Forum / Fit & Gesund / Ernährung, Abnehmen

Trinken zum Essen

14. Februar 2007 um 20:22 Letzte Antwort: 18. Februar 2007 um 16:33

Also ich wollte euch mal fragen, wie viel ihr normalerweise so zum Essen "dazutrinkt" oder wie viel (Nahrung + Flüssigkeit) bei euch im Magen platz habt, das ihr euch angenahm satt fühlt!

Ich bekomm nämlich oft während dem Essen die totalen Trinkanfälle und habs auch schon geschafft 1,5 Liter nur "dazu" zu trinken. Hab mich zwar dann so richtig Monstervoll gefühlt, aber ich hatte einfach so nen extremen Durst... Find das extreme Völlegefühl dann aber auch echt unangenehm!!
Naja, außerdem wird die Magensäure auch sehr stark verdünnt, was ja nicht so gut ist...
An dem, dass ich sonst während dem Tag zu wenig Flüssigkeit zu mir nehme kanns auch nicht liegen, weil ich eigentlich z.B. während der Schule schon am Vormittag normal mindestens 1 Liter trinke.

Hmm... würd mich freu wenn ihr mir schreibt wie das bei euch so ist!
Lg Mary

Mehr lesen

15. Februar 2007 um 11:34

Grüntee
Hallo,

wenn ich Grüntee trinke, dann kann ich allein fürs Frühstück schon 2 Liter rechnen. Zuviel soll man ja auch nicht trinken.Deshalb suche ich mir Getränke, die mir nicht so sehr schmecken. Traubensaft ist das bei mir.

Und ich trinke überhaupt nicht zum essen. Ich trinke über den Tag verteilt 2 Liter. Lass immer nen gefüllten Becher rumstehen und wenn ich dran vorbeikomm, nehm ich nen Schluck.

Liebe Grüße
Diane

Gefällt mir

15. Februar 2007 um 13:42
In Antwort auf rei_12855373

Grüntee
Hallo,

wenn ich Grüntee trinke, dann kann ich allein fürs Frühstück schon 2 Liter rechnen. Zuviel soll man ja auch nicht trinken.Deshalb suche ich mir Getränke, die mir nicht so sehr schmecken. Traubensaft ist das bei mir.

Und ich trinke überhaupt nicht zum essen. Ich trinke über den Tag verteilt 2 Liter. Lass immer nen gefüllten Becher rumstehen und wenn ich dran vorbeikomm, nehm ich nen Schluck.

Liebe Grüße
Diane

Aso..
Hmm, trinkst du die 2 Liter beim Frühstück dann auf einmal oder machst du dir da nur die 2 Liter die du dann eben über den Tag verteilt trinkst?

Also das ich gar nichts zum Essen trink probier ich momentan auch immer wieder... aber das fällt mir echt extreeem schwer!!
Danke für die Antwort! =) Lg Mary

Gefällt mir

15. Februar 2007 um 15:04
In Antwort auf alyce_12170403

Aso..
Hmm, trinkst du die 2 Liter beim Frühstück dann auf einmal oder machst du dir da nur die 2 Liter die du dann eben über den Tag verteilt trinkst?

Also das ich gar nichts zum Essen trink probier ich momentan auch immer wieder... aber das fällt mir echt extreeem schwer!!
Danke für die Antwort! =) Lg Mary

Hi
Idealer Weise trinkt man 2-3 Liter pro Tag, je nach Klima und Bewegung etc.
Man sollte aber nicht mehr als 1/4 liter pro 30 Minuten trinken denn mehr kann der Koerper so schnell nicht benutzen. Das heisst wenn man 1 Liter auf einmal runterkippt weil man starken Durst hat, kann man das nicht als die Haelfte des Tagesbedarfs rechnen.
30 Minuten vor, waehrend und 30 Minuten nach dem Essen sollte man idealerweise nicht viel trinken damit die Verdauung nicht beeintraechtigt wird. Das ist natuerlich auch individuell etwas unterschiedlich, da manche Menschen mehr Magensaeure haben als Andere, aber es ist eine Richtlinie.

Gefällt mir

16. Februar 2007 um 19:24
In Antwort auf naheed_11877039

Hi
Idealer Weise trinkt man 2-3 Liter pro Tag, je nach Klima und Bewegung etc.
Man sollte aber nicht mehr als 1/4 liter pro 30 Minuten trinken denn mehr kann der Koerper so schnell nicht benutzen. Das heisst wenn man 1 Liter auf einmal runterkippt weil man starken Durst hat, kann man das nicht als die Haelfte des Tagesbedarfs rechnen.
30 Minuten vor, waehrend und 30 Minuten nach dem Essen sollte man idealerweise nicht viel trinken damit die Verdauung nicht beeintraechtigt wird. Das ist natuerlich auch individuell etwas unterschiedlich, da manche Menschen mehr Magensaeure haben als Andere, aber es ist eine Richtlinie.

Huhu
Wenns um Grüntee geht, trink ich die 2 Liter auch mal auf einmal.

Deshalb trink ich den nicht so häufig. Ich stell mir etwas zu trinken in die Küche und nehm den Becher immer quer durch die Wohnung mit. Beim Bügeln, Lesen, Kochen, ect. Becher ist immer dabei

Liebe Grüße
Diane

Gefällt mir

17. Februar 2007 um 18:41
In Antwort auf rei_12855373

Huhu
Wenns um Grüntee geht, trink ich die 2 Liter auch mal auf einmal.

Deshalb trink ich den nicht so häufig. Ich stell mir etwas zu trinken in die Küche und nehm den Becher immer quer durch die Wohnung mit. Beim Bügeln, Lesen, Kochen, ect. Becher ist immer dabei

Liebe Grüße
Diane

Mhm..
Also wenn ich mir mein trinken auch noch immer überall hin mit nehmen würde, wär ich wahrscheinlich schon ne richtige Wasserflasche!!
Früher hab ich das aber auch meistens so gemacht!

@coloradayo
Mit dem 1/4 Liter pro 30 Minuten klingt logisch.. versuchs jetzt auch so.. und schaffs mitlerweile auch schon meistens ca. 30 bis sogar 60 Minuten nach dem Essen erst mal nichts, oder nur ganz wenig zu trinken!

Jetzt grade hab ich aber z.B wieder nen GANZEN LITER Suppe verdrückt und hab den ärgesten vollen Blubberbauch.. naja..
Find das aber so unangenehm.. habt ihr vielleicht sonst irgendwelche Tricks wie ihr mit dem umgeht? Vor allem dem unangenehmen Vollgefühl!

Nagut, freu mich auf weitere antworten! =)
Lg Mary

Gefällt mir

18. Februar 2007 um 16:33
In Antwort auf alyce_12170403

Mhm..
Also wenn ich mir mein trinken auch noch immer überall hin mit nehmen würde, wär ich wahrscheinlich schon ne richtige Wasserflasche!!
Früher hab ich das aber auch meistens so gemacht!

@coloradayo
Mit dem 1/4 Liter pro 30 Minuten klingt logisch.. versuchs jetzt auch so.. und schaffs mitlerweile auch schon meistens ca. 30 bis sogar 60 Minuten nach dem Essen erst mal nichts, oder nur ganz wenig zu trinken!

Jetzt grade hab ich aber z.B wieder nen GANZEN LITER Suppe verdrückt und hab den ärgesten vollen Blubberbauch.. naja..
Find das aber so unangenehm.. habt ihr vielleicht sonst irgendwelche Tricks wie ihr mit dem umgeht? Vor allem dem unangenehmen Vollgefühl!

Nagut, freu mich auf weitere antworten! =)
Lg Mary

Hi Mary
Na ja, ich glaube nicht dass man *Blubberbauch* verhindern kann wenn man einen ganzen Liter auf einmal zu sich nimmt. Zumal die Suppe ja wahrscheinlich wesentlich dickfluessiger ist (vielleicht mit Stueckchen?) als Wasser
Im Normalzustand (leer und nicht durch jahrelanges Ueberessen ausgeleiert) hat unser Magen etwa die Groesse einer Faust.
Das ist ja wirklich nicht so gross.
Das Volumen von einem Liter Suppe ist ja viel groesser, dass heisst der Magen muss sich dehnen(das ist in Ordnung und normal) um das aufzunehmen.
Das Voellegefuehl kommt dann wenn er sich sehr stark dehnen muss um eine besonders voluminoese Mahlzeit aufzunehmen.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers