Home / Forum / Fit & Gesund / Termin im Fitnessstudio. Karten auf den Tisch ?

Termin im Fitnessstudio. Karten auf den Tisch ?

19. Oktober 2015 um 11:55 Letzte Antwort: 25. Oktober 2015 um 19:53

Bin ratlos.
Habe gerade einen Termin in meinem Fitnessstudio vereinbart für Mittwoch vormittag.
Ich war dort seit über einem Jahr nicht mehr, zwischenzeitlich lag der Vertrag auf Anordnung einer Therapeutin / Fachärztin ein halbes Jahr still. Jetzt bezahle ich seit September wieder monatlich einen dreistelligen Betrag, gehe aber nicht hin. Ich habe schon durch den eigenen Hund zu viel Bewegung und noch mehrere Jagdhunde in Ausbildung und merke , wie mich das schlaucht. Außerdem stelle ich fest, dass der Bewegungsdrang wieder stärker wird.
Zuhause habe ich die Bodyforming Sucht noch nicht überwunden, mache 300 Sit Ups, Crunches etc und will jeden Tag mehr.

Studio wäre extrem kontraproduktiv, da es dort nur Powerkurse gibt, kein Yoga, und ich vom Laufband oder Spinningrad nicht mehr runterkommen würde oder umfallen.

Auch will ich mit dem "rippigen Körper" nicht duschen gehen.

Dort sehen die das aber anders, ich bin mit 17,5 er BMI und KFA unter 10 % optimal

Ich will aus diesem Vertrag raus, oder ihn zumindest etwas reduzieren. Habe all inklusive, aber nutze auch weder Sauna noch Sportlymphdrainage etc.

Wie würdet ihr das angehen ?
Was erzähle ich am Mittwoch bei dem Termin ?
Die wissen zwar wohl was (im letzten Attest stand Anorexie mit krankhaft gesteigertem Bewegungsdrang), aber dann heißt es, ich kann ja Krafttraining machen...

Ich nehme gerade aber allein durch das Gerenne mit den Hunden ab und habe Umzugsstress.

Habt ihr mir Tipps wie ich da auftrete ?

Mehr lesen

19. Oktober 2015 um 12:40

Vertrag kündigen
letzten Endes ist es deine Entscheidung wie du dein Leben verbringen willst aber die Leute im Studio wollen dich dazu bewegen dort zu bleiben um deinen Beitrag (dreistellig!? die verarschen dich doch..) weiterhin zu kassieren. deine ms stützt sich wahrscheinlich darauf. nach dem motto: schau die wollen auch dass du es machst. Nein die wollen dich nur ausnutzen. setz dich dem Risiko nicht aus. kündige den Vertrag. Bitte Freunde mal mit deinen Hunden zu gehen und erhöhe deine Energiezufuhr wenn du so viel machst. es liegt in deiner Hand wie du mit dir und deinem Körper umgehst. mein Tipp wäre richte ihn nicht zugrunde. sonst hast du nicht mehr lange zeit ihn überhaupt zu bewegen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Oktober 2015 um 12:48

Wenn du hin gehst, dann nicht alleine!
Das Problem ist, dass die Studios nur dein Geld wollen und dir sonst was erzählen wollen um dich zu überreden zu bleiben! Daher nimm jemanden mit, der dich unterstützt. Besser wäre den Termin abzusagen und schriftlich sofort zu kündigen!
Es gibt auch die Möglichkeit einer vorzeitigen Kündigung aufgrund von Krankheit nach Vorlage eines ärztlichen Attestes.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Oktober 2015 um 13:00
In Antwort auf lilienfee1

Wenn du hin gehst, dann nicht alleine!
Das Problem ist, dass die Studios nur dein Geld wollen und dir sonst was erzählen wollen um dich zu überreden zu bleiben! Daher nimm jemanden mit, der dich unterstützt. Besser wäre den Termin abzusagen und schriftlich sofort zu kündigen!
Es gibt auch die Möglichkeit einer vorzeitigen Kündigung aufgrund von Krankheit nach Vorlage eines ärztlichen Attestes.

Kündigen kann ich regulär erst auf 2017
da sich durch die Stilllegung per Attest der Vertrag auch noch nach hinten verlängert hat.
Mit Fachärztlichem Attest (plus sogar eines von der Klinik für Essstörungen) war nur vorübergehende Stilllegung möglich. Kündigung geht leider nicht. Aber der Tipp, jemanden mitzunehmen ist gut. Vielleicht hat jemand Zeit. DANKE !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Oktober 2015 um 13:10
In Antwort auf luna_12102667

Vertrag kündigen
letzten Endes ist es deine Entscheidung wie du dein Leben verbringen willst aber die Leute im Studio wollen dich dazu bewegen dort zu bleiben um deinen Beitrag (dreistellig!? die verarschen dich doch..) weiterhin zu kassieren. deine ms stützt sich wahrscheinlich darauf. nach dem motto: schau die wollen auch dass du es machst. Nein die wollen dich nur ausnutzen. setz dich dem Risiko nicht aus. kündige den Vertrag. Bitte Freunde mal mit deinen Hunden zu gehen und erhöhe deine Energiezufuhr wenn du so viel machst. es liegt in deiner Hand wie du mit dir und deinem Körper umgehst. mein Tipp wäre richte ihn nicht zugrunde. sonst hast du nicht mehr lange zeit ihn überhaupt zu bewegen..

Da hast du schon recht
Die MS stützt sich ein Stück darauf. Da ich aber zur Zeit wieder Gewicht verliere, sehe ich es ja ein und will mich erst gar nicht mehr der Versuchung hingeben.
Der dreistellige Betrag ist generell für das Studio ok.
Mit den Hunden kann ich niemand anderes schicken, das sind Hunde, die ich bis zur Prüfung in Ausbildung habe.
Das ist Teil meines Jobs.
Deshalb möchte ich mich ja nicht in Gefahr bringen, mir noch mehr zuzumuten, denn die Sportsucht ist latent noch vorhanden.
Wie bei jeder Sucht... ich bin zur Zeit "trocken", merke aber, wie es am Wackeln ist.
Dank der Therapien erkenne ich wenigstens die Frühwarnzeichen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Oktober 2015 um 13:14

Leider warte ich immer noch auf Post
Bzw kann jetzt wohl davon ausgehen, dass erstmal keine Therapie mehr bezuschusst wird.
D.h. kein Attest möglich.

Oh, Neuigkeiten ??? Ich hoffe, positive. Muss gleich meine Nachrichten checken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2015 um 17:10

Die Chefin (mit der ich per du bin)
hat den Termin abgesagt und mich zu ihr persönlich am kommenden Freitag hinbestellt.
Ich soll nicht auf das Arztgerede hören, sondern wir (...) kriegen das schon wieder hin.
Ich soll eben "nur" 30-45 min Krafttraining machen, davor natürlich 15 min aufwärmen (Cardio) und sie besteht darauf, dass ich dann nach dem Training einen Eiweißshake nehme. Ich könnte den statt Milch ja auch mit Wasser zubereiten lassen.

Das ist zwecklos, sie hat selbst nur 55 kg bei knapp 1,80m , nimmt angeblich aber 2000 kcal zu sich.

Sie kapiert das Problem nicht und ich muss entweder am Freitag vor denen umkippen oder keine Ahnung...

Ach ja, aus dem Hungerstoffwechsel komm ich natürlich nur mit genug Bewegung raus, und essen langsam steigern, dann kann ich Muskeln aufbauen und alles ist gut. Amen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2015 um 22:39

Welch ironie.
ich hoffe du erkennst das.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Oktober 2015 um 6:52

Gestern war nun der Termin,
und es kam alles anders als gedacht

Ich habe beim Reingehen schon gemerkt, dass ich seltsam angeschaut werde.
Hab mich umgezogen, wollte gerade Wasser zapfen, dann kam eine sehr nette Trainerin, und meinte, sie wäre in einer Sek. wieder hier, die Chefin hätte mit ihrem Sohn wegmüssen.
Sie nahm mich dann direkt von der Trainingsfläche in einen Nebenraum und sagte sofort "Oh Gott. Ich bin zu Tode erschrocken. Du siehst so schlimm aus." Ich meinte dann "Ist es wirklich so schlimm? Ihr kennt doch meine Daten" Sie:"Es ist sehr schlimm. Ganz ganz schlimm". Da war ich schon geschockt. Das hat mir so in einer Deutlichkeit bei einem BMI von über 17 noch kein Arzt, kein Therapeut gesagt.
Ich hab geweint. Das Schlimme war, als sie dann fragte "Bist du glücklich?" ...
"Niemand der wirklich glücklich ist, tut sich das an." "Du bist so ne Hübsche, aber so siehst du so schlimm aus. So leblos. Du strahlst keine Freude aus".
Im Prinzip waren das Beleidigungen. Oder die nackte Wahrheit.
Und, nein, natürlich bin ich nicht glücklich.
Ich hab immer noch ihren Satz in den Ohren " Erhalte dir das, was du noch hast !" Damit meinte sie keine Kilos, sondern die letzten zwei Freunde etc.
Sie hat in meinen Augen eine schöne Figur. 1,70 und 58 kilo. Hat sich an den Bauch gefasst und gemeint " Schau, das ist Speck. Findest du das schlimm?" Bei anderen nicht. ...
Trainiert hab ich nicht, sie meinte, wir können vereinbaren, dass ich einmal die Woche komme, zum Wiegen, sie will das sehen, und dann auch Körperfettanteil und Muskelmasse. Ich könnte an die Flexx Geräte für den Rücken. Muskelaufbau bringt nur was, wenn ich weit über dem Bedarf esse. Ich solle ganz dringend wieder in Therapie (witzig , habe ja eben erst das Schreiben bekommen, dass die Krankenversicherung nichts mehr übernimmt).

Ich war danach so am Boden, jetzt hab ich so ein "hohes Gewicht" erreicht/erkämpft, und sehe immer noch sch... aus. Leblos angeblich...

Das Ganze hat einen FA provoziert, und heute habe ich ein paar Kilo mehr, überall Wassereinlagerungen, und Bauch und Hüfte sind geschwollen und ich merke, wie mich allein das schon anwidert. Ich komme über dieses Gewicht kopfmäßig nicht hinaus. Fühle mich dann so abstoßend, dass ich in Selbsthass verfalle und depressiv werde.

Nach mehreren Klinikaufenthalten und jahrelanger Therapie habe ich für mich die Hoffnung aufgegeben. Ich dachte, ich hätte es einigermaßen geschafft. Aber dem ist nicht so.

Es tut mir leid für den langen Text. Bin nur total am Boden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Oktober 2015 um 13:20

Genau so möchte ich denken können
es klingt immer einen Moment lang alles so klar und sinngebend, was du schreibst.
Und in manchen Augenblicken kann ich sogar schon so denken.
Ich kenne auch die Gründe, warum ich mich nur fastmager akzeptieren kann, habe mich ja über Jahre all dem in Therapien gestellt.

Doch in komme an so lächerlichen Dingen an meine Grenzen, wie zB der Kleidung.
Ich bin zu doof, mich mit NG "anzuziehen". Ich suche dann nur noch nach Schlabberklamotten in den Läden, etc
Ich finde keine Hosen, da über dem Bund der Hüftspeck raus quillt. Bei höher geschnittenen Hosen habe ich das Gefühl, die sitzen am Bauch nicht.
Diese Trägertops in Hängerchen form kaschieren zwar, sind aber meist so weit, dass sie wie Umstandsmode aussehen. Ich wüsste gar nicht, wie ich mich mit NG kleiden sollte ???

Da ich mich zur Zeit eh im Umzugsstress befinde, miste ich alle engen figurbetonenden Oberteile aus.
Aber was kaufe ich dann nach ?
Ich bin Mitte 30 und unfähig zu den "normalsten Dingen"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Oktober 2015 um 15:50

Liebe Dori
Kann man dich nicht als Stilberaterin und Shopping Guide buchen ?
Das bräuchte ich dringend.

Der Bauch ist flach, und ich rede ja von Problemen, die ich noch gar nicht habe, aber mich davor zurück schrecken, ins NG zuzunehmen.

Es wäre so eine wahnsinnige Befreiung, sich keine Gedanken mehr machen zu müssen.
Ich hätte gerne eine normale weibliche Figur, und eine positive attraktive Ausstrahlung.
Weg von diesem Körperkult :'(

Dann kommt aber sofort die Sorge wegen meiner zu kurzen Beine (deshalb ziehe ich keine Kleider oder Röcke an) und ich schrecke wieder vor einer Zunahme ab.

SO kann es nicht mehr weitergehen. Nach meiner FA gestern hab ich von 46,9 auf 49,0 kg zugelegt. Und schon ist es da, das widerliche Körpergefühl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Oktober 2015 um 17:47
In Antwort auf gereon_12076287

Liebe Dori
Kann man dich nicht als Stilberaterin und Shopping Guide buchen ?
Das bräuchte ich dringend.

Der Bauch ist flach, und ich rede ja von Problemen, die ich noch gar nicht habe, aber mich davor zurück schrecken, ins NG zuzunehmen.

Es wäre so eine wahnsinnige Befreiung, sich keine Gedanken mehr machen zu müssen.
Ich hätte gerne eine normale weibliche Figur, und eine positive attraktive Ausstrahlung.
Weg von diesem Körperkult :'(

Dann kommt aber sofort die Sorge wegen meiner zu kurzen Beine (deshalb ziehe ich keine Kleider oder Röcke an) und ich schrecke wieder vor einer Zunahme ab.

SO kann es nicht mehr weitergehen. Nach meiner FA gestern hab ich von 46,9 auf 49,0 kg zugelegt. Und schon ist es da, das widerliche Körpergefühl

Liebe
Schafschubserin erstmal finde ich es sehr gut Das du auf dein krankes aussehen In den Fitnessstudio aufmerksam gemacht wurdest erst kompetente Leute die es dir anscheind ansehen Das du krankhaft dünn bist! Ich bin 162cm und hab das selbe Gewicht wie du und eine ganz andere Proportion bzw ein anderen Fettanteil als du.... Da kann einfach kein Fett übern Hosenbund Quellen alle lachen Mich aus wenn ich das sage -.- und meinen dann du und Fett in Hirn ich weiß auch das ich mich nicht akzeptieren kann so wie ich aus sehe. Ich möchte aber weiter Zunehmen meinen Plan steigern mir mehr gönnen Und an mein Leben teilnehmen Sport machen Können ohne Hintergedanke aus Spaß und mich ein mehr definieren und wohl fühlen ich weiß aber wie deine Gedanken sind und wie du dich fühlst. Was isst du den zurzeit? Ich denke mal nicht mal dein Grundumsatz ? Damit würdest du noch mehr Muskeln abbauen das würde gar nichts bringen. Ich hasse mich dafür das ich alles abgebaut habe und jetzt bestehe ich zum größteil aus Fett aber ich versuche wieder zu Leben und lernen mich zu akzeptieren. Man sollte Anfangen Seinen Körper lieben zu lernen Bevor man andere das wiedergeben kann diesen Spruch finde ich so toll. Ich hasse andere zu beneiden wie toll die aussehen Und essen Können und Spaß haben Aber all das kann man sich zurück holen indem man einfach darum kämpft. Wir kämpfen alle geimsam!! Ich hoffe das klingt jetzt alles nicht so wirr. Ein schönes Wochenende liebe Schafschubserin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Oktober 2015 um 20:30

Übertrieben gemeint
Also so ganz Ernst gemeint War es nicht Ein bisschen Sakassmus *ich hoffe wird So geschrieben* aber ich habe halt keinen 9% Fettanteil sondern in höheren Bereich.... Das gilt als Fat skinny trotz das mir noch paar Kilos fehlen das kam durch Mangelnde Bewegung und durch die schnelle Zunahme..... Und jetzt kämpfe ich so sehr mit meinen Körper und versuche ihn zu akzeptieren und leichten sport zu machen um Muskeln aufzubauen ich sehe sehr unpropotioniert aus so sah ich nie aus als ich NG hatte -.- nun ja aber ich wollte Schafschubserin drauf hin weißen das sie sehr schlank sein muss und bestimmt kein überstehendes Fett hat :P wenn mich die anderen das schon Zu mir sagen!! LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Oktober 2015 um 9:08

Schafschubserin
hatte mal erwähnt einen KFA von 9% zu haben tut mir leid wenn ich da mal was falsch verstanden haben sollte Aber ich habe das vor einiger Zeit gelesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Oktober 2015 um 19:53

.....
Mit wurde erklärt das Leistungssportler einen so niedrigen FA habe von etwas 9% was natürlich nicht erstrebenswert ist weil dadurch viele Komplikationen kommen könnte. So ein Wert hatte ich damals mit BMI 13, jetzt liegt meiner wie gesagt in oberen Bereich gute 23 oder 24 trotz UG dafür zu wenig Muskelanteil.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club