antwort auf odd_12634882

Hallo zimtsternchen08
Berichte doch mal wie es dir geht, nimmst du die Kps?

Schilddruese
In ordnung? Welcher test wurde gemacht? Meistens wird nur der tsh gemessen und da liegen die grenzwerte so verdammt hoch das sogar jemand mit einer schilddruese die kaum da ist als gesund eingestuft wird. Ich habe das spiel drei jahre lang gespielt bis ein arzt endlich mal ft3 und ft4 genommen hat. Siehe da meine schilddruese war fast gar nimmer da (statt 10-18ml hatte ich nur noch 5ml mit loechern drin). Aber hauptsache mein tsh war immer im normbereich. Prinzipiell sollte bei einer frau der tsh nicht ueber 1 bzw nicht bei 2 liegen. Kommt natuerlich auf die anderen werte drauf an. Wenn ft3 und ft4 zum tsh passen dann braucht man nichts aendern. Bitte lass mal diese zwei werte nehmen! Die wirst du beim ersten mal selbst bezahlen muessen (30 euro pro wert kostets in wien) aber wenn die nicht passen musst du sie nie wieder selber bezahlen. Das macht dann die kk

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. September 2014 um 10:27

Abenehmen
heyy zimtsternchen08, ich kenne dein Problem als ich angefangen habe abzunehmen habe ich nach den ersten monaten keine erfolge gesehen und war total verzweifelt.. aufgrund eines tipps eines unikollegen der sportökonomie studiert erziele ich seit wochen sehr gute erfolge
Es handelt sich hierbei um ein E-book in dem man alle wichtigen infos und unterlagen die zum erfolgreichen abnehmen nötig sind an die hand bekommt, werf doch mal einen blick drauf (http://promo.Nico318i.24135.digistore 24.com/) ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen

Liebe Grüße Jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. September 2014 um 12:33

Pflanzenkapseln
Also ich weiß pflanzliche Kapseln die super helfen und gleichzeitig keine nebenwirkungen haben, zusätzlich noch eine menge abnehmarbeit ersparen und wie ich find auch nicht besonders teuer ist. Naja jedenfalls gehts um Pflanzemittel die den Stoffwechsel anregen können und einem das abnehmen sehr erleichtert, sogar im schlaf.Es klappt einfach durchs einnehmen schon nach 2 Tagen sichtbar, und nach 2 Wochen hat ich unglaubliche 12 Kilo weniger, und das obwohl ich keine Diät gemacht habe, das war sowas von euphorisch! Hab das hier benutzt


http://kuerzer.de/fett-abnahme




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. September 2014 um 18:47

90 day challenge
Hy! Ich persönlich beschäftige mich seit jahren mit sport und Ernährung. Ich war auch zeitlang professioneller Sportler. Ich beschäftige mich momentan mit der bodybyvi 90 day challenge. Habe als erst meine Mutter und meine schwester herausgefordert die challenge anzunehmen. Meine mutter hat 9 und meine schwester 6 kilo abgenommen nach 1,5 monaten. Die 56 leute bei denen ich transformationen hervorheben konnte sind so wie ich begeistert. Wenn du mehr wissen willst schreib mir einfach ne mail. Ich helfe gerne!
riho_bih@hotmail.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Oktober 2014 um 22:52
In Antwort auf zimtsternchen08

Vielen dank für deine antwort...
...nach den tropfen werde ich mich gleich mal erkundigen. Ja mit dem Darm hab ich schon so meine Probleme, dachte aber immer daran kann es nicht so ausschlaggebend liegen, ich habe mir jetzt aber mal einen Termin beim Heilpraktiker geholt, da man von der Schulmedizin in Hinsicht auch darmpilz etc nicht wirklich ernst genommen wird.

Heilpraktiker ist immer gut
Meine Mutter hatte auch Darmpilz und ich weiß nicht was die alles im letzten Jahr mit ihr angestellt haben. Besser gehts ihr jedenfalls nicht mit den Ratschlägen vom Arzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Oktober 2014 um 0:01
In Antwort auf uschi_12144513

Heilpraktiker ist immer gut
Meine Mutter hatte auch Darmpilz und ich weiß nicht was die alles im letzten Jahr mit ihr angestellt haben. Besser gehts ihr jedenfalls nicht mit den Ratschlägen vom Arzt.

Ärzte
und ihre Ratschläge höre ich schon lange nicht mehr drauf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2014 um 15:37
In Antwort auf campingtante

Ärzte
und ihre Ratschläge höre ich schon lange nicht mehr drauf.

Man kann das ja nicht total verallgemeinern
aber wenn ich mich mal so umhöre sind viele unzufrieden mit den Ärzteleistungen. Enges Budget und Stress in den Praxen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. November 2014 um 11:48
In Antwort auf uschi_12144513

Heilpraktiker ist immer gut
Meine Mutter hatte auch Darmpilz und ich weiß nicht was die alles im letzten Jahr mit ihr angestellt haben. Besser gehts ihr jedenfalls nicht mit den Ratschlägen vom Arzt.

Habt ihr
den was gefunden für deine Mutter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Januar 2015 um 12:19

Gute abnahme
Wennst abnehmen möchtest, dann kann ich dir nur diese Tabletten empfehlen. Damit ging es bei mir in windeseile, ich habe insgesamt in knapp 4 Wochen damit 10 Kilo abgenommen.

Am morgen nimmst du eine um deinen Appetit während des Tages zu zügeln, wenn man dann Mittags was fettiges ist, dann nimmt man einen Fett zu blocken und am Abend gibt es nochmal eine Tablette um eventuell zu viel gegessenes nicht zu versoffwechseln.
Also meine Erfahrung damit ist die beste Abnehmmethode immer noch eine gute Abnehmpille, die wirken tatsächlich super, besonders die Tabletten die ich von hier bekommen habe:


www.0cn.de/fett-weg



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Februar 2015 um 10:27
In Antwort auf zimtsternchen08

Vielen dank für deine antwort...
...nach den tropfen werde ich mich gleich mal erkundigen. Ja mit dem Darm hab ich schon so meine Probleme, dachte aber immer daran kann es nicht so ausschlaggebend liegen, ich habe mir jetzt aber mal einen Termin beim Heilpraktiker geholt, da man von der Schulmedizin in Hinsicht auch darmpilz etc nicht wirklich ernst genommen wird.

Du
warst schon lange nicht mehr hier. Mich würde mal Interessieren wie es beim Heilpraktiker war. Bin auch am überlegen mir mal ein Termin zu machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Februar 2015 um 12:47
In Antwort auf campingtante

Du
warst schon lange nicht mehr hier. Mich würde mal Interessieren wie es beim Heilpraktiker war. Bin auch am überlegen mir mal ein Termin zu machen.

Dann
überlege nicht zulange die haben eine lange Warteliste. Meine Chefin hat erst drei Monate später einen Termin bekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Februar 2015 um 0:04
In Antwort auf odd_12634882

Dann
überlege nicht zulange die haben eine lange Warteliste. Meine Chefin hat erst drei Monate später einen Termin bekommen.

Ich geh jetzt auch zu einem
Fühl mich da gut aufgehoben, Und Amorphophallus ist dem auch ein Begriff.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Februar 2015 um 0:53

Abnahme
Hatte Mittel versucht. Sicher, man nimmt am Anfang richtig viel ab, aber sobald man die Diät unterbricht oder die Pillen nicht mehr nimmt, hat man sein Gewicht doppelt und dreifach wieder drauf.
Sport habe ich auch versucht, aber hier fehlt mir oft die Ausdauer. Wobei ich ja sagen muss, wenn man eine Sportart findet, die einem Spaß macht, dann kommt das ganz wie von allein.
Mein größtes Problem ist die Ernährung. Ich kann mich einfach nicht zusammenreißen. Daher habe ich mir ein Produkt gesucht, welches mich in dieser Hinsicht unterstützt. Es handelt sich um diese Diätpillen, welche als Kapseln oder als Drink erhältlich sind:


www.t1p.de/abnahme










Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. April 2015 um 22:44
In Antwort auf uschi_12144513

Ich geh jetzt auch zu einem
Fühl mich da gut aufgehoben, Und Amorphophallus ist dem auch ein Begriff.

Viele
halten vom Heilpraktiker nichts ich gehe kaum noch zum Arzt. Selbst mit meinen Kindern bin ich schon da gewesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Tattoos mit Morbus Darier
Von: selen_12862579
neu
|
19. April 2015 um 20:13
Diskussionen dieses Nutzers
Periode bleibt seit 10 Monaten aus
Von: zimtsternchen08
neu
|
1. Juli 2015 um 20:24
Teste die neusten Trends!
experts-club