Forum / Fit & Gesund

Thema Zunehmen und Vorurteile

1. November um 21:37 Letzte Antwort: 10. November um 19:59

Hallo, ich wollte mal über das Thema Zunehmen und Vorurteile reden. Unsere Gesellschaft hat sich ja geändert und dickere Menschen werden jetzt ja aktzeptiert, aber wenn man dünner als die Norm ist wird man kritisiert. Ich meine: Seriously?! Wie viele andere habe auch ich ein Problem mit dem Zunehmen. Das liegt aber leider in der Familie meines Vaters, denn jeder kann essen was er wil, zunehmen tuen wir schlecht. Ich bin zwar erst 20 und mein Stoffwechsel kann sich noch ändern, aber es nervt mich trotzdem immer zu hören zu kriegen, dass ich doch mehr essen soll. Haben andere Leute schon mal darüber nachgedacht, dass manche Leute essen können, was sie wollen, sie nehmen einfach nicht zu. Was denkt ihr darüber?

Mehr lesen

4. November um 17:42

Laß doch andere reden, ess so wie du willst. Und das wichtigste ist das du dich so wohlfühlst. Jeder Mensch ist anders, hat einfach einen anderen Stoffwechsel. Ich war früher mit Anfang 20 superschlank und sportlich und hab eigentlich auch ordentlich gegessen. Jetzt bin ich Mitte 30 und wieg fast 100 kg. Und ich fühl mich pudelwohl. Hab auch nicht vor auf Teufel komm raus abzunehmen

1 LikesGefällt mir

5. November um 15:50

Würde mich da auch nicht nach dem Leitbild anderer Menschen richten. Die Hauptsache ist, dass es dir gut geht und du dich in deinem Körper wohl fühlst. Der Rest kommt von ganz alleine!

1 LikesGefällt mir

8. November um 18:55
In Antwort auf moon2000

Hallo, ich wollte mal über das Thema Zunehmen und Vorurteile reden. Unsere Gesellschaft hat sich ja geändert und dickere Menschen werden jetzt ja aktzeptiert, aber wenn man dünner als die Norm ist wird man kritisiert. Ich meine: Seriously?! Wie viele andere habe auch ich ein Problem mit dem Zunehmen. Das liegt aber leider in der Familie meines Vaters, denn jeder kann essen was er wil, zunehmen tuen wir schlecht. Ich bin zwar erst 20 und mein Stoffwechsel kann sich noch ändern, aber es nervt mich trotzdem immer zu hören zu kriegen, dass ich doch mehr essen soll. Haben andere Leute schon mal darüber nachgedacht, dass manche Leute essen können, was sie wollen, sie nehmen einfach nicht zu. Was denkt ihr darüber?

Ja das stimmt aber sowas von. Schlanke Menschen haben es nicht leicht, weil rasch gesundheitliche Probleme wie Bulimie oder Magersucht unterstellt werden.

Und ich gebe den andern hier völlig recht. Es geht doch wirklich drum wie du dich fühlst. Die Sichtweise der anderen kannst du nicht ändern, aber dein Verhältnis zu dir selbst!

Ich habe das Problem, dass ich mich nicht so wohl fühle, wenn ich zunehme. Sobald meine Lieblingsklamotten nicht mehr richtig sitzen kommt Frust auf und ich suche nach den nächstbesten Diäten.

Jedenfalls mach dir keinen Kopf darüber, was andere über dich denken, stärke dein Selbstbewusstsein und lass dir schon gar nicht den Appetit verderben 

Gefällt mir

10. November um 19:59

Hallo moon2000, 

ich verstehe dich sehr gut, denn ich hatte bis zu meinem 16. Lebensjahr das selbe "Problem". Ich habe einfach nicht zugenommen, egal wie viel ich gegessen habe. Mich hatte das nicht wirklich gestört aber ich wurde regelmäßig darauf angesprochen. Solche Aussagen ließen mich immer sehr unsicher fühlen. Nach einer Zeit habe ich solche Aussagen einfach ignoriert.
Lass du dich auch nicht davon unterkriegen! Solange du glücklich und gesund bist, sollten dir die Aussagen Anderer egal sein

Falls es dich interessiert, wie ich doch noch zunehmen konnte: Ich habe keine Tabletten oder ähnliches genommen. Mein Stoffwechsel hatte sich einfach verändert.

LG
Mina

Gefällt mir