Home / Forum / Fit & Gesund / Tipps gegen Nägelkauen??

Tipps gegen Nägelkauen??

12. März 2005 um 19:38

Mein Freund kaut seit früher Kindheit (Kindergartenalter) Nägel.

Nun ist er 26 und hat es immer noch nicth im Griff.

Er kaut in vielen Situationen- wenn er Probleme oder eine gute Unterhaltung, wenn er nervös ist oder entspannt- also so gut, wie immer.

Ich habe bereits gegoogelt, aber all die Tipps haben ihm nicht gefallen.

Bitte helft mir, wie ich ihn 1.motivieren kann und 2.er sich selbst dazu bringt, auf zu hören!

Wer von Euch hat Erfahrungen mit krampfhaftem Sucht-Beißen und aufgehört?

Mehr lesen

12. März 2005 um 22:08

Nagellackentferner
Hallo Klodeckeline,

Er sollte über jeden Fingernagel Nagellackentferner streichen und Du wirst sehen, seine Nägel werden ihm dann nicht mehr schmecken und er lässt es sicher nach und nach.

Ich habe auch mal gehört, dass es für solche Fälle eine Art extra Nagellack gibt, den man auf die Nägel macht mit extrem scheusligem Geschmack.

Ich hoffe, das hat Dir schonmal etwas weitergeholfen.

Viele Grüße,
kangoobaby

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2005 um 14:01

Nich so einfach
Hallo

Habe auch keine Universallösung, aber ein bisschen was zu erzählen:
also das Nägelkauen is nix, was man sich so einfach abgewöhnen kann. Zumindest nich jeder. Ich glaub es ist eine Art Zwang...der hat verschiedene Ursachen und die muss man irgendwie rausfinden. Ich gehör auch zu den Nägelkauern, seit ich 7 bin oder so, jetzt bin ich 23 und ich versuche schon seit Jahren damit aufzuhören. Manchmal geht es für ein paar Wochen und ich bin voll stolz auf die langen Nägel und dann passiert irgendetwas und die sind alle ab in kürzester Zeit... also auch wenn einem bewusst ist, dass man es macht und wann, zum Beispiel bei Stress oder wenn man fern sieht, dann heißt das noch lange nicht, das man einfach so aufhören kann...das versteht vielleicht nur jemand, der das selber auch macht. Ich hatte eine Zahnspange, Pflaster auf den Fingern, Nagellack, den eklig schmeckenden Nagellack usw...also es hat nix gebracht. Hab auch von Leuten gehört, die an künstlichen Nägeln kauen. Wie man sieht nützt es nichts, die Symptome zu bekämpfen, man muss versuchen die Ursache zu finden... Ja, nun hab ich bei Freud von diesen Zwangsneurosen gelesen, das ist vielleicht ein bisschen zu krass, aber sowas in der Art scheint Nägelkauen zu sein. Mich würde mal interessieren, ob man mit Hypnose etwas machen kann. Weiß da jemand was?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2005 um 10:38

Ich konnte es mir abgewöhnen
klingt vielleicht blöd, aber ich hatte immer eine kleine nagelfeile bei mir. und wenn ich mich beim beißen erwischt habe, habe ich angefangen, an meinen nägeln zu feilen.

bei mir hat es gut geholfen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2005 um 20:52

Ich kenn das
Ich selber habe für eine ziemlich lange Zeit die Nägel gekaut und habe erst seit Osterferien nicht mehr gekaut.

Ich hatte das gleiche Problem wie dein Freund... All diese eklig schmeckende Nagelacks haben mir nicht geholfen, weil ich 1. nach so einiger Zeit an den Geschmack gewöhnt hatte und 2.es nicht drauflackiert habe, weil es zu umständlich war nach jeden
Händewaschen wieder draufzulackieren. Bis eine Freundin mir unter Druck gesetzt hatte, dass ich 1 Tropfen Tabasco pro Nagel zu mich nehmen muss. Zu allen Überfluss musste sie mir noch ihre schöne Nägeln zeigen.
Damals wusste ich ja wie eklig das war aber konnte trotzdem nicht aufhören. Aber ihre Ansage hatte mich beeindruckt und gleichzeitig auch eingeschüchtert.
In diesen Ferien hatte ich dann beschlossen ohne diesen Nagellack zu benutzen, weil es meiner Meinung nach ein Teufelskreis ist: Man hört mit den Nägelkauen wegen diesen Nagellack erfolgreich auf und nachdem man es nicht mehr benötigt, wird man wieder rückfällig.

Ich bin mir sicher dass dein Freund mit den Nägelkauen aufhören will, braucht aber Ansporn dazu.

Ich drück dir die Daumen

Gruss Anima

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2006 um 18:30

Ich habs auch geschafft
habe 30 Jahre gekaut. Ich hab mir falsche Nägel im Studio machen lassen. War fast nicht möglich, weil die Fläche zum kleben zu kurz war. Ging dann aber doch. Sowas muß es doch auch für Männer geben? Ich hab mir jetzt auch Nicht so lange Nägel machen lassen, damit wär ich gar nicht klar gekomen, so über Nacht. Diese falschen Nägel kannste nicht abkauen, ich habs probiert, es ging Gott sei Dank nicht. Heute hab ich meine eingenen Nägel lang und hab nie mehr gekaut.
Erkundige dich doch mal. Ic hoffe dein Freund schafft es auch. LG, bine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2007 um 23:41

Auch ich bin opfer...
jaa..auch ich bin ein opfer meiner nägel... oder besser die nägel sind ein opfer meiner zähne.

ich bin jetzt 16 und kaue auch so lange ich mich erinnere shcon an den nägeln. ich will gerne aufhören, hab es schon mit bitterlack probiert, aber wenn ich dann irgendetwas essbares angefasst habe hat das auch immer danach geschmeckt, ich hab mich dran gewöhnt und es war mir zu umständlich.
nagellack hilft nicht wirklich. den knibbel ich ab, aber wenn er dann ab ist kau ich wieder und wer hat schon immer nagellack dabei. und abknibbeln geht sowieso nur, wenn die fingernägel einigermaßen lang sind.
ich hab es im letzten jahr vllt 2 oder 3 mal geschafft für ein oder zwei wochen aufzuhören, dann waren sie lang und haben sich gespalten, ich hab erst geknibbelt und dann wieder geknabbert.
wenn ich mich dabei erwische, wie ich nägelkaue, sag ich mir immer "du hörst jetzt auf" aber ich höre trotzdem nicht auf...irgendwie geht das nicht...

habt ihr vllt noch tipps für mich? auch wie sie, wenn sie länger sind nicht mehr so leicht spalten? (ich hab jetzt auch angefangen kieselerde zu nehmen, aber ich hab noch keine wirkung gesehn).

liebe grüße euer hasilein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2007 um 23:30

Ich kaue auch
Ich bin 37 Jahre alt und habe es selbst nicht so richtig im Griff.
Es gibt viele Mittel dafür.Ein Gel von wem weiß ich jetzt nicht,smeckt ekelhaft bitter,bittr wie Galle.Psychlogische Betreuung Yieleicht.Sonst weiß ich auch nicht weiter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2008 um 20:28

Nägelkauen
Hi Leute

ich glaube ich kann von mir behaupten, dass ich ein extremer nägelkauer war. Nicht nur gelegenheitskauer, sondern immer und wie gesagt es sah schrecklich aus und immer dieses hände verstecken gerade im job macht einen noch nervöser und wenn man dann mal drauf angesprochen wird könnte man im boden versinken.. Hab es dann mal vor ein paar jahren mit künstlichen nägeln versucht, aber da das auf die dauer zu teuer wurde und man auch andauernd hinmuss ist da draus nichts geworden. außerdem schadet man damit den eigenen nägeln, die sich sowieso erstmal erholen müssen.

kaue seit knapp 2 monaten nicht mehr. mein tipp: willenskraft ( wie bei so vielen sachen ) und dann ab in die nächste drogerie und mit allen möglichen pflegekrams für die nägel eindecken (also nagelöl, pflegestift,creme etc.).. mag zwar an sich nicht sonderlich viel bringen, aber es hilft der psyche - man beschäftigt sich mit den händen aber diesmal positiv.
Wichtig ist, dass man sich immer wieder klar wird dass man nicht wieder hässliche hände haben will und dann heißt es durchhalten bis man es sich abgewöhnt hat. hoffentlich schaffe ich das weiterhin

Also viel glück ich kenne das leid nur zu gut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2008 um 10:55


Wenn er es absolut nicht in den Griff bekommt sollte er zu einer Nageltante gehen
Ja diese netten Frauen die einen die Nägelverlängern. Da gehen auch Männer hin. Und auch dennen wird geholfen. Der Nagel wird so aufgebaut das er nicht mehr nagelkauen kann, ausser er will sich die Zähne ausbeissen. So lernt man nach und nach aufzuhören und die Nägel wachsen unter dieser Acryl oder gelschicht super schnell und schön nach. Und nochwas die Nägel die dort gezaubert werden sehen nicht aus wie gemacht sondern Naturgetreu, also dein Freund braucht da keine sorgen haben das er ausgelacht wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2008 um 21:11
In Antwort auf romey_12381423

Nägelkauen
Hi Leute

ich glaube ich kann von mir behaupten, dass ich ein extremer nägelkauer war. Nicht nur gelegenheitskauer, sondern immer und wie gesagt es sah schrecklich aus und immer dieses hände verstecken gerade im job macht einen noch nervöser und wenn man dann mal drauf angesprochen wird könnte man im boden versinken.. Hab es dann mal vor ein paar jahren mit künstlichen nägeln versucht, aber da das auf die dauer zu teuer wurde und man auch andauernd hinmuss ist da draus nichts geworden. außerdem schadet man damit den eigenen nägeln, die sich sowieso erstmal erholen müssen.

kaue seit knapp 2 monaten nicht mehr. mein tipp: willenskraft ( wie bei so vielen sachen ) und dann ab in die nächste drogerie und mit allen möglichen pflegekrams für die nägel eindecken (also nagelöl, pflegestift,creme etc.).. mag zwar an sich nicht sonderlich viel bringen, aber es hilft der psyche - man beschäftigt sich mit den händen aber diesmal positiv.
Wichtig ist, dass man sich immer wieder klar wird dass man nicht wieder hässliche hände haben will und dann heißt es durchhalten bis man es sich abgewöhnt hat. hoffentlich schaffe ich das weiterhin

Also viel glück ich kenne das leid nur zu gut!


hallo alicemiller1,
ich fand deinen Beitrag wirklich gut, denn mir geht es fast genauso wie dir!
in der 2. oder 3. klasse begann ich, Nägel zu kauen.
ich kann nicht sagen dass ich überfordert war, denn schulisch war ich in der Grudschule sehr gut. Meine damalige beste Freundin tat das, und ich glaube ch ahbe es mir von ihr angewöhnt. Denn bevor ich nägel kaute pul ich an ihnen.
ich ahbe schon oft probiert vom nägelkauen wegzukommen...flaster, stop n grow, wirklich viel aber alles half nichts. selbst der ekelhafte gecshmack hielt mich nicht davon ab.
Jetzt bin ich in der 9. Klasse, und kaue seit einem Monat nicht mehr an den Nägeln. Meine Fingenrägel sind länger geworden und gefallen mir viel besser als vorher. Mit den Pflegeprodukten ahst du sehr recht!!!
Ich fing auch an, Nagellack zu kaufen, um mir zunächst das kauen abzugewöhnen, dann kaufte ich einen pflegestift, nagelweißstift und handcreme!
Das alles hilft wirklich! weil man sich bewusst ist dss man schöne hnde bekommen kann wenn man aufhört.
dennoch komme ich vom "hautkauen" nicht los.
ich kaue sie wirklich so ab, dass sie schon blutet... das selbe problem hatte meine verstorbene Oma.
dennoch versuche ich jetzt, irgendwie gegen das hautkauen anzukommen: eine motivation ahbe ich schon: ich ebkomme komplimente für meine wachsenden nägel, und es ist auch eine art bestätigung und ein gutes gefühl, eine "sucht" losgeworden zu sein...der erste teil wäre gecshafft!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2009 um 8:25
In Antwort auf pollie_12729001

Ich habs auch geschafft
habe 30 Jahre gekaut. Ich hab mir falsche Nägel im Studio machen lassen. War fast nicht möglich, weil die Fläche zum kleben zu kurz war. Ging dann aber doch. Sowas muß es doch auch für Männer geben? Ich hab mir jetzt auch Nicht so lange Nägel machen lassen, damit wär ich gar nicht klar gekomen, so über Nacht. Diese falschen Nägel kannste nicht abkauen, ich habs probiert, es ging Gott sei Dank nicht. Heute hab ich meine eingenen Nägel lang und hab nie mehr gekaut.
Erkundige dich doch mal. Ic hoffe dein Freund schafft es auch. LG, bine

Von selbst aufgehört
Auch wenn es entmutigend klingt: Ich habe es nie aus eigener Kraft geschafft. Dann, vor ungefähr fünf Jahren, merkte ich, dass ich von selbst begann, damit aufzuhören. Ich knabberte immer seltener und habe jetzt lange, gepflegte Nägel, an denen ich nicht mehr kaue. Ich kenne auch andere, denen es so gegangen ist. Da Nägelkauen emotionale Spannung abbauen soll, würde ich heute so drangehen, dass ich Entspannungsübungen mache und mich damit befasst, welche Situationen mir zuviel sind und wie ich mich anders verhalten kann. Ich hatte selbst mal den übel schmeckenden Nagellack probiert, der mich aber nicht abgehalten hat, ich habe statt dessen die umliegende Nagelhaut blutig gebissen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2009 um 13:26
In Antwort auf pollie_12729001

Ich habs auch geschafft
habe 30 Jahre gekaut. Ich hab mir falsche Nägel im Studio machen lassen. War fast nicht möglich, weil die Fläche zum kleben zu kurz war. Ging dann aber doch. Sowas muß es doch auch für Männer geben? Ich hab mir jetzt auch Nicht so lange Nägel machen lassen, damit wär ich gar nicht klar gekomen, so über Nacht. Diese falschen Nägel kannste nicht abkauen, ich habs probiert, es ging Gott sei Dank nicht. Heute hab ich meine eingenen Nägel lang und hab nie mehr gekaut.
Erkundige dich doch mal. Ic hoffe dein Freund schafft es auch. LG, bine

Ich will es schaffen
wie viel hast du für diese therapie bezahlt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2009 um 11:56
In Antwort auf pollie_12729001

Ich habs auch geschafft
habe 30 Jahre gekaut. Ich hab mir falsche Nägel im Studio machen lassen. War fast nicht möglich, weil die Fläche zum kleben zu kurz war. Ging dann aber doch. Sowas muß es doch auch für Männer geben? Ich hab mir jetzt auch Nicht so lange Nägel machen lassen, damit wär ich gar nicht klar gekomen, so über Nacht. Diese falschen Nägel kannste nicht abkauen, ich habs probiert, es ging Gott sei Dank nicht. Heute hab ich meine eingenen Nägel lang und hab nie mehr gekaut.
Erkundige dich doch mal. Ic hoffe dein Freund schafft es auch. LG, bine

Augehört
hey
also ich hab die einträge von euch regelmäßig mitverfolgt... mir gings in vielen situationen genauso. bin jetzt 18 jahre.. und hab seit der grundschule gekaut. ich denke, ich habs mir damals von einer mitschülerin abgeschaut. wie ich drauf angesprochen wurde, ob ich kaue wars mir immer sehr unangenehm, also hab ich beschlossen damit aufzuhören. anfangs hats ganz gut geklappt, aber ich bin immer wieder rückfällig geworden. ich weiß noch genau, letztes jahr im urlaub waren se schön lange.. und in den schulwochen wieder total abgefressen. bei mir lags immer nur am stress ob ich gekaut hab oder nicht.. aber pflegecremes und nagelwachs und die ganzen produkte aus der drogerie helfen auf jeden fall! vor 3 monaten hab ich auch zum ersten mal im nagelstudie hab ich mir verlängerung & gel drauf machen lassen .. aber wenn man n intensiver kauer is, hilft das. aber ich hab anfangs immer auf den daumen gebießen und dann hatter sich gesplittert und is auch nach ner zeit abgegangen.. jetzt hab ich diese kunstdinger auch wieder herunten, und hab normale lange nägel. ich hoff es bleibt so. mir wars genauso unannehm ob man jetzt die frage gestellt bekommt "uhhh kaust du nägel"? oder "das sind aber nicht deine echten nägel die sind ja künstlich!?" am besten sind also doch noch die echten neia, muss jeder für sich selbst entsccheiden.. ich für meinen teil weiß, wenn ich wieder rückfällig werd, lass ich mir wieder die kunstdinger machen aber jetz genieß ich erstma meine echten
tschöööööööö!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2009 um 15:25

Ich bin auch betroffen
Also, als aller erstes braucht dein Freund einen starken Willen, es wirklich selber zu wollen. Keine hässlichen Hände mehr haben zu wollen. Außerdem muss er versuchen, sich selber langsam zu kontrollieren, also die Finger aus dem Mund zu nehmen, wenn er merkt, dass er schon wieder kaut. Ich selber kaue auch Nägel, bin aber gerade dabei, sie mir wieder wachsen zu lassen (auch wenn es schwer fällt). Bei mir funktioniert es super mit Nagellack. Ich persönlich habe anfangs rosanen oder Klarlack benutzt (weil sie da ja noch kurz waren), benutze jetzt aber farbigen Lack, weil ich den ja nicht unbedingt mitessen will. Bei mir funktioniert das gut, auch wenn ab & an mal ein Nagel wieder kurz ist, aber das ist wirklich nur noch selten so. Dein Freund könnte also auch relativ unsichtbaren Nagellack verwenden. Oder, was ich auch benutzt habe, als ich noch klein war, "Stop n Grow" ein ebenso unsichtbarer Nagellack (nicht wirklich Nagellack) der ganz ganz furchtbar eklig schmeckt. Ist nur blöd, weil man den Geschmack dann länger im Mund hat (hilft aber !). Erhältlich ist das in der Apotheke. Ist auch nciht so teuer, wenn ich mich recht erinnere
Viel Glück, kannst ja mal Bericht erstatten, was funktioniert hat !!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 16:23

Habe selber auch Erfahrungen
Ich bin mittlerweile 20 Jahre und knabbere an meinen Nägeln seit dem Kindergarten.
Zwischendurch war es wirklich schlimm und meine Finger haben teilweise geblutet.
Mit den Jahren wurde es aber weniger schlimm.
Bin leider auch erst vor kurzem darauf gekommen mir mal Tipps aus dem Internet zu holen...
Hier ein paar gute Tipps:
- Habe mir "Nail Repair Matt - MicroCELL 2000" geholt um die Nägel zu stärken > Die Nägel werden stärker und wachsen besser nach
- Motivation: Ein Bild von den Händen machen und es da aufhängen, wo man häufig anfängt zu kauen z.B. wers häufig beim fernsehen macht, über den Fernseher hängen
- Hände beschäftigen z.B. eine kleine Nagelfeile bei sich tragen und immer wenn man kauen will, stattdessen die Nägel pfeilen oder mit iwas anderem die Hände ablenken (Stressball)
- Mund ablenken ( z.B. Kaugummi kauen)
Hände versuchen nicht andauernd in der nähe des Gesichts zu haben, lieber auf den Schoß legen

Bei mir klappts bisher, hab seit 3 Wochen nicht mehr meine Nägel beschädigt, hoffe das es auch weiter so bleibt.
Viel Glück allen,
die das selbe Problem haben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2010 um 19:50

Nägel kauen
Hallo

Das Problem kenne ich auch nur zu gut..und mein Tipp
wäre eben auch dieser ,,Nagellack,, aus der Apotheke..scmeckt
Und ein Tipp an dich für die ;;motivation,, ..kaufe einfach den Nagellack und stelle ihn dann vor die Tatsache, dass er das jetzt machen muss, schließlich ist er ja schon gekauft

Ich hoffe das hilft irgendwie!!
Liebe Grüße.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2010 um 13:04

Und nach dem Aufhören?
Hallo ligreto!
dein tipp tönt gut, das probier ich mal aus! Aber ich hab ne frage, du hast ja aufgehört: wenn man aufgehört hat, wachsen dann die nägel wieder "an die haut" an oder bleibt das so weiss?? dort wo es ja nicht angewachsen ist, hat der nagel eine weisse farbe, wie wenn der nagel über die Fingerkuppe "hinausschaut".
Ich hoffe, du kannst mir helfen...
Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2011 um 20:47

Grausame Angewohnheit!!
Erstmal bin ich wirklich dankbar das so viele von euch Tipps haben. Danke Ich werds ausprobieren.
Also ich bin jetzt 19 Jahre alt und bin eig auch schon immer unglücklicher Nägelkauer und zwar so extrem das ich machmal schreien könnte vor Schmerzen... Ich hatt die Nägel schon häufiger lang und hatt dann wieder Rückfälle... seit letzten Januar bin ich PTA und arbeite in der Apotheke. Auch mir ist es unendlich peinlich wenn jemand meine Nägel sieht, vorallem in der Apotheke erwartet man eig. gepflegte, schöne Nägel vom Personal. Ich hab schon viele Mittel ausprobiert und hab noch nichts gefunden das wirklich funktioniert, allerdings gibt es viele Möglichkeiten um das Wachsen zu unterstützen. z.b. Wenn man beim Fernsehen kaut einfach Handschuhe anziehen oder wie viele von euch schon geschrieben haben einfach Nagellack drauf, feilen oder Hand-und Nagelcremes verwenden. Zu dem Nagellack mit bitterem Geschmack kann ich euch die Daum-exollösung empfehlen. Die ist auch super für Männer geeignet weil sie nicht glänzt wie ein Nagellack. Für Frauen den Stop-and-grow ...der glänzt und erhöht das gepflegte Aussehen ... Künstliche Nägel hatt ich auch schon,... da werden allerdings die Nägel ziehmlich weich, kaputt und wenn man pech hat und die Nageldesignerin macht es nicht richtig bekommt man auch noch nen Pilz. Zur Unterstützung gibts in der Apotheke z.b. Vitamin H (heißt z.b. Bio-H-tin)... das macht die Nägel fester und ist auch sehr gut für brüchige Nägel oder auch Haare. Allerdings sind die Präparate sehr teuer und man muss sie wirdklich lang nehmen um die Wirkung zu spüren. Mich würde auch total interessieren ob es Möglichkeiten gibt mit Hypnose das Kauen abzugewöhnen. Ich denk auch das die Ursache psychisch bedingt ist und das man das Kauen langfristig nicht mit kleinen Pflege-mittelchen los wird... leider. Auf jeden Fall wünsch ich allen Betroffenen viel Willensstärke und Kraft die lästige Angewohnheit oder Sucht loszuwerden. Toi toi toi!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2012 um 12:44

Nägelkauen
Ich habe gekaut bzw. kaue immer noch und habe auch schon alles mögliche ausprobiert:
-Stopn grow,an den bitteren Geschmack der Nageltinktur habe ich mich schnell gewöhnt
-Nagellack hilft auch nicht immer

Klappt gut:
Jeder Tag,an dem ich nicht kaue,kriegt in meinem Kalender ein Häkchen,bei 14 Tagen (oder 10,7,5, ist egal) darf ich mir was gönnen z.B. einen schönen Nagellack oder sonstiges (im Falle deines Freundes wohl eher etw. anderes ! )
Schlag ihm das doch mal vor,ich habe zur Zeit schon 5 Tage am Stück geschafft...
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2012 um 22:36

Eine etwas andere Form
Hallo! Ich kaue auch schon Nägel seit 17 Jahren. Ich habe allerdings eine etwas andere Form, da ich es zb nicht in der Öffentlichkeit mache. Dafür sind zu hause die Nägel dann wieder kurz. Ich versuche schon so lange aufzuhören, doch es gelingt mir einfach nicht ! Habt ihr Tipps?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2012 um 11:31

Schilddrüße
ich weiß nicht wo ich es mir aufgeschnappt habe, aber es ist nicht immer eine angewohnheit!!

es wurde festgestellt dass menschen die an den nägeln kauen es oft mit der schilddrüße haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2012 um 18:50

Würde auch gerne aufhören....
Hallo,

ich kaue auch schon sehr lange an meinen Fingernägeln.

Als ich noch ein Kind war, hat meine Mutter es auch schon mit diesem ekelhaft schmeckenden Nagellack probiert, das hat mich aber nicht vom Kauen abgehalten.
Als Jugendliche hat mich normaler Nagellack leider auch nicht lange gestoppt, höchstens mal 3 Tage.

Mein Problem ist, dass ich meistens gar nicht merke, dass ich wieder an den Nägel kaue. Manchmal merke ich dies erst nach gefühlten 5 Minuten.
Sobald ich es merke, und mich dann drüber ärgere, höre ich zum Glück sofort auf. Aber trotzdem ärgert mich dieses ewige Kauen. Ich hatte schon sehr lange, bestimmt ein halbes Jahr, keine normal-langen Fingernägel mehr.

Am Meisten kaue ich vor dem Fernseher. Deshalb hole ich mir mitlerweile manchmal auch einfach etwas zu Essen, wenn ich fernsehe. (So sind die Hände und der Mund beschäftigt.) Aber das kann ja auch nicht die Lösung sein, da dann mein nächstes Problem fettleibigkeit ist.

Also, habt ihr vielleicht eine Idee, wie ich das Nägelkauen direkt merke, am Besten schon, bevor ich angefangen habe?

Ich bin euch für jede Antwort dankbar.

Mfg
Ramona

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2012 um 23:20

Nägelkauen
huhu
So ich hab auch ne Zeit lang gekaut habs aber in den griff gegrigt !
Ich hab jeden tag normalen nagellack drauf getan, aber der hillt nie lange immer abgeplickt, das hat aber echt gut geholfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2012 um 11:45

Ich habs geschafft!!
Hallo,

das gleiche Problem hatte ich auch.

Seit dem ich Zähne im Mund hatte, kaute ich an meinen Fingernägeln. Manchmal so stark, dass es blutete.

Ich habe eine 20jährige Knabberkarriere hinter mir und hatte inzwischen kapituliert, dass ich jemals in meinem Leben damit aufhören werden würde. Aber ich habs geschafft!

Zuvor muss ich sagen, dass ich niemals in der Öffentlichkeit kaue. Aber sobald ich mal 2 Minuten allein war, gings schon los...

Einer meiner ersten Versuche war es, mir Kunstfingernägel zu kaufen. Allerdings hatte ich sogar die schnell abgefressen. (Ja, das geht...)

Vor zwei Jahren bin ich dann mit meinen Freunden in den Urlaub gefahren. Wir waren 3 Wochen an einem Stück zusammen, teilten uns ein großes Zimmer. Es gab also keine Gelegenheit für mich zu kauen, sodass auch die Kunstfingernägel immer schön drauf blieben. Wie gesagt, es ist mir hochgradig peinlich vor Leuten zu knabbern, auch wenn es meine Freunde sind.

Jedenfalls war der Urlaub vorbei und ich hatte mal richtig schöne Fingernägel.

Das war für mich wie alle Weihnachten gleichzeitig!!! Man hätte mir kein schöneres Geschenk machen können. Ich habe s-t-u-n-d-e-n-l-a-n-g meine schönen Fingernägel angeschaut... Nachdem meine Fingernägel mal Zeit hatten zu wachsen und sie so schön aussehen, habe ich kein Verlangen mehr sie abzukauen.

Ich hoffe deinem Freund damit helfen zu können. Vielleicht ist es ihm ja genauso peinlich wie mir, in der Öffentlichkeit zu kauen.

Viele liebe Grüße

Marie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2012 um 18:49

Nägelkauen - AUFHÖREN INNERHALB VON 1,5 MONATEN!
Hey

Ich hab's auch gerade (nach 20 Jahren ständigem Beißen) geschafft!

WIE:
1) Will ich für mich oder andere aufhören?

FÜR MICH:
2) Das Wichtigste (!!) ist herauszufinden, WANN und WO ich kaue! Dann kann ich auf effizient gegen diese Situationen vorgehen: (zb Handschuhe zum Fernsehen, etc)

3) Wenn ich die Ursache kenne (meistens Stress) kann ich dagegen vorgehen, Entspannung suchen! Das ist meiner Meinung nach das EINZIGE was hilft.
(Nicht: wenn ich aus masochistischen Gründen kaue!)

4) Belohung in Aussischt stellen (funkelnder sau-teurer Ring kaufen wenn ich es geschafft habe), Fotos von kleinen Erfolgen machen

5) Nicht alle Finger gleichzeitig! am Besten bei kleinem und Ringfinger anfangen (Daumen und Zeigefinger sind am schwersten!)

6) NICHT nach 1em Versuch schon aufgeben! Ich habs auch erst nach vielen Rückschlägen geschafft! Zur Belohung zur Maniküre gehen!


VIEL Glück Mädels! Bei Fragen gerne an mich wenden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2013 um 19:55
In Antwort auf jacquelines2

Nägelkauen
Ich habe gekaut bzw. kaue immer noch und habe auch schon alles mögliche ausprobiert:
-Stopn grow,an den bitteren Geschmack der Nageltinktur habe ich mich schnell gewöhnt
-Nagellack hilft auch nicht immer

Klappt gut:
Jeder Tag,an dem ich nicht kaue,kriegt in meinem Kalender ein Häkchen,bei 14 Tagen (oder 10,7,5, ist egal) darf ich mir was gönnen z.B. einen schönen Nagellack oder sonstiges (im Falle deines Freundes wohl eher etw. anderes ! )
Schlag ihm das doch mal vor,ich habe zur Zeit schon 5 Tage am Stück geschafft...
LG

Klingt Gut!
Der Tipp mit dem
''Jeder Tag,an dem ich nicht kaue,kriegt in meinem Kalender ein Häkchen,bei 14 Tagen (oder 10,7,5, ist egal) darf ich mir was gönnen z.B. einen schönen Nagellack oder sonstiges (im Falle deines Freundes wohl eher etw. anderes ! )''
Hat mit auf anhieb gefallen!
Ich glaub das könnte ich klappen!
Ich nehme zumindestens jetzt dein Tipp war und habe mir auch schon einen Kalender gekauft .
Hoffe es klappt auch mit der Belohnung weil ich dann immer an den Nagellack denken muss !

Danke für deinen Tipp hehe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2013 um 22:21
In Antwort auf chris_12346154

Auch ich bin opfer...
jaa..auch ich bin ein opfer meiner nägel... oder besser die nägel sind ein opfer meiner zähne.

ich bin jetzt 16 und kaue auch so lange ich mich erinnere shcon an den nägeln. ich will gerne aufhören, hab es schon mit bitterlack probiert, aber wenn ich dann irgendetwas essbares angefasst habe hat das auch immer danach geschmeckt, ich hab mich dran gewöhnt und es war mir zu umständlich.
nagellack hilft nicht wirklich. den knibbel ich ab, aber wenn er dann ab ist kau ich wieder und wer hat schon immer nagellack dabei. und abknibbeln geht sowieso nur, wenn die fingernägel einigermaßen lang sind.
ich hab es im letzten jahr vllt 2 oder 3 mal geschafft für ein oder zwei wochen aufzuhören, dann waren sie lang und haben sich gespalten, ich hab erst geknibbelt und dann wieder geknabbert.
wenn ich mich dabei erwische, wie ich nägelkaue, sag ich mir immer "du hörst jetzt auf" aber ich höre trotzdem nicht auf...irgendwie geht das nicht...

habt ihr vllt noch tipps für mich? auch wie sie, wenn sie länger sind nicht mehr so leicht spalten? (ich hab jetzt auch angefangen kieselerde zu nehmen, aber ich hab noch keine wirkung gesehn).

liebe grüße euer hasilein

Gespaltene Nägel
Bin auch eine waschechte Kauerin...
Gegen deine gespaltenen Nägel gibts was ganz tolles
von DM Drogerie.
Das wundermittelchen heisst pro white Hardener.
Ist ein Nagelhärter von Essence, der deine Nägel allgemein aufhellt.
Das ist ziemlich gutes Zeug, benutze ich auch.
Damit dürfte dein gespaltene Nägel Problem eigentlich gut behoben sein.
Das ist gleichzeitig mein Tipp, benutze den Nagelhärter immer wieder, dadurch das er deine Nägel (egal wie kurz) optisch aufhellt, hat man selbst ein besseres Gefühl wenn man draufschaut, vllt. bringt es dir was
Sei stark & lass dich nicht von dem kauen unterkriegen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2013 um 18:43
In Antwort auf lawrie_12720929

Von selbst aufgehört
Auch wenn es entmutigend klingt: Ich habe es nie aus eigener Kraft geschafft. Dann, vor ungefähr fünf Jahren, merkte ich, dass ich von selbst begann, damit aufzuhören. Ich knabberte immer seltener und habe jetzt lange, gepflegte Nägel, an denen ich nicht mehr kaue. Ich kenne auch andere, denen es so gegangen ist. Da Nägelkauen emotionale Spannung abbauen soll, würde ich heute so drangehen, dass ich Entspannungsübungen mache und mich damit befasst, welche Situationen mir zuviel sind und wie ich mich anders verhalten kann. Ich hatte selbst mal den übel schmeckenden Nagellack probiert, der mich aber nicht abgehalten hat, ich habe statt dessen die umliegende Nagelhaut blutig gebissen...

Ich habe es geschafft
Hallo Leute,
ich habe eure Beiträge gelesen und festgestellt das es mir bis vor ein paar Jahren auch so ging. Ich hatte seit der 1. Klasse ein permanentes Fingernägelkauproblem. Ich denke im nachhinein lag es einfach immer am Stress und Leistungsdruck die mich zum Fingernägel kauen brachten. Fingernägelkauen ist hässlich und kann sogar gefährlich sein. Unter den Fingernägeln lauern viele Bakterien und Viren die wir nicht in unseren Körper lassen sollten. Es ging bei mir sogar soweit, das ich unter einem Wurmbefall im Magen-Darmbereich litt.
Vor etwa 2 Jahren habe ich durch Zufall eine Methode im Internet entdeckt die mir sofort helfen konnte.
Ich kann diese Methode hier nicht veröffentlichen, aber wenn ihr möchtet, über PN werde ich euch gerne helfen.

Liebe Grüße Sandra
sandra1986nbg@yahoo.de
Bitte nur Mails zu diesem Thema!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2014 um 21:24

Hab ich auch gemacht
Als ich 7war bekannt es nun bin ich 11und habe lange Fingernägel und habe esirmir dadurch abgewöhnt das ich nicht dran denke ich habe einfach gespielt habt ihr auf die Fingernägel geguckt aber gesagt nein ich esse keine Fingernägel mehr das ist das eklig andere lachen mich aus ich will auch wie andere sein und mir die Fingernägel lackieren nun habe ich lange Fingernägel und hat mir schon lackiert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2014 um 21:33
In Antwort auf liz_12952318

Würde auch gerne aufhören....
Hallo,

ich kaue auch schon sehr lange an meinen Fingernägeln.

Als ich noch ein Kind war, hat meine Mutter es auch schon mit diesem ekelhaft schmeckenden Nagellack probiert, das hat mich aber nicht vom Kauen abgehalten.
Als Jugendliche hat mich normaler Nagellack leider auch nicht lange gestoppt, höchstens mal 3 Tage.

Mein Problem ist, dass ich meistens gar nicht merke, dass ich wieder an den Nägel kaue. Manchmal merke ich dies erst nach gefühlten 5 Minuten.
Sobald ich es merke, und mich dann drüber ärgere, höre ich zum Glück sofort auf. Aber trotzdem ärgert mich dieses ewige Kauen. Ich hatte schon sehr lange, bestimmt ein halbes Jahr, keine normal-langen Fingernägel mehr.

Am Meisten kaue ich vor dem Fernseher. Deshalb hole ich mir mitlerweile manchmal auch einfach etwas zu Essen, wenn ich fernsehe. (So sind die Hände und der Mund beschäftigt.) Aber das kann ja auch nicht die Lösung sein, da dann mein nächstes Problem fettleibigkeit ist.

Also, habt ihr vielleicht eine Idee, wie ich das Nägelkauen direkt merke, am Besten schon, bevor ich angefangen habe?

Ich bin euch für jede Antwort dankbar.

Mfg
Ramona

Hab ich auch gemacht
Hallo seitdem ihr meine Oma gesagt hat dass es ekelhaft ist Fingernägel zu kauen habe ich es geschafft sie nicht mehranzuhören eine Freundin war 6 Wochen zur Kur und hat bestimmt noch nicht geschafft die Fingernägel in Ruhe zu lassen wenn mache ich sie neidisch und sage haha ich habe meine Fingernägel wachsen lassen und du nicht trotzdem kann ich mit Lara ein Musical meine Fingernägel lackieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2014 um 9:45


Ich bin gerade dabei einen neuen Versuch zu starten. Heute kaufe ich mir Kaugummis und reibe regelmässig meine Hände mit Creme ein. Ich hoffe es funktioniert.

Ich wünsche es mir so sehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2014 um 15:40

Nägel kauen
Ich habe seit der Kindheit Nägel gekaut, sogar nachts im Schlaf. Das ist bei uns in der Familie schon seit 3 Generationen so ! Durch Zufall fand ich heraus, daß meine Nagelkausucht wohl mit irgendeinem Mangel zusammenhängt. Nehme jetzt einmal in der Woche Elotrans und Ruhe ist ! Ich habe endlich schöne Nägel !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2014 um 16:29

Habe es innehalb 2 wochen geschafft!
Hey.. also ich hab es innerhalb 2 Wochen geschafft, bin allerdings Ne Frau

Meine Schwester hat mir nagellack drauf gemacht und hat gesagt wenn ich so wenig Nägel sieht das dumm aus und ich fände das auch aber fande den nagellack gut also habe ich mir gedacht immer wenn ich kau geht der nagellack ab und dann sieht das scheiße aus und irgendwie hab ich es dann geschafft nicht mehr zu kaufen..


Kauf deinen Freund vllt eine tinktur die er drauf schmieren muss ? Hab das damals fürs Daumen lutschen gebraucht, als ich klein war. Schmeckt echt widerlich!! Gibt's bestimmt in der Apotheke, frag mal nach.. hoffe das bringt was

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2014 um 8:32


Eine Option wäre vielleicht ein Knetball, so könnte er das Nägel kauen ersetzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2014 um 17:01

Ich habe aufgehört zu kauen, ihr schafft es auch!!
seit ich denken kann, kaue ich meine Nägel. Der Leidensdruck war immer groß aber ich habe es nie geschafft ganz aufzuhören. Der Wille war da aber ich habe immer wieder Momente gehabt, wo ich einfach nicht dran gedacht habe, dass ich aufhören wollte meine Nägel zu kauen. Ich habe meine Nägel dann wieder unbewusst abgekaut bis sie weh taten und mir bewusst wurde, dass ich doch damit aufhören wollte. ...zu spät.. eine Freundin, die Nageldesignerin ist hat mir dann von diesem Produkt berichtet: http://bit.ly/nägelkauen
ich benutze es nun seit einem Monat und meine Nägel sehen superschön aus.Ich kaue nicht mehr, weil jedes Mal wenn ich es unbewusst machen möchte diesen wiederlichen bitteren Geschmack im Mund habe. Ich erinnere mich dann, das ich keine Nägel mehr kauen möchte und lasse es dann sein. Ich habe es mir abgewöhnt... nach so langer Zeit... Ihr schafft es auch, ich bin mir ganz sicher, alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2016 um 23:22

Schau mal hier
seit ich denken kann, kaue ich meine Nägel. Der Leidensdruck war immer groß aber ich habe es nie geschafft ganz aufzuhören. Der Wille war da aber ich habe immer wieder Momente gehabt, wo ich einfach nicht dran gedacht habe, dass ich aufhören wollte meine Nägel zu kauen. Ich habe meine Nägel dann wieder unbewusst abgekaut bis sie weh taten und mir bewusst wurde, dass ich doch damit aufhören wollte. ...zu spät.. eine Freundin, die Nageldesignerin ist hat mir dann von diesem Produkt berichtet: http://bit.ly/nägelkauen
ich benutze es nun seit einem Monat und meine Nägel sehen superschön aus.Ich kaue nicht mehr, weil jedes Mal wenn ich es unbewusst machen möchte diesen wiederlichen bitteren Geschmack im Mund habe. Ich erinnere mich dann, das ich keine Nägel mehr kauen möchte und lasse es dann sein. Ich habe es mir abgewöhnt... nach so langer Zeit... Ihr schafft es auch, ich bin mir ganz sicher, alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram