Forum / Fit & Gesund / Haare: Haarausfall und Glatze

Tip gegen Haarausfall --> Kieselerde

1. Oktober 2007 um 23:10 Letzte Antwort: 4. Dezember 2019 um 8:54

Eine Freundin hat mir den Tip gegeben, gegen meinen Haarausfall - Kieselerde Kapseln - zu nehmen. Muss wirklich sagen, dass es helfen kann. Ich bin schon zufrieden. Also wenn man es eine Zeit lang wirklich regelmäßig tut, dann kann man Besserung sehen. Sicher keien 100%ige, aber es ist eben ein uraltes Hausmittelchen...
Gibt es übrigens in jeder Drogerie oder Apotheke zu kaufen - Kieselerde - Kapseln, manchmal auch mit anderen Vitamine, wie Calcium oder Magnesium oder so gemischt..
Ist KEIN Medikament, nur ein Ernährungsergänzendes Mittel.
Hoffe ich konnte ein paar hier drin helfen!!! =)
Liebe Grüße und alles Gute!

Mehr lesen

2. Oktober 2007 um 11:58

Nach
welcher Zeit hast Du eine Verbesserung bemerkt?

Gefällt mir
3. Oktober 2007 um 17:32
In Antwort auf hajna_12827056

Nach
welcher Zeit hast Du eine Verbesserung bemerkt?

Sehr schnell eigentlich...
..also ich würde sagen, höchstens 2 Wochen, dafür hab ichs auch immer bemerkt, sobald ichs abgesetzt hab, dass ich nach 3-4 Tagen wieder stärkeren Haarausfall hatte.
Jetzt hab ichs derzeit seit 1 Woche abgesetzt und es ist noch nicht schlimmer geworden, aber mal abwarten.
Liebe Grüße

Gefällt mir
3. Oktober 2007 um 20:14
In Antwort auf shayna_12137614

Sehr schnell eigentlich...
..also ich würde sagen, höchstens 2 Wochen, dafür hab ichs auch immer bemerkt, sobald ichs abgesetzt hab, dass ich nach 3-4 Tagen wieder stärkeren Haarausfall hatte.
Jetzt hab ichs derzeit seit 1 Woche abgesetzt und es ist noch nicht schlimmer geworden, aber mal abwarten.
Liebe Grüße

...danke...
für die rasche Antwort. Düse gleich morgen früh zur Drogerie. Hoffe dass das bei mir auch so schnell wirkt.Hast Du ein spezielles Präparat? Also teuer=gut, oder egal? Lieben Gruß, C.

1 LikesGefällt mir
5. Oktober 2007 um 17:34

Kieselerde
...mag ja ein ganz netter Ansatz sein, aber -ich predige ja sehr ungern-, auch unsere Haare brauchen MEHR als nur Kieselerde. Sie brauchen Viatmine,Vitalstoffe u sekundäre Pflanzenstoffe. Aber was mir eigentlich wichtig war zu schreiben : Finger weg von synthetisch hergestellten Vitaminen !!!
Künstliches Vitamin A , E , C können krank machen, sehr krank !!! Sie stehen im Verdacht u.a. Krebserregend zu sein ! Seitdem ich vor einiger Zeit diese Tatsache in einer wissensch. Sendung im Fernsehen gesehen habe, trau ich generell Keinen synthetischen Vitaminen mehr.
Sowas muss man sich doch nicht antun !?

Gefällt mir
5. Oktober 2007 um 19:39
In Antwort auf dieter_11916069

Kieselerde
...mag ja ein ganz netter Ansatz sein, aber -ich predige ja sehr ungern-, auch unsere Haare brauchen MEHR als nur Kieselerde. Sie brauchen Viatmine,Vitalstoffe u sekundäre Pflanzenstoffe. Aber was mir eigentlich wichtig war zu schreiben : Finger weg von synthetisch hergestellten Vitaminen !!!
Künstliches Vitamin A , E , C können krank machen, sehr krank !!! Sie stehen im Verdacht u.a. Krebserregend zu sein ! Seitdem ich vor einiger Zeit diese Tatsache in einer wissensch. Sendung im Fernsehen gesehen habe, trau ich generell Keinen synthetischen Vitaminen mehr.
Sowas muss man sich doch nicht antun !?

Okay,
d. h. also alles nur durch frisches obst und gemüse zu sich nehmen. welche krankheiten können denn durch syn. vit. entstehen? Bin neugiereig... Lieben Gruß.

Gefällt mir
7. Oktober 2007 um 12:25
In Antwort auf hajna_12827056

Okay,
d. h. also alles nur durch frisches obst und gemüse zu sich nehmen. welche krankheiten können denn durch syn. vit. entstehen? Bin neugiereig... Lieben Gruß.

Vitamin A C E ...
sthene unter anderem seit Jahren in Verdacht Krebs, respektive Lungenkrebs zu erzeugen. Es gibt noch diverse andere Probleme die dadurch auftreten können, aber ich möchte hier ja auch nicht "Gott u die Welt" verrückt machen. Deshalb will ich hier nicht zu sehr ins Detail gehen, aber wenn Du da ein wenig googlest, findest Du zu dem Thema ne ganze Menge.
LG

Gefällt mir
14. März 2016 um 19:27

Kieselerde hilft nicht immer
Hallo flowerpower78,

dem Einen helfen Kieselerde-Kapseln, dem Anderen wiederum nicht. Das liegt daran, dass bei jedem andere Ursachen für den Haarausfall verantwortlich sind. Wobei Kieselerde in den wenigsten Fällen, die Ursachen beseitigen und somit der Haarausfall immer wieder kommt. Und zwar solange, bis dann die Haarfollikel so stark im Mitleidenschaft gezogen wurden, dass die ausgefallenen Haare nicht mehr nachwachsen. Das ist dann leider auch nicht mehr zu reparien und es entstehen die gefürchteten kahlen Stellen.

Also lieber gleich zum Spezialisten für Haarausfall. Ich bin seinerzeit bei den Medizinern auf www.haarausfall.lu gelandet. Sehr kompetent und verständnisvoll. Und vor allem mein Haarausfall wurde gestoppt. Hoffe konnte Dir ein wenig weiterhelfen.

9 LikesGefällt mir
12. April 2016 um 15:58
In Antwort auf dieter_11916069

Kieselerde
...mag ja ein ganz netter Ansatz sein, aber -ich predige ja sehr ungern-, auch unsere Haare brauchen MEHR als nur Kieselerde. Sie brauchen Viatmine,Vitalstoffe u sekundäre Pflanzenstoffe. Aber was mir eigentlich wichtig war zu schreiben : Finger weg von synthetisch hergestellten Vitaminen !!!
Künstliches Vitamin A , E , C können krank machen, sehr krank !!! Sie stehen im Verdacht u.a. Krebserregend zu sein ! Seitdem ich vor einiger Zeit diese Tatsache in einer wissensch. Sendung im Fernsehen gesehen habe, trau ich generell Keinen synthetischen Vitaminen mehr.
Sowas muss man sich doch nicht antun !?

Synthetisch hergestellte Vitamine sind gefährlich
Synthetisch hergestellte Vitamine sind gefährlich. Da gebe ich Dir Recht. Nicht nur dass sie schädlich für den Körper sein können. Man muss auch das 8 - 10 fache im Vergleich zu natürlich hergestellten Vitaminen einnehmen, um in etwa die gleiche Wirkung zu erzielen. Und dann relativiert sich auch wieder der Preis. Dann sind syntetische Vitamine teurer als natürliche.

2 LikesGefällt mir
21. April 2016 um 16:58
In Antwort auf dieter_11916069

Vitamin A C E ...
sthene unter anderem seit Jahren in Verdacht Krebs, respektive Lungenkrebs zu erzeugen. Es gibt noch diverse andere Probleme die dadurch auftreten können, aber ich möchte hier ja auch nicht "Gott u die Welt" verrückt machen. Deshalb will ich hier nicht zu sehr ins Detail gehen, aber wenn Du da ein wenig googlest, findest Du zu dem Thema ne ganze Menge.
LG

Welche Nahrungsergänzungsmittel bei Haarausfall?
Nahrungsergänzungsmittel sind aber doch ein gutes Geschäft. Leider zu Lasten der Gesunheit bei den syntetischen Nahrungsergänzungsmittel.

3 LikesGefällt mir
13. Januar 2017 um 21:42
In Antwort auf shayna_12137614

Eine Freundin hat mir den Tip gegeben, gegen meinen Haarausfall - Kieselerde Kapseln - zu nehmen. Muss wirklich sagen, dass es helfen kann. Ich bin schon zufrieden. Also wenn man es eine Zeit lang wirklich regelmäßig tut, dann kann man Besserung sehen. Sicher keien 100%ige, aber es ist eben ein uraltes Hausmittelchen...
Gibt es übrigens in jeder Drogerie oder Apotheke zu kaufen - Kieselerde - Kapseln, manchmal auch mit anderen Vitamine, wie Calcium oder Magnesium oder so gemischt..
Ist KEIN Medikament, nur ein Ernährungsergänzendes Mittel.
Hoffe ich konnte ein paar hier drin helfen!!! =)
Liebe Grüße und alles Gute!

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es wenig hilft whllos Nahrungsergänzungen oder Medikamente zu nehmen, ohne dass die Ursache für den Haarausfall bekannt ist. Wenn man Glück hat wird der Haarausfall etwas verringert, gestoppt wird er aber nicht.

Ich habe solange rumprobiert, bis ich kahle Stellen bekommen habe. Was mir geholfen hat, war eine ganzheitliche Untersuchung, um die Ursache für deinen Haarausfall zu finden. Wobei es bei mir mehrere Ursachen waren, die zu meinem Haarausfall geführt haben. Ganzheitliche Untersuchungen führen die Haarmediziner, die du auf www.haarausfall-dauerhaft-stoppen.com findest durch. Dort kann man sich erst einmal kostenfrei beraten lassen. Es gibt auch sehr gute Infos zum Thema Haarausfall dort.

8 LikesGefällt mir
18. Februar 2017 um 14:36
In Antwort auf shayna_12137614

Eine Freundin hat mir den Tip gegeben, gegen meinen Haarausfall - Kieselerde Kapseln - zu nehmen. Muss wirklich sagen, dass es helfen kann. Ich bin schon zufrieden. Also wenn man es eine Zeit lang wirklich regelmäßig tut, dann kann man Besserung sehen. Sicher keien 100%ige, aber es ist eben ein uraltes Hausmittelchen...
Gibt es übrigens in jeder Drogerie oder Apotheke zu kaufen - Kieselerde - Kapseln, manchmal auch mit anderen Vitamine, wie Calcium oder Magnesium oder so gemischt..
Ist KEIN Medikament, nur ein Ernährungsergänzendes Mittel.
Hoffe ich konnte ein paar hier drin helfen!!! =)
Liebe Grüße und alles Gute!

Wenn durch Kieselerde der Haarausfall nicht komplett gestoppt wird ist sein Geld nicht Wert. Das ist nähmlich ein Zeichen, dass der Haarausfall nur unterdrückt wurde. Das hat nichts mit der Beseitigung der Ursache zu tun. Außerdem steht Kieselerde im Verdacht eine Bleibelastung hervorzurufen.

Gefällt mir
23. Februar 2017 um 18:55
In Antwort auf dieter_11916069

Kieselerde
...mag ja ein ganz netter Ansatz sein, aber -ich predige ja sehr ungern-, auch unsere Haare brauchen MEHR als nur Kieselerde. Sie brauchen Viatmine,Vitalstoffe u sekundäre Pflanzenstoffe. Aber was mir eigentlich wichtig war zu schreiben : Finger weg von synthetisch hergestellten Vitaminen !!!
Künstliches Vitamin A , E , C können krank machen, sehr krank !!! Sie stehen im Verdacht u.a. Krebserregend zu sein ! Seitdem ich vor einiger Zeit diese Tatsache in einer wissensch. Sendung im Fernsehen gesehen habe, trau ich generell Keinen synthetischen Vitaminen mehr.
Sowas muss man sich doch nicht antun !?

Sehr richtig!

Gefällt mir
11. März 2017 um 20:34
In Antwort auf lore_12126273

Sehr richtig!

Schließe ich mich an.

Gefällt mir
20. März 2017 um 12:20
In Antwort auf shayna_12137614

Eine Freundin hat mir den Tip gegeben, gegen meinen Haarausfall - Kieselerde Kapseln - zu nehmen. Muss wirklich sagen, dass es helfen kann. Ich bin schon zufrieden. Also wenn man es eine Zeit lang wirklich regelmäßig tut, dann kann man Besserung sehen. Sicher keien 100%ige, aber es ist eben ein uraltes Hausmittelchen...
Gibt es übrigens in jeder Drogerie oder Apotheke zu kaufen - Kieselerde - Kapseln, manchmal auch mit anderen Vitamine, wie Calcium oder Magnesium oder so gemischt..
Ist KEIN Medikament, nur ein Ernährungsergänzendes Mittel.
Hoffe ich konnte ein paar hier drin helfen!!! =)
Liebe Grüße und alles Gute!

Ja Kieselerde hilft wirklich kann ich auch nur jedem empfehlen

1 LikesGefällt mir
20. März 2017 um 22:18
In Antwort auf dieter_11916069

Kieselerde
...mag ja ein ganz netter Ansatz sein, aber -ich predige ja sehr ungern-, auch unsere Haare brauchen MEHR als nur Kieselerde. Sie brauchen Viatmine,Vitalstoffe u sekundäre Pflanzenstoffe. Aber was mir eigentlich wichtig war zu schreiben : Finger weg von synthetisch hergestellten Vitaminen !!!
Künstliches Vitamin A , E , C können krank machen, sehr krank !!! Sie stehen im Verdacht u.a. Krebserregend zu sein ! Seitdem ich vor einiger Zeit diese Tatsache in einer wissensch. Sendung im Fernsehen gesehen habe, trau ich generell Keinen synthetischen Vitaminen mehr.
Sowas muss man sich doch nicht antun !?

Da gebe ich Dir Recht. Außerdem soll Kieselerde eine Bleibelastung auslösen. Da wäre ich vorsichtig.

Gefällt mir
26. Mai 2017 um 21:04
In Antwort auf aesop_12092647

Da gebe ich Dir Recht. Außerdem soll Kieselerde eine Bleibelastung auslösen. Da wäre ich vorsichtig.

Ich habe gelesen auch andere Schwermetalle.

Gefällt mir
16. Juni 2017 um 14:16

Ich würde mich nicht auf Kieselerde verlassen. Erstens nicht aus den genannten Gründen und zweitens nicht, weil es kein Allheilmittel gegen jeder Art von Haarausfall gibt!

Gefällt mir
9. Dezember 2017 um 13:48

Wer an Haarausfall leidet, sollte keine Experimente machen sondern sich untersuchen lassen. Denn Haarausfall ist eine Krankheit und sollte auch als solche behandelt werden!

Gefällt mir
4. Dezember 2019 um 8:54
In Antwort auf shayna_12137614

Eine Freundin hat mir den Tip gegeben, gegen meinen Haarausfall - Kieselerde Kapseln - zu nehmen. Muss wirklich sagen, dass es helfen kann. Ich bin schon zufrieden. Also wenn man es eine Zeit lang wirklich regelmäßig tut, dann kann man Besserung sehen. Sicher keien 100%ige, aber es ist eben ein uraltes Hausmittelchen...
Gibt es übrigens in jeder Drogerie oder Apotheke zu kaufen - Kieselerde - Kapseln, manchmal auch mit anderen Vitamine, wie Calcium oder Magnesium oder so gemischt..
Ist KEIN Medikament, nur ein Ernährungsergänzendes Mittel.
Hoffe ich konnte ein paar hier drin helfen!!! =)
Liebe Grüße und alles Gute!

Also bei mir hat gegen Haarausfall eigtl nur sowas hier geholfen, hab mich gründlich informiert über Haarausfall und hab mich dann entschieden das auszuprobieren. Hat dann wirklich die ersten Wochen einiges an Haaren wiedergebracht und den Ausfall gestoppt, werds jetzt weiter versuchen Gegen Haarausfall
 

Gefällt mir