Home / Forum / Fit & Gesund / TAG 3 ---> ESSSTÖRUNG BESIEGEN

TAG 3 ---> ESSSTÖRUNG BESIEGEN

15. Mai 2007 um 16:45 Letzte Antwort: 17. Mai 2007 um 9:06

Also wer meinen Beitrag "Essstörung besiegen - wieder zunehmen" gelesen hat, weiß ja nun über mich bescheid.

Ich finde es auch heute wieder erstaunlich, dass ich es scheinbar wikrlich geschafft habe, vom einen auf den anderen tag aus einer Essstörung herauszukommen, ich meine, das ist ja kein Kinderspiel, das ist ne ernsthafte Krankheit, die kann man doch nicht einfach so über Nacht "ablegen"?!

Wie gesgat vorgester habe ich bei McDonald's gut gegessen und danach nicht EINEN Moment daran gedacht ,,ei, Kalorien, jetzt nehme ich sicher zu". Es störte mich vom einen auf den anderen Tag nicht mehr, ich will scheinbar auch innerlich voll und ganz wieder etwas zunehmen Irgendwie krass das der Kopf da so schnell mitmacht, oder nicht?

Vorhin war ich gerade einkaufen und habe mir eine "BIG PIZZA - Cheese & Onion" gekauft. Das sind diese amerikanischen Pizzen mit dem richtig dicken Boden und ordentlich Belag oben drauf. Hab mal geguckt 100g haben 283kcal und 12g Fett. Die ganze Pizza wiegt 400g. Ich gklaube zwar nciht dass ich die dicke Pizza komplett aufesse, aber die Hälfte mindestens.
Da ich wie gesgat morgen nach Italien zu meiner Tante fahre und dort auch viel Pasta udn Eis essen werde, denke ich, am Ende er Woche schon ein Kilo mehr auf der Waage verzeichnen zu können. Heute früh waren es jedenfalls immernoch 50kg, wie auch schon die ganzen Tage zuvor, trotz McDonald's und gestern viiiieeel essen.

So, das wollte ich mir jetzt einfach mal von der Seele reden. Sorry. Aber ich komm selbst nciht darüber hinweg, dass ich solang nach jedem essen dahcte, wieviel Kalorien hast du jetzt gegessen und mich jeden früh gewogen hab, in der Hoffnung noch genauso viel zu wiegen und jetzt, AUF EINAMl, verschwende ich nicht einen Gedanken daran und esse sogar richtig gut, um zuzunehmen. Das ist doch komisch, oder etwa nicht? EIn halbes Jahr lang jeden Tag angst, alles dreht sich nur ums essen, sogar auf die Zeit, wann ich wieder essen "darf" habe ich geachtet und jetzt, auf einmal alles egal? Ich bin irgendwie nicht normal ^^

Mehr lesen

17. Mai 2007 um 9:06

WOW
Mano man, das ist echt toll

Wenn jmd so gut isst und es nicht bereut, und mal MS hatte, dann kann er so was von stolz auf sich sein!

ich wünsch dir weiter hin viiiiiel glück,

lg,
minto

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest