Home / Forum / Fit & Gesund / Trinkmenge

Trinkmenge

5. Januar 2015 um 17:42

Hallo ihr lieben!
Jetzt hätte ich mal eine wichtige Frage an euch und zwar habe ich das Problem schon seit mein letzten Klinik Aufenthalts (paar Monate her) und zwar geht es um die Trinkmengen wieviel tut ihr pro Tag trinken? Bzw vor und nach den Mahlzeiten? Bei mir ist es so das ich extrem viel nach den Essen trinken muss obwohl ich ausgiebig essen tue z.b. Frühstück 2 Brötchen und manchmal auch ein Müsli eigentlich bin ich dann satt trotzdem trinke ich richtig viel Milch und dann viel Wasser mit Sprudel bis mir manchmal Schlecht ist.... irgendwie ist das nicht mehr schön
könntet mir einen Tipp geben ist das bei jemanden ähnlich so?
Lg

Mehr lesen

5. Januar 2015 um 18:40

Hi
Das ist ne gute frage die ich auch mal stellen wollte :/ hab leider keine Ahnung mehr was normale trinkmengen sind. Zu oder zwischen den mahlzeiten..

gehört hab ich wegen der vedauung besser nicht zu dem essen zu trinken sondern davor/danach u mind 1,5l

Ich trinke nur zu den mz, wünschte ich könnte mehr trinken,Da ich aber trink angst hab u nur abends ein Glas cola zero trank war/ist der Körper auch ziemlich ausgetrocknet u speichert jetzt alles u bekomm noch mehr angst zu trinken...

Aber hab geschafft schon zu steigern früh meinen cappu abends eine kleine flasche 0,5l wasser (versuche grad von cola zero weg zu kommen) und evt noch ein Glas zum mittag hab aber rieesen durst am tag..

Wurde dir gern ein Tipp geben aber weiß auch nicht..

Lg,ladandelion

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2015 um 19:46

Ich weiß nicht ob ich es richtig mache
Aber ich muss von Natur aus ( war in der Kindheit nieren krank) viel trinken,
Ich trinke ca 4-5tassen Kaffee am Tag. 2-3tassen Tee, und ca 1,5l Wasser. Ich trinke zu den Mahlzeiten weniger eher danach bzw zwischen den Mahlzeiten. Denn wenn ich zu viel während des Essen trinke bin ich noch schneller voll und dann geht das Essen schwieriger. Die Teetassen trinke ich abends vor dem schlafen gehen. (Auf der Couch vor dem tv)

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2015 um 20:31

Was heißt "normal".. (: das definiert jeder anders für sich, würde ich sagen.
Am Besten sind jedenfalls 2L Wasser täglich. Am Besten stilles, das geht besser runter und ist angenehmer, weil die Kohlensäure fehlt.
Ich versuchs momentan mit 1L Tee + 1 L Leitungswasser täglich, um besser an die 2 Liter ran zu kommen.

Liebe Grüße, Whisper

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2015 um 20:45
In Antwort auf tilda_12628623

Was heißt "normal".. (: das definiert jeder anders für sich, würde ich sagen.
Am Besten sind jedenfalls 2L Wasser täglich. Am Besten stilles, das geht besser runter und ist angenehmer, weil die Kohlensäure fehlt.
Ich versuchs momentan mit 1L Tee + 1 L Leitungswasser täglich, um besser an die 2 Liter ran zu kommen.

Liebe Grüße, Whisper

Hi,
ich hab das Problem, dass ich zu viel trinke - ca. 4 Liter pro Tag. Essen kann ich oft nur mit Flüssigkeit runterspülen. Klingt auch nicht "gesund"...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2015 um 21:29

Danke
Für eure Antworten
Ich trinke zum Frühstück 1Tasse Milchkaffee dann 1Tasse Milch danach noch Wasser noch viertel Flasche zwischendurch mal dann nach den Mittagessen nochmal ne viertel Flasche nach den Kaffee eine Tasse Milch und wieder Wasser
und nach den Abendessen genau das selbe und zur SM wieder Milch und mal Tee und Wasser.
ich esse mich vorher richtig satt trotzdem trinke ich extrem viel hinterher also wenn ich FA hatte passt bei mir auch sehr viel rein vllt jetzt dieses Verlangen nach den ganzen Wasser?
Bin selber Ratlos
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Es tut so weh
Von: ennis_12933299
neu
5. Januar 2015 um 19:30
Hormonpille und Periode
Von: shelly_13024290
neu
5. Januar 2015 um 14:32
Diskussionen dieses Nutzers
Privates leben und esstörung
Von: eispraline2013
neu
30. März 2016 um 17:31
Zunahme bis zum normalgewicht
Von: eispraline2013
neu
22. März 2016 um 17:27
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram