Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie…

Trinken

15. Juli 2010 um 19:27 Letzte Antwort: 17. Juli 2010 um 12:06

sagt mal wieviel trinkt ihr so bei der hitze? bei mir ist es voll komisch, ich habe gar keinen durst. aber ich zwinge mich 3l zu trinken. und auch 5dl iso-getränk da ich ja abfm nehme.
aber trotzdem fühle ich mich extrem schlapp. ich nehme aber die abfm nicht mehr die ganze zeit.
ich halte es einfach kaum mehr aus....

Mehr lesen

15. Juli 2010 um 20:53

Bei mir
sind es im Moment viereinhalb Liter reines Wasser am Tag.
Dabei ist es aber auch ein Teil von meinem Essproblem, dass ich zwischen den Mahlzeiten immer einen Liter trinke, bevor ich wieder was essen darf.
Bei normalem Wetter lande ich da aber trotzdem eher bei 2,5 bis 3 Litern.

Vielleicht ist es bei dir auch nicht Wassermangel, sondern mineralstoffmangel, der macht sich bei Hitze besonders bemerkbar.
Wenn du es nicht schaffst, besser zu essen, könntest du vielleicht ein paar Sachen ergänzen, Kalium, Magnesium, und vielleicht noch ein paar Vitamine und Folsäure.

Ich nehme manchmal so einen Komplex aus Magnesium, Folsäure, Vitamine B, C und E, so einmal die Woche, obwohl auf der Packung jeden Tag steht, und ich trinke eben viel, und ich komme mit der Hitze ganz gut klar, egal ob ich nun zu wenig oder zu viel esse (normal schaff ich ja nicht).

Gefällt mir

15. Juli 2010 um 22:09

Hm
ich esse ja eigentlich (fast) normal...
und eben trinke ich noch das ISO zeugs wo alles drin hat wie die körperflüssigkeiten...

komisch das ganze...irgendwas fehlt mir aber...

Gefällt mir

15. Juli 2010 um 23:09
In Antwort auf an0N_1275290699z

Hm
ich esse ja eigentlich (fast) normal...
und eben trinke ich noch das ISO zeugs wo alles drin hat wie die körperflüssigkeiten...

komisch das ganze...irgendwas fehlt mir aber...

Iso-Zeug
vielleicht kriegst du davon Durst, weil das ja im Körper kein Wasser ergänzt. wegen dem musst du wahrscheinlich zum Ausgleich noch mehr normales Wasser trinken.

Gefällt mir

17. Juli 2010 um 12:06
In Antwort auf an0N_1275290699z

Hm
ich esse ja eigentlich (fast) normal...
und eben trinke ich noch das ISO zeugs wo alles drin hat wie die körperflüssigkeiten...

komisch das ganze...irgendwas fehlt mir aber...


Was mich angeht, ich trinke auch immer ziemlich viel, kann gar nicht genau sagen, wieviel, denke, es sind so 3-5 Liter am Tag.
Mir ist bewusst, dass übertriebenes Wassertrinken nicht unbedingt gesund sind (=> bringt den Elektrolyt-Haushalt durcheinander, schadet auf Dauer der Niere..) , aber ich brauche es einfach, v.a. bei der Hitze, und ich mache auch relativ viel Sport.
Meine Eltern beharren immer darauf, dass das Essen quasi ,,ausgespült" werden würde, wenn ich soviel trinke, dh. der Körper kann die Kalorien und Nährstoffe nicht richtig aufnehmen und verwerten Ich allerdings zweifel daran.
Mag sein, dass sie darauf kommen, weil ich kurz vor meiner Klinikeinweisung UNMENGEN getrunken habe, sprich, das höchste war 10 Liter... Dabei hab' ich dann allerdings auch 'n Krampfanfall bekommen, der tödlich hätte ausgehen können Also seit vorsichtig mit dem Wassertrinken =/

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers