Home / Forum / Fit & Gesund / Trotz 10 kg zunahme immer fas..

Trotz 10 kg zunahme immer fas..

1. Juli 2014 um 20:16

Ich hab jetzt 10kg zugenommen aber weiterhin fas wie kann ich das verhindern? Ich esse normal, bis auf diese fas

Mehr lesen

1. Juli 2014 um 20:27

...
Das ist genau das wovor ich auch Panik habe... hast du denn Normalgewicht?! Ich glaube ich wär auch ein Kandidat für dauerhafte FA... hoffentlich kann dir jemand hier wertvolle Ratschläge geben... gib nicht auf...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2014 um 20:36

Hey
Also zunächst; wie lange hast du an der Magersucht gelitten, wie radikal warst du?
-Je länger und je weniger du gegessen hast, desto mehr fährt dein Stoffwechsel runter. Dein Körper nimmt sich während des Hungerstoffwechsels alles was du ihm zuführst, ein Fa begünstigt die Zunahme natürlich. Was nicht heißen soll, dass du jetzt nichts mehr essen darfst, du MUSST sogar etwas zu dir nehmen, damit sich dein Stoffwechsel normalisiert. Allerdings könnte das eine Begründung für die schnelle Zunahme sein.
Erbrichst du nach den Fas?
Was ist für dich Normal? Ist du denn genug? Fas kommen nicht von ungefähr. Sie entstehen, wenn unser Körper nach Hilfe schreit.

Eine weitere Option; Wasseranlagerungen.
Suche einen Arzt auf und lasse dich untersuchen, denn eine zu schnelle Zunahme in zu kurzer Zeit ist nicht allzu gesund (angenommen, dass du nicht im extremen Untergewicht warst)

Hoffe ich konnte dir helfen
THiNTASTiC

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2014 um 20:59

..
Ich hab die 10 kg seit dezember zugenommen.. Aber ich kann nicht aufhören zu essen.. So bald ich was zu mir nehme muss ich die ganze zeit weiter essen.. Fruhstucke, esse normale bis große portionen als hauptmahlzeit und zwischenmahlzeiten. Hatte die magersucht etwa ein jahr..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2014 um 8:34

Hallo Coolilicious,
Essattacken sind anfangs eine Reaktion des Körpers auf eine Unterernährung und ein bestehendes Untergewicht. Neben einer ausreichenden Ernährung ist daher auch das Zulassen eines gesunden Normalgewichts notwendig.Ich habe es in 2 Fällen erlebt, dass Essattacken erst bei Erreichen eines BMI von etwa 20 zum Abklingen gebracht werden konnten.

Allerdings können sich anfangs rein körperlich begründete Essattacken manifestieren und dann auch oberhalb eines BMI von 20 bestehen bleiben. Die Essattacken haben dann eine psychische Ursache und können dann nur noch psychologisch behandelt werden.

LG Nus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2014 um 19:56

Hey
Ich kenne das nur zu gut was du durchmachst. Deine Ängste bezüglich der Gewichtszunahme, das Gefühl unersättlich zu sein obwohl man sein bestes versucht und regelmäßig isst. Ich hab damals mit den FAs erst ins Normalgewicht geschafft. Natürlich hab ich das total verteufelt, aber dein Körper nimmt sich jetzt das was er braucht und das sollte er dürfen. Im Endeffekt bin ich auch ganz froh, dass ich die FAs hatte denn ansonsten würde ich jetzt nicht mehr hier sein und hätte es nicht geschafft mein Normalgewicht zu erlangen.
Gib dir selbst Zeit. Ich verspreche dir, dass dein Gewicht sich einpendelt (FAs hin oder her). Ich glaube du setzt sich viel zu viel unter Druck alles richtig zu machen und dadurch entstehen diese FAs. Im Notfall sprich mit einer Ernährungsberaterin. Sie kann dir zeigen was normale Portionen sind und deine Ernährung dir individuell anpassen.
Gesund zu werden braucht seine Zeit, gib sie dir. Es lohnt sich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2014 um 18:01

..
Ja klar .. Esse ja mehr süßes als richtiges..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2014 um 19:28

...
schon mal darüber nachgedacht das FA auch oft psychische Ursachen haben ..?! Man kann also 30 kg zunehmen und trotzdem FAs haben wenn man nicht herausfindet wofür diese "stehen"...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Hiv bei anfassen von sperma
Von: marion_12493746
neu
6. Juli 2014 um 10:24
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen