Forum / Fit & Gesund / Gesundheit

Tagelange Migräne mit Aura

2. Mai 2012 um 13:03 Letzte Antwort: 3. Mai 2012 um 10:28

Hallo,
habe seit 3 tagen schlimme Migräne mit aura anfällen und habe angst das ich heute den 4schub bekomme
es ist so schlimm angst vor seinen eigenen körper zuhaben weil er einen selbst so weh tun kann

Es fängt bei mir immer mit sehstörungen an ( blitze zacken verschwommene seite), dann folgen die kopfschmerzen, es kommt auf den schmerz an, entweder kippe ich um und übergebe mich, kriege nasenbluten und gestern hatte ich sogar leichte erhöhte temperatur, danach folgt dann die lähmung von den fingern bis zur linken oder rechten gesichtshälfte sogar die zunge ist das taub.
Ich bekomme sofort panik wenn es mit den augen angängt und bin dann auch den ganzen tag nicht mehr zugebrauchen!
War schon beim arzt der mich von kopf bis fuß untersuchte, der neurologe machte dann EEG usw, dann gab er mir MCP 5mg Tropfen um die lähmung im magen aufzuheben um dann 10min später aspirin oder Ibuprophen 800mg zunehmen, aber nichts hilft wirklich und würde am liebsten garnicht mehr diese anfälle kriegen ... kann man denn da nix gegen machen ?

Mehr lesen

3. Mai 2012 um 10:28

....
Als Ergänzung zu Arabellas Beitrag möchte ich noch erwähnen, dass Du auf jeden Fall die Pille absetzen solltest, falls Du sie nimmst.
Die Pille begünstigt Migräne. Steht auch in der Packungsbeilage.

Gefällt mir