Home / Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie… / Teufelskreislauf .. Bauch :/

Teufelskreislauf .. Bauch :/

8. Oktober 2010 um 18:04 Letzte Antwort: 9. Oktober 2010 um 16:55

Hey ..
habe eine ES seid paar monaten (MS)
mein problem ist das es sich bei mir immer im kreis dreht.
ich komme kaum voran.
also:
ich habe vor ca 1/2 jahr 20 kilo abgenommen aber nur weil ich einfach immer einen flachen bauch haben wollte.(hatte damals ziemliche viel bauch)
mittlerweile habe ich den, aber auch im allgemeinen sehr untergewicht und storch beine und kein po und kaum brüste klar ich muss zunehmen wurde mir schon vom arzt gesagt. aber ich habe extreme angst NUR am bauch zuzunehmen größtenteils. mein problem ist es nur das ich öfters sehr große FA's habe. dannach denke ich mir einerseits: ist ja nicht schlimm, muss ja eh zunehmen und andererseits: ich glaube es geht jezz alles auf den bauch weil ich so viel aufeinmal gefuttert habe (hört sich doof an, aber so denke ich in meinem kopf)
dann esse ich die tage dannach wieder so komplett wenig und mache so viel sport das ich wieder abnehme und immer dünnere beine, und weniger Po und brüste bekomme
Das ist immer und immer wieder ein teufelskreislauf. ich finde mittlerweile alles an mir so ekelhaft dünn (nur meinen bauch finde ich ok) , und möchte am liebsten zunehmen aber nur nicht am bauch . würde mir jemand sagen: esse soviel du willst, du nimmst dann überall zu nur nicht am bauch, würde ich fressen was das zeug hält.

und das ist bei mir eine extreme blockade aus der ES rauszukommen. Mein BAUCH

kennt jemand das problem oder kann mir vielleicht jemand dazu helfen würde mir sehr helfen

danke im vorraus

Mehr lesen

8. Oktober 2010 um 21:16

Scheiß Bauch
hey du,

Mir gehs in punkto Bauch ähnlich.
bin auch ( noch ) relativ dünn, aber am Bauch fühl ich mich eklig dick. Ich habe in den letzten Monaten zugenommen, und bilde mir ein, dass alles nur am Bauch baumelt. Ob es stimmt weiß ich nicht.
Mein ganzer Fokus liegt am Bauch. Ständig beobachte ich ihn, und streich sorgenvoll darüber als sei ich schwanger...
Aber selbst wenn du oder ich oder sonst wer am Bauch zunimmt, ist das egal. JEDER hat seine Problemzonen, bei manchen der Bauch bei manchen der Hintern. Man darf sich nicht auf einen Punkt konzentrieren, sondern das Gesamtgemälde betrachten. Bei Gemälden schaut man ja auch nicht nur auf einen Fleck, sondern betrachtet aus Entfernung...
Wieso macht man sich nur so verrückt...das ist echt traurig ( Das ist jetzt auch ein Vorwurf gegen mich)

naja

Gefällt mir
9. Oktober 2010 um 7:18
In Antwort auf tova_11893621

Scheiß Bauch
hey du,

Mir gehs in punkto Bauch ähnlich.
bin auch ( noch ) relativ dünn, aber am Bauch fühl ich mich eklig dick. Ich habe in den letzten Monaten zugenommen, und bilde mir ein, dass alles nur am Bauch baumelt. Ob es stimmt weiß ich nicht.
Mein ganzer Fokus liegt am Bauch. Ständig beobachte ich ihn, und streich sorgenvoll darüber als sei ich schwanger...
Aber selbst wenn du oder ich oder sonst wer am Bauch zunimmt, ist das egal. JEDER hat seine Problemzonen, bei manchen der Bauch bei manchen der Hintern. Man darf sich nicht auf einen Punkt konzentrieren, sondern das Gesamtgemälde betrachten. Bei Gemälden schaut man ja auch nicht nur auf einen Fleck, sondern betrachtet aus Entfernung...
Wieso macht man sich nur so verrückt...das ist echt traurig ( Das ist jetzt auch ein Vorwurf gegen mich)

naja


ach ihr süßen...
das ist genau meine geschichte mit dem scheiß bauch...
das war der grund warum ich von der magersucht in die bulimie gerutsch bin...weil ich angst hatte nur am bauch zuzunehmen....ständig hab ich mich im kreis gedreht...
ich wollte umbedingt zunehmen aber nur nicht am bauch....

jetzt weiß ich das einbildung auch ne bildung ist....als ich vor fast 2 jahren aus der magersucht rauskam und zunehmen wollte, habe ich mich im fitnesscenter wiegen lassen und hatte damals ein gewicht von 45kg und einem Körperfettanteil von 13prozent...
bei frauen ist alles unter 18prozent zu niedrig...und unter 12 besteht sogar die gefahr dass man unfruchtbar wird weil der körper durch den vermidnerten fettanteil nicht mehr eine ausreichende versorgung eines babys sicherstellen könnte....deshalb wollte ich damals umbedingt zunehmen...hab mit muskeltraining angefangen, um muskeln und damit gewicht zuzulegen aber wie gesagt dachte ich mein bauch wölbt sich in totalen fettwülsten vor mir und kam mir vor wie ein schneeschieber deshalb bekann ich plötzlich mit krass viel ausdauersport...wurde immer mehr müde und ausgelaugt...trotzdem dachte ich ich nehme die ganze zeit zu...schön viel muskeln...ich dachte ja sogar ich würde genug essen um den sport zu kompensieren-.- irgendwann stellte mich eine trainerin vor einem jahr wieder auf die waage...und ich dachte ich bekomm den schlag meines lebens....unverändert 45kg und diesmal einen lebensbedrohlichen KfA von unter 8%....
seid dem versuche ich WIRKLICH zuzunehmen...denn die bauchform kann sich auch verändern durch andere faktoren wenn man nicht jeden tag zu mc doof rennt und 5 menüs frisst, oder nur auf der couch sitzt und chips, schoki und co futtert....es gehen auch wassereinlagerungen, stress, verdauungsprobleme, blähungen wenn man sie garnicht spürt, krankheiten, sogar bei ermüdung und erschöpfung kann der bauch sich verhärtn und wölben...

bitte macht euch nicht so fertig wie ich damals...es ist zwar schwer aus diesem teufelskreis rauszukommen aber wenn man erstmal raus ist ist das leben traumhaft....
wenn ihr zunehmen wollt und auch probleme mit dem bauch habt, schlag ich euch vor es wie ich zu machen: geht ins sportstudio und lasst euch einen kraftplan zum muskelaufbau für 2mal die woche geben...ihr könnt auch schwimmen gehen oder mal eine halbe stunde laufen...es gibt so viel...und genug essen das ist wicig...genug eiweiß für die muskeln, und auch viel trinken...süßes kann man sich trotzdem gönnen...ich hab es irgendwann geschafft es auf einmal die woche zu beschränken aber jetzt ess ich so gut wie jeden tag süßes aber dennoch gebe ich zu dass der körper sich erst daran gewöhnen muss....also langsam mit dem süßkonsum....sport kräftigt en körper ungemein, man fühl sich danach zudem richtig glücklich und fit, des strafft gewebe...was ihr auch am bauch spüren werdet...und auserdem, wenn ihr irgendwann doch einen bacu bekommt, habt ihr euren restlichen körper so trainiert dass der restlcihe körper von der wampe ablenkt
nicht verzagen...ich hab mich einfach damals reingestürzt ins zunehmen und bereue es nicht...denn ihr nehmt zwar als erstes am bauch zu...das ist unvermeidlich...aber am restlichen körper auch danach!!!! deshalb ist es besser stetig zuzunehmen wenn der körper als erstes am bauch zulegt...denn immer wenn ihr euer abnehmen unterbrecht stoppt der körper die gewichtszunahme und wenn ihr wieder anfangt, fängt er als erstes wieder an am bauch zuzunehmen und später am restlichen körper...so sah es bei mir eine zeit mal echt schrecklich aus...also habt mut!!!!bei mir sieht es zurzeit toll aus...und ich lass mich in einer woche wieder wiegen im fitnessstudio bin gespannt auf meinen KfA...alle sagen mein körper sieht toll aus und ich strotze vor lebensenergie

schreibt mich an wenn ihr nicht weiter wisst

1 LikesGefällt mir
9. Oktober 2010 um 10:47

Teufelskreis
hey, ich hatte das selbe Problem blos mit meinen Beinen. hab immer gedacht wenn ich zunehm, des setzt sich best. an den Beinen zu ersst an oder am meisten..

Des sind nur dumme u. gemeine Gedanken die der "innere Schweinehund v. ES" einen eintrichtert. Das was man isst verteilt sich gleichmäßig!! Klar bei MS muss man viel mehr ess um überhaupt zuzunehmen!! Aber da hat man vll kurz n "Bauch/völle Gefühl" ist ja auch logisch. aber der vergeht mit der Zeit wirklich=)

Allgemein, wenn man sich nur mit Süßem ernährt v.a. süßes vom Bäcker z. B. Crossas, etc. Des wird dann das Hüftgold.
Alles im Rahmen!!!
von überall etwas aber nicht übertreiben!!!


ich hatte au MS vor einem Jahr u. zuerste wollt ich wie gesagt au nicht zunehmen, (angst das ich dicke Beine bekomme) aber ich kann dich beruhigen. Egal ob Bauch oder Beine!! Du kannst da noch einiges essen bis man wirlich mal was bei dir sieht. Dein ganzer Speicher (nährstoffen,..) müssen erst mal gefüllt werden u.dann langsam setzt sich dann mal was an Keine Sorgen. man nimmt nicht so schnell zu.

alles Gute
kopf hoch

Gefällt mir
9. Oktober 2010 um 16:55

...
Hallo!

erstmal finde ich es gut, dass du weißt, dass du zu dünn bist und dass du deinen Körper so auch nicht schön findest (...bis auf deinen Bauch...)

Ich habe mal ein schönes Zitat auf einer Postkarte gelesen:
"Eine Frau ohne Bauch ist wie ein Himmel ohne Sterne!"

Das stimmt, denn der Bauch ist ja etwas ganz wertvolles und schützenswertes einer Frau.
Du musst ebenso deine Gesundheit schützen!!!! Das ist so wichtig, denn der Körper bedankt sich irgenwann für die Strapazen, die du ihm zufügst.

Wenn du im Moment den Fokus so sehr auf deinem Bauch hast, dann überleg doch mal mit was es zusammenhängen könnte- psychische Hintergründe.
Tu deinem Bauch was Gutes! Massier ihn, kümmer dich um ihn und gib ihm auch essen!!!!

Am Bauch wirst du wohl nicht so schnell zunehmen und du kannst ja auch dafür einpaar mehr Bauchübungen (situps etc.) machen-vielleicht ist das für dich eine Möglichkeit, besser damit umgehen zu können.
Leg doch deinen Fokus darauf einen gesunden schönen Körper zu haben, der alles bekommt was er braucht. Du musst auf dich achten!!!!

PatchSu

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers