Home / Forum / Fit & Gesund / Thrombose

Thrombose

7. Juni 2007 um 21:43

hi,bin zum ersten mal hier,schöne grüsse an alle!
ich habe gestern erfahren das ich tiefe beinvenenthrombose unterschenkel habe,was für mich ein schock war.
zur zeit spritze ich arixtra 1 mal täglich und soll wohl bald mit marcumar anfangen.
die ärztin meinte das ich ab montag wieder normal arbeiten könnte,ist das ok so????
bin als arzthelferin tätig ,was heisst ca 8 std täglich muss ich auf d. beinen sein .
vielen dank für die antworten

lg anita

Mehr lesen

11. Juni 2011 um 16:37

Hallo
Erstmal willkommen im Club!

Ich habe letzte Woche erfahren das ich eine Tiefe Venenthrombose in der Kniekehle habe. Schon meine zweite Thrombose. 2004 hatte ich eine Tiefe Bein-Beckenventhrombose mit Lungenembolie.

Marcumar ist sehr wichtig, je früher desto besser, nur bringt das Marcumar einige kleine Umstellungen mit sich, aber darüber hat dich deine Ärztin bestimmt informiert. Da es bei mir schon die zweite war habe ich bis einschließlich Donnerstag 2 Spritzen täglich machen müssen.

Also ich finde es heftig das du so kurz danach wieder arbeiten sollst, ich bin 2 Wochen krankgeschrieben. Aber an sich kommt es hauptsächlich darauf an wie du dich fühlst. Laufen ist sehr wichtig denn dann ist der Blutfluss gewährleistet. Ich habe zur Zeit noch starke Schmerzen und mir fällt laufen echt sehr schwer, aber ich muss. Wurdest du darüber informiert das du nun Kompressionsstrümpfe tragen musst? Diese Kompressions-/Lauftherapie ist eigentlich heutiges Maß.

Wenn du weitere Infos brauchst, bin für Dich da!

LG
Blacky

Gefällt mir

23. April 2012 um 13:38
In Antwort auf blacky266

Hallo
Erstmal willkommen im Club!

Ich habe letzte Woche erfahren das ich eine Tiefe Venenthrombose in der Kniekehle habe. Schon meine zweite Thrombose. 2004 hatte ich eine Tiefe Bein-Beckenventhrombose mit Lungenembolie.

Marcumar ist sehr wichtig, je früher desto besser, nur bringt das Marcumar einige kleine Umstellungen mit sich, aber darüber hat dich deine Ärztin bestimmt informiert. Da es bei mir schon die zweite war habe ich bis einschließlich Donnerstag 2 Spritzen täglich machen müssen.

Also ich finde es heftig das du so kurz danach wieder arbeiten sollst, ich bin 2 Wochen krankgeschrieben. Aber an sich kommt es hauptsächlich darauf an wie du dich fühlst. Laufen ist sehr wichtig denn dann ist der Blutfluss gewährleistet. Ich habe zur Zeit noch starke Schmerzen und mir fällt laufen echt sehr schwer, aber ich muss. Wurdest du darüber informiert das du nun Kompressionsstrümpfe tragen musst? Diese Kompressions-/Lauftherapie ist eigentlich heutiges Maß.

Wenn du weitere Infos brauchst, bin für Dich da!

LG
Blacky

Hallo
ich wollte mal fragen, welche Erfahrungen du mit der Thrombose bis jetzt gemacht hast.

Bei mir wurde im Januar eine tiefe Beinvenenthrombose festgestellt, ging schon mittig bis in den Oberschenkel. Ich hab dann sofort Heparin spritzen müssen, 2 mal täglich und nach ca. 3 Tagen habe ich angefangen zusätzlich Marcumar zu nehmen.
Ich trage auch einen Kompressionsstrumpf - leider - dieses blöde Ding rutscht immer

Würde mich sehr über eine Antwort freuen!!!

Gefällt mir

1. August 2013 um 8:52
In Antwort auf sternchensammlerin

Hallo
ich wollte mal fragen, welche Erfahrungen du mit der Thrombose bis jetzt gemacht hast.

Bei mir wurde im Januar eine tiefe Beinvenenthrombose festgestellt, ging schon mittig bis in den Oberschenkel. Ich hab dann sofort Heparin spritzen müssen, 2 mal täglich und nach ca. 3 Tagen habe ich angefangen zusätzlich Marcumar zu nehmen.
Ich trage auch einen Kompressionsstrumpf - leider - dieses blöde Ding rutscht immer

Würde mich sehr über eine Antwort freuen!!!

Thrombose Strumpf.
Hallo und guten morgen. Ich habe seit gut vier wochen auch eine drei etagen thrombose im linken bein. trage auch einen langen strumpf. wenn ihrer ständig rutscht dann ist er nicht richtig angepasst.

Gefällt mir

1. August 2013 um 8:58

Arbeiten mit thrombose
Hallo guten morgen. Bin auch so wie sie mit arixta angefangen. nehmejetzt marcumar. möchte auch gern wieder arbeiten, aber geht noch nicht. mein arzt meinte in der anfangsphase wäre es nicht gut. fahre hauptberuflich Taxi u. Krankentransporte. mir fällt auch die decke auf den kopf. möchte auch arbeiten : wie heist es so schön... abwarten und tee trinken

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen